e-gitarrist will auf a-gitarre umsteigen

von m43rius, 17.02.07.

  1. m43rius

    m43rius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.07   #1
    hallo :)
    ich spiel seit 7 jahren e-gitarre und möchte mir jetzt eine a-gitarre zulegen. leider hab ich davon keine ahnung und keinen plan was konzert,wester,...etc zu bedeuten hat

    jetzt will ich mir, wie gesagt, eine nicht-e-gitarre zulegen und bräuchte da noch ein bisschen hilfe.

    • sollte nicht mehr als 100€ kosten
    • stahlsaiten
    • 6 saiten
    • einfacher saitenwechsel (wenn möglich möglichst ähnlich einer egitarre)
    • möglichst nicht tief/dick damit man sich nicht zu arg umgewöhnen muss beim spielen im sitzen
    • soll eigentlich nur für ab und zu sein z.b ganz klassisch für's lagerfeuer etc. ;)
    • sollte nicht diese (meiner meinung nach) langweilige holz-farbe haben sondern vllt. schwarz oder so
    ich hoffe hier kann mir geholfen werden.
    danke schonmal

    gruß marius
     
  2. Philip1207

    Philip1207 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    30.09.09
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.02.07   #2
    Naja unter 100€ wirste da zumindest qualitativ nichts hochwertiges finden....
    Sollte es wirklich nur für's Lagerfeuer sein, kann ich denk ich mal ruhigen Gewissens die 39€-Klampfe vom großen T empfehlen: https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbcg45.htm
    Wenn nich, dann einfach mal bei den günstigen Spades im Musik-Service schauen.
     
  3. m43rius

    m43rius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.07   #3
    naja wenn ich jetzt für ~150€ was einigermaßen ordentliches kriegen würde, wär das auch okay
     
  4. Philip1207

    Philip1207 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    30.09.09
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.02.07   #4
    Dann kann ich dir die Ibanez V72ECE (179€) aufs wärmste empfehlen, ich hab sie auch und bin rundum zufrieden.
     
  5. m43rius

    m43rius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.07   #5
    spricht mich sehr an! intigriertes stimmgerät... sehr geil.

    allerdings hab ich immernoch angst, dass ich nicht zurechtkomme mit der dicke/tiefe von a-gitarren :(
     
  6. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 17.02.07   #6
    Geh doch mal in das nächste Musikgeschäft und probiere ein bissel aus ;)
    *guckguck*
    Pro Music Mannheim müsste der nächste größere "Laden" in deiner Nähe sein. ;)
    Aber so extrem ist das jetzt auch net.
     
  7. Philip1207

    Philip1207 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    30.09.09
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.02.07   #7
    Ich spiel ja auch noch E-Gitarre, und man gewöhnt sich echt schnell an den Unterschied.
    Die Klampfe auf meinem Avatar ist die V72ECE und man sieht ja, so extrem dick ist das nich
     
  8. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 17.02.07   #8
    wenn du seit 7 jahren e-gitarre spielst, wirst du mit ner a-gitarre keine großen probleme
    haben... klar is ne kleine umgewöhnungszeit da, aber gitarre ist gitarre.

    eine western hat stahlsaiten, genau wie die e-gitarre auch. sie hat dadurch einen spitzeren, aggressiveren klang, wohl auch den klang, den du im ohr hast, wenn du an a-gitarren denkst... wird in der pop musik eigentlich nur verwendet...

    eine klassik hat nylonsaiten. ihr klang ist etwas runder und weicher. wird in der pop musik recht selten benutzt (mir fällt auf anhieb kein beispiel ein), sondern eher in der klassik, im flamenco und anderen spanischen musikstilen. ich finde sie schwieriger zu spielen, als die western gitarre.
     
  9. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 17.02.07   #9
    Hi,

    Ein integriertes Stimmgerät wirste wohl in dem Preisbereich keins bekommen, außer du bekommst ne Gitte geschenkt:)
    Bedenken solltest du auf jedenfall auch folgendes: Ne AGitarre is um einiges aufwendiger im Spielbetrieb, soll heissen spielt sich nicht so leicht wie eine EGitarre. A Gitarre ist richtig "Arbeit".
    Schreib das nur weil ich schon öfter mit Gitarristen zu tun hatte, die sich drüber beschwerten dass die AGitarre soviel schwerer und unkomfortabler zu spielen ist ihr Musicman...der Witz war nur dass es sich bei der AGitarre um ne 1500€ Martin handelte und von der Bespielbarkeit echt Wahnsinn war, leider nur nicht so toll wie ihre EGitarre :screwy:
     
  10. Philip1207

    Philip1207 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    30.09.09
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.02.07   #10
    Cat Stevens / Yusuf Islam
    Katie Melua

    Doch, wie gesagt , die Ibanez für 179€ hat eins.
     
  11. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 17.02.07   #11
    und das taugt was:confused:
     
  12. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 17.02.07   #12
    danke, die is mir im nachhinein auch noch eingefallen... :great:
     
  13. [okp]Razor

    [okp]Razor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    28.06.12
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.484
    Erstellt: 17.02.07   #13
    Probiers doch mal mit der Spade Ovation Kopie... bei Ovations is die Umgewöhnung von E auf A imo am geringsten.
    Spade Shallow Bowl Cutaway Sunburst
    Im Zweifel kann man sie ja immer noch zurükschicken :)
     
  14. Philip1207

    Philip1207 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    30.09.09
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.02.07   #14
    Auf jeden Fall! X-Mal besser (genauer) als ein "externes"...
     
  15. m43rius

    m43rius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.07   #15
    okay, ich werde mir wohl die ibanez holen.

    danke für die hilfe :)

    ps: wie wechselt man eigentlich die saiten? man hat ja keine bridge wie bei ner egitarre
     
  16. m43rius

    m43rius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.07   #16
    okay, ich werde mir wohl die ibanez holen.

    danke für die hilfe :)

    ps: wie wechselt man eigentlich die saiten? man hat ja keine bridge wie bei ner egitarre


    _______sorry doppelpost
     
  17. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 18.02.07   #17
    Moing, ich glaube nur nicht dass man dass so pauschalisieren kann. ein Racktuner wäre ja auch ein externes Gerät und das is mit Sicherheit genauer als das integrierte.

    So ein integriertes Stimmgerät is natürlich ein Gimmick dass für die Gitarre selbst weniger Euros übriglässt, aber wenn philip1207 die Gitarre empfehlen kann glaub ich solltest du sie auf jedenfall probieren, bei dem Preis is ja ehrlich gesagt nicht viel hin.

    Saitenwechsel: Nachdem die Saite entspannt wurde den dazugehörigen Bridgepin vorsichtig aus seinem Loch ziehen. Dann sieht man schon, an dem Ende der Seite ist meist so ein kleiner Metallring oder eine andere Verdickung, genauso kommt die neue Saite wieder rein. Das Ende mit dem Ring ins Loch, Pin rein, und vorne is ja im Endeffekt wie bei der Egitarre auch.

    Grüße

    Doogie
     
  18. Philip1207

    Philip1207 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    30.09.09
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 18.02.07   #18
    Schau mal hier vorbei
    Das ist n gutes Filmchen zum Thema Saitenwechsel bei ner Westerngitarre.

    Am besten du gehst in ein Musikgeschäft und spielst sie erst mal an, wenn sie dir zusagt- zugreifen! Wenn nich, andere antesten ;)
     
  19. Tristan_

    Tristan_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    27.02.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 20.02.07   #19
    Hallo,

    also ich hab mal von nem Bekannten ne Ovation Applause AE27 probiert und die war definitiv nicht schlecht! Von der Machart her fast die gleiche wie mein Celebrity nur ebend der Roundback ist made in China und nicht in USA aber die Mechaniken etc.. alles Ovation.

    Vom Sound her war sie unplugged etwas hart und metallisch aber nicht schlecht! Der Hals lässt sich einfach und gut spielen und auch allgemein hat die Gitarre nen sehr soliden guten Eindruck hinterlassen - Eben fast ne echte Ovation

    Ist auch ein Tonabnehmer mit bei zwar nicht's berauschendes und mit Ext. Power aber er reicht um das Ding auch mal anzustöpseln und etwas Spaß zu haben!

    Kosten dürfte das Teil irgendwas um die 200 EUR würd ich mir auf alle Fälle mal ankucken!

    OVATION*Applause OV-AE27 BlackThinline Pu VT-Contr.,Cut*@*Music Store

    o.k.. korriere 199,- dafür ist Versand for free!

    Wie gesagt würd ich auch auf jeden Fall mal versuchen!

    ------------------------------------
    Greez
     
  20. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 21.02.07   #20
    Ovation hat den Vorteil, dass sich der Saitenwechsel deutlich einfacher gestaltet :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping