E-Gitarre für Heavy/DeathMetal (BC Rich?)

Simpi

Simpi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.16
Registriert
25.12.05
Beiträge
130
Kekse
69
Hallo,
erstmal nen großen Lob an das geile Forum.
Seit 2 Jahren hab ich ne E-Gitarre von ebay undnen Peavy Bandit 112.
Die Gitarre ist nach meiner meinung ziemlich minderwertig.. Ohne floyd rose usw.
Hat um die 100 Euro gekostet.

Ich würde mir gerne eine Gitarre zulegen, die auch für Heavy bis Deathmetal geeignet ist. Ich hab mir schon öfters mit sabberndem Mund die BC Rich Gitarren angesehen.
Von außen allererste Sahne. Aber der Klang? Ist der akzeptabel? Die Zerre sollte schon etwas besser sein. (So like Children Of Bodom, evtl. Hammerfall) Powerchords sollten schön klingen.

Sind BC Rich Gitarren akzeptabel für diese Bedingungen?

Gruß, Simpi
 
...timur°°°

...timur°°°

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.09
Registriert
29.08.03
Beiträge
1.335
Kekse
743
Ort
Berlin
Finger weg von der BC Rich "Bronze"-Serie! Das ist totaler Billigschrott!

Die höheren BC Rich Serien sind auf jeden Fall ordentlich verarbeitet, der Rest ist Geschmackssache und sollte durch Antesten im Laden ergründet werden. Die gleiche Frage kam aber schon öfters in letzter Zeit, einfach mal die Suchfunktion benutzen;)
 
dave1

dave1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.07.16
Registriert
22.12.05
Beiträge
1.185
Kekse
247
b.c. rich platinum pro und nj speedloader sind ordentliche gitarren..
 
dasJockAl

dasJockAl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.12.12
Registriert
08.12.03
Beiträge
1.258
Kekse
430
vielleicht interessiert dich ja mein angebot in der signatur ;) sicherlich geeignet für metal :D
 
SickSoul

SickSoul

HCA - Gitarren
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
26.10.04
Beiträge
6.402
Kekse
40.195
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Wie viel Geld hast du denn zur Verfügung? Oder hast du vor dir zusammenzusparen?
Wenn du eine extravagante Form willst, dann schau dir auch mal die Jackson Warrior (mit Floyd zB WRXT oder WRMG) an oder die LTD F-250 an. Wenn's nicht unbedingt mit Floyd sein muss, dann wäre vielleicht auch ne LTD V Dave Mustain oder die Ibanez Iceman was für dich.
Bei BC Rich wirst du ja wahrscheinlich wissen welche Form dir am besten gefällt und dann entscheidet dein Budget ja nur noch aus welcher Serie du sie nehmen willst (Platinum, Platinum Pro oder NJ).

Dann noch 2 wichtige Tipps: Lass dir nicht einreden, dass du für (Death)Metal unbedingt aktive EMGs brauchst. Das ist absoluter Bockmist!
2ter Tipp: unbedingt anspielen gehen! Ne geile Optik bringt dir nix, wenn du mit der Klapmfe nicht klar kommst.

MfG
 
Simpi

Simpi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.16
Registriert
25.12.05
Beiträge
130
Kekse
69
Hallo,
Ja ich wollte mir die Gitarre eigentlich zusammensparen.

Gibt es da eine Reihe der *Qualität* bei BC Rich? Pro, NJ und sowas?
 
GI Peter Pan

GI Peter Pan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.19
Registriert
12.12.05
Beiträge
4.049
Kekse
3.569
Ort
Aachen
Simpi schrieb:
Hallo,
Ja ich wollte mir die Gitarre eigentlich zusammensparen.

Gibt es da eine Reihe der *Qualität* bei BC Rich? Pro, NJ und sowas?

umso teurer---->desto besser :D

was ich aber sagen kann is, dat ich dir absolut von der bc rich nj speedloader serie abraten kann. nicht weil sie schlecht klingen, oder schlecht verarbeitet sind, sondern weil das speedloader systemnicht sehr viele möglichkeiten offen lässt. du kannst zum beispiel nicht mit ein und demselben saiten satz standard e-tuning und dann dropped d tuning spielen, da du einfach keine stimmmechaniken hasst.

speedloader sind meiner meinung nach ne unnötige entwicklung und nur geld machhereri,man brauch spezielle saiten, die nen bisl mehr kosten, man is auf die saiten angewiesen, man kann mit einem saitensatz nicht umstimmen und und und.

nen kolleg von mir hat ne speedloader, der hat sich nu 6 löcher inne kopfplatte gebohrt und mechaniken eingebaut ;)
 
dasJockAl

dasJockAl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.12.12
Registriert
08.12.03
Beiträge
1.258
Kekse
430
nj ist eindeutig die beste (mal von den USA abgesehen) platinium und bronze haben bei mir nur entäuschung vorgerufen (gott sei dank beim anspielen) da muss man schon glück haben um eine gute rauszupicken

aber die NJ - modelle sind alle sehr gut verarbeitet und auch ihr geld wert...
 
-Ape-

-Ape-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.20
Registriert
14.11.04
Beiträge
1.895
Kekse
1.978
Ort
Hessisch Sibirien, MKK
SickSoul schrieb:
Dann noch 2 wichtige Tipps: Lass dir nicht einreden, dass du für (Death)Metal unbedingt aktive EMGs brauchst. Das ist absoluter Bockmist!

Bitte lass dir nicht einreden, dass du überhaupt EMGs brauchst. Es ist leider in Mode gekommen, ohne Ahnung zuhaben einfach mal EMGs zu empfehlen.

Gruz Peter
 
SickSoul

SickSoul

HCA - Gitarren
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
26.10.04
Beiträge
6.402
Kekse
40.195
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
ApE.s_7th-CRoW schrieb:
Bitte lass dir nicht einreden, dass du überhaupt EMGs brauchst. Es ist leider in Mode gekommen, ohne Ahnung zuhaben einfach mal EMGs zu empfehlen.

Gruz Peter
Was natürlich auch wieder nicht heißen soll, dass EMGs schlecht klingen!
Aber es sind nun mal ganz normale Tonabnehmer und nix anderes. Die können nicht mehr und nicht weniger als andere auch.
Letztendlich Geschmackssache, dem einen gefallen EMGs, dem anderen DiMarios oder Duncans, wieder andere brauchen Harry Häusel Custom-PUs...

MfG
 
Lum

Lum

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
05.05.05
Beiträge
2.969
Kekse
52.144
Joa, kann hier auch nur nochmal von der bronze-Serie abraten. Schlechte Verarbeitung, schlechter Sound.. einfach wäh. Kumpel hatte da nen EMG 81 reingeknallt (Damals hatte ich mit Gitarre allerdings noch 0 am Hut) und naja, er findet seine Fritöse toll, ich find den Sound immernoch wäh.

p.s. und seine Steg ist auch schon 3 mal rausgerissen..
 
dave1

dave1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.07.16
Registriert
22.12.05
Beiträge
1.185
Kekse
247
schau dich bei ebay nach usa modellen um...
 
dasJockAl

dasJockAl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.12.12
Registriert
08.12.03
Beiträge
1.258
Kekse
430
GI Peter Pan

GI Peter Pan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.19
Registriert
12.12.05
Beiträge
4.049
Kekse
3.569
Ort
Aachen
dave1 schrieb:
schau dich bei ebay nach usa modellen um...

rofl, dat letzte bc rich usa modell dat ich beobachtet hab hatte schon nen startpreis jenseits der 3000 euro ;)

edit: aber zum thema ebay, wie wärs denn mit ner jackson aus der peformer oder pro serie? gehen bei ebay günstig wech.

aber das was bei ebay den preis echt nach oben treibt sind emgs, letztends is ne kelly aus der pro serie für weniger weggegangen als eine aus der js serie, nur weil diese emgs drinne hatte ;)
 
Ripping Angelflesh

Ripping Angelflesh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.12
Registriert
11.12.04
Beiträge
1.494
Kekse
1.030
Ort
Bayern
Also ich rate dir zur Nj serie ...wär nich schlecht wenn du mal postest wieviel du zahlen würdest :)
 
Simpi

Simpi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.16
Registriert
25.12.05
Beiträge
130
Kekse
69
Maximum sollte 700 Euro sein.. Besser wäre wenn weniger.

//edit: Noch was. Ich finde die V-Form am besten. Jedoch gibt es die nichtin der NJ Version.. Gibt es da noch Alternativen?
 
dasJockAl

dasJockAl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.12.12
Registriert
08.12.03
Beiträge
1.258
Kekse
430
na wenns 700€ sind dann reichts eh für meine :D :p
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben