E-Gitarren aus Acryl

von Artus, 22.06.06.

  1. Artus

    Artus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 22.06.06   #1
    Ich habe letzt wieder eine transparente e-Gitarre aus acryl oder so gesehen. Ich finde die ziehmlich geil!! Nun sind meine Fragen: Kann man den Klang irgendwie beschreiben? Ist er vergleichbar, mit einer "normalen" Gitarre aus Holz? Und gibt es andere wissenswerte dinge, wie z.B. dass solch eine Gitarre schnell verkratzt o.ä.?

    Danke Artus
     

    Anhänge:

  2. the_arcade_fire

    the_arcade_fire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.05
    Zuletzt hier:
    14.11.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Graz / Zürich / Amsterdam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    973
    Erstellt: 22.06.06   #2
    Hallo

    Ich muss schon sagen. Wow. Kannte diese Gitarren nur von schlechten Bildern in irgendwelchen Videos. Aber so wie die da aussehen. Das hat Stil! Allerdings hätte ich auch ein bisschen Angst, dass da was zerkratzen könnte. Weiß gar nicht ob ich damit regelmäßig spielen würde. Der Klang? Ich weiß es nicht. Könnte mir aber vorstellen das es gar keine all zu großen Unterschiede geben wird. Kommt eben auf die Dichte des verwendeten Acryls darauf an. Wird aber denke ich nicht so schwingungsfreudig sein.

    Mfg

    tHE aRCADE fIRE !
     
  3. whitie

    whitie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 22.06.06   #3
    würde wohl eher trocken, kratzig und kalt klingen!
     
  4. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 22.06.06   #4
    im gegenteil, sie sind recht bass- und tiefmittenlastig, "weich", nicht sehr höhenbetont.
    Zumindest die zwei, die ich angespielt habe. Waren Paulas, die auch danach klangen, allerdings noch ein stück "dumpfer". Trotzdem guter Sound, nicht zu großer unterschied zum Holz. Das Soustain war jedoch nicht sehr lang.
     
  5. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 22.06.06   #5
    Also der einzige Nachteil an Acryl ist, dass es schwer ist und Kratzer förmlich aufsaugt ^^
     
  6. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
  7. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 22.06.06   #7
    Die im Post #1 abgebildete Les Paul aus dem ebay Angebot wiegt nach dortiger Aussage 'nur' 4kg. Unter Berücksichtigung der Tatsache, daß die Paula an sich ohnehin nicht gerade zu den Leichtgewichten zählt, geht das Imho eigentlich.
     
  8. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 22.06.06   #8
    Sieht mir aber auch dünner als eine echte Les Paul aus ^^
    Die echte Les Paul in Acryl hat locker 7 kg :great:
     
  9. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 22.06.06   #9
  10. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 22.06.06   #10
    wollte ich auch schon sagen ...
    Ryan spielte die Acryl Flying V aber schon lange nicht mehr live :confused:
     
  11. Chimera

    Chimera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    1.06.10
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.06   #11
    wollt ich nur mal so sagen:


    die band FU MANCHU spielen acryl gitarren,sehr geil.

    achja die band ist auch sehr gut meiner meinung nach,ist aber ja bekanntlich subjektiv
     
  12. Artus

    Artus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 22.06.06   #12
    Im Video zu Dani California spielt John glaub ich auch eine Acryl-Gitarre. Ich glaub so im PRS style. SEHR GEIL!
     
  13. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 22.06.06   #13
    Hier noch eine kleine Information am Rande.
    Die berühmteste Acrylgitarre ist die Dan Armstrong Ampeg (Dave Grohl zb):
    [​IMG]
     
  14. Explorer

    Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 23.06.06   #14
    aber die werden, soweit mir bekanntist, leider nicht mehr hergestellt (korrigiert mich bitte!). Sehr schön und sehr teuer...;)
     
  15. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 23.06.06   #15
    Es gibt/gab japanische Nachbauten... Und Reissues gibts glaub ich auch keine mehr :rolleyes:
     
  16. Explorer

    Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 23.06.06   #16
    Bis vor kurzem war n richtiger Boom auf Ebay was acrylgitarren angeht, gabs ab € 150 schon welche... aber naja... die sind sicherlich nicht das gelbe vom ei..:D
     
  17. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 23.06.06   #17
    Acrylgitarren wurden schon in den 70ern von manchen Gitarristen gespielt, aber mehr als Gag. Ich kann mich nur erinnern daß sie dann aufgrund der Qualität wieder aus der Mode kamen.
     
  18. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    2.654
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 23.06.06   #18
    Zum Thema Acryl kann man sich auch gut dieses schöne review angucken, is zwar en Bass aber nciht so schlimm
     
  19. Munky21erg

    Munky21erg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 23.06.06   #19
    Robert Flyn von Machine Head hat auch ne Acryl B.C.Rich, die gibst glaube ich so gar hier bei Musik-service zum kaufen
     
  20. Boogie-Woogie

    Boogie-Woogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 23.06.06   #20
    mmmh,hallo???

    kennt denn niemand hier keith richards ???
    hat die meisten somgs der 69' und einen teil der 70' tour mit der ampeg gespielt.
    das teil ist anscheinend schwer wie blei und nicht sehr vielseitig, aber hat nen einzigartigen sound, zb sympathy for the devil von den stones, knallt so richtig schön, zu hören auf get yer ya yas out oder bootlegs von 1969.

    und soweit ich weis kommt 2006 wieder ein reissue von ampeg aus japan auf den markt.
    aber wenns um die vielseitigkeit geht schaut euch mal den stones auftritt von 71 im marquee club in london an,...mick taylors sg ist um einiges vielseitiger und klarer...
     
Die Seite wird geladen...

mapping