E-Piano oder Masterkeyboard

von Eternity1, 24.12.07.

  1. Eternity1

    Eternity1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.07   #1
    hi,

    ich hatte vor einigen jahren mal keyboardunterricht gehabt...

    möchte nun wieder mit dem Unterricht anfangen, diesmal aber klavierunterricht...
    da ich bei mir nur begrenzt platz habe, dachte ich eher an ein e-piano od. masterkeyboard, was ich natürlich auch leicht "verschieben" kann"...

    Ich kenn mich mit den o.g. dingen wirklich nich aus =/...
    also meine frage:

    Was ist geeigneter? Masterkey oder e-pi?

    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    1000 bis 1800 €
    [ ] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [x] ja: eventl. mein Keyboard
    [ ] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [ ] Anfänger
    [X] Fortgeschrittener (bis vor 2 Jahren halt keyboard gespielt)
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?

    eher zu hause


    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)

    hauptsächlich Klavierersatz


    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?

    ein wenig Klassik, eher moderne stücke, Blues/Jazz - Begleitung

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?

    Klavier-/Flügelklang, Orgel (für Blues)


    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [x] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: man sollte es wie ein echtes Klavier benutzen können, d.h.
    Pedal etc. sollten unbegrenzt einsetzbar sein

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [x] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [x] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: "echtes" Spielgefühl wie bei einem klavier

    (naja die punkte da oben sagen mir nichts :/)

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [x] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [x] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? schwer - wie beim klavier halt)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)

    sollte nicht zu fett sein ;D


    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    platzsparend ;D


    also ich lese von "graded hammer", "PHA II", "AWA"...etc... aber leider sagen mir diese begriffe nichts aus...

    hab gehört ein masterkeyboard alleine reicht nicht aus, man braucht noch ein modul o.ä., wäre nett wenn ihr mir das auch noch kurz erläutern könnt....
    achso, brauch ich dann noch nen verstärker oder sowas? oder hat dieses soundmodul lautsprecher?

    könnt ihr mir auch gleich modelle nennen? eventl dann auch ein passendes modul, falls es ein masterkeyboard werden sollte =)

    danke =))
     
  2. wayne-o-mat

    wayne-o-mat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    120
    Erstellt: 24.12.07   #2
    hallo

    also mit einem masterkeyboard steuerst du ein anderes gerät über midi an. entweder einen soundmodul (rack) oder ein anderes keyboard, zum beispiel dein altes. du benutzt dann aber die sounds von deinem alten keyboard, durch das masterkeyboard erhälst du KEINE neuen sounds o.ä. im prinzip hast du dann nur eine andere tastatur zum ansteuern deines alten keyboards. das wäre im prinzip die billigste variante, sofern es sich mit deinem keyboard kombinieren lässt, und du mit den sounds aus deinem alten keyboard zufrieden bist.

    willst du was komplett neues haben (was bei deinem budget von 1800 euro durchaus möglich ist ;) ) gibts es auch einige möglichkeiten, am besten wird wohl ein stagepiano sein, da hast du dann praktisch ein "keyboard" mit 88 tasten und hammermechanik, allerdings eben kein klavierähnliches aussehen. meist sind auch keine lautsprecher eingebaut, und wenn geben sie sowieso nicht allzuviel her, da es eben eigentlich für den bühneneinsatz gedacht ist, und daher an eine pa angeschlossen wird. (daher stagepiano ;) ) wenn du also nicht über eine anlage verfügst, muesstest du sowas noch dazu kaufen, oder kopfhörer benutzen.

    als beispiel sei mal gleich die königsklasse genannt ;) http://musik-service.de/roland-rd-700-sx-prx395749452de.aspx

    bei einem digitalpiano hast du eben den klavierähnlichen look und eingebaute lautsprecher, allerdings oftmals weniger möglichkeiten (soundtechnischer art) wie bei einem SP.

    beispiel hier http://musik-service.de/yamaha-clp-240-prx395751644de.aspx

    grundsätzlich kannst du eigentlich an alle SP sustain pedal anschließen.
     
  3. Eternity1

    Eternity1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.07   #3
    ahh danke =D...

    ja oke, an des hab ich noch gar nich gedacht ;D...

    hab eher so an Roland FP-4/7 oder Doepfer LMKs =)...

    wie viel kostet denn so ein soundmodul für ein masterkeyboard?

    und bei einem stagepiano: reichen da normale boxen? also könnt ich jetzt wie z.b. bei nem verstärker von ner e-gitarre des benutzen? oder gibts da was bestimmtes für?

    also deine beiden modelle sind ja echt scharf ;D...
    allgemein nur mal von der tasta und vom klang her, unterscheiden die sich? welches ist besser? oder is das andere einfach nur "mobiler"?

    also ich hab nen yamaha psr-1500, meinste das funzt mit dem masterkey?
    und wenn ich jetzt ein soundmodul kaufen würde, müsste ich dann auch noch irgendwo boxen herkriegen oder hat das soundmodul selber boxen??

    danke =D
     
  4. wayne-o-mat

    wayne-o-mat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    120
    Erstellt: 24.12.07   #4
    also mal langsam^^

    das soundmodul (rack) wie ich es meinte ist zb sowas http://musik-service.de/gem-rp-x-prx395758425de.aspx

    da gehst du mit nem midi kabel vom masterkey aus rein, und die midi signale werden in dem rack zu sounds umgewandelt. diese kannst du dir dann ausgeben lassen, allerdings musst du dazu das rack natürlich auch an eine anlage dranhängen.
    die variante dass du ein masterkeyboard kaufst, hatte ich nur für den fall in betracht gezogen, dass du mit den sounds deines psr zufrieden bist, lediglich aber die tastatur eben eine andere sein soll. wenn du jetzt ein masterkey kaufst, dass 88 gewichtete tasten hast, kannst du das via midi kabel an dein psr hängen, und das psr dann entweder an eine anlage oder die eingebauten lautsprecher des psr nutzen.

    es geht ja nur um den "soundgenerator" also das gerät das "töne macht".
    im psr oder im rack hast du so einen generator drin, im masterkeyboard NICHT.
    von daher meinte ich also entweder du kaufst dir ein masterkey und hängst das an dein psr dran (billiger),
    oder du kaufst dir eben ein SP/DP das du dann als einzelnes gerät direkt nutzen kannst (teurer).
    wobei es hier eben drauf ankommt ob du lautsprecher im sd/DP drin hast oder nicht.

    hast du keine drin braucht du halt irgendwelche boxen und am bsten noch n mischpult. soweit mir bekannt ist kannst du schon zb einen gitarrenamp dranhängen sofern es es eine aktivbox ist geht da alles, die frage ist halt wie es klingt ;)

    das gilt übrigens auch generell für die verschiedenen modelle, wenn du 1800 euro für ein SP/DP ausgibst, solltest du das auf jeden fall selbst ausgiebig im laden antesten bevor du es kaufst und speziell klang und tastatur für dich selbst individuell vergleichen.

    von daher würde ich vorschlagen dass wir jetzt erstmal zusammen genau rausfinden was du genau willst und wieviel du ausgeben willst. wenn das alles geklärt ist, kann man dir tips geben welche geräte für dich in frage kommen könnten.
    dann solltest du dir einen tag frei nehmen, in einen musikladen gehen und die genannten geräte mal antesten. ;)
     
  5. Eternity1

    Eternity1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.07   #5
    ah kk jetzt hab ichs geblickt ^^....

    ja also wie gesagt am wichtigsten sind mir folgende dinge:

    -tasta (sollte sich so real anfühlen wie möglich)
    -Klaviersound (sollte sich so real anhören wie möglich)

    und alles andere wäre eher "nebensächlich" =)...

    also Masterkey oder E-Pi bzw. SP/DP?
    und welches equipment sollte ich haben? z.b. beim masterkey nen expander (hab gesehen da gibts ja welche die kosten 2000€ un mehr -.-... )

    ausgeben war ja bis 1800€... geringer wär auch nich schlecht wie gesagt max. 1800... optimum 1400-500.... und sonst darunter, aber da glaub ich geht dann die quali runter, nich?

    danke =)

    P.S.: Fröhliche Weihnachten =D

    edit.:
    hab jetzt grad hier gelesen https://www.musiker-board.de/vb/digitalpianos/83429-umfrag-welche-88er-tastatur-findet-ihr-am-besten-2.html
    dass kawai die beste tasta hat =DDD...
     
  6. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 25.12.07   #6
    Der Aussage von einer anderen Person als dir selber, dass ein bestimmtes Piano die besten Tasten hat, kannst du einfach nicht glauben. Denn das ist bei jedem anders. :)
    Genauso verhält es sich auch mit den Sounds - deshalb wird hier ja immer so sehr zum Selbst-Test im Laden geraten.

    Ob MasterKey und externe Klangerzeugung oder SP mit integrierter Klangerzeugung - das Ergebnis ist am Ende das gleicht: Du drückst ne Taste und es kommt ein Ton.

    Da du anscheinend noch nicht so viel Ahnung von dieser Materie hast - is nicht böse gemeint ;) - würde ich dir zum SP raten. Da ist die Klangerzeugung schon gut auf die Tasten abgestimmt, manchmal ist das beim Masterkey + Rackmodul eine ziemliche Fummelei...


    Mal so als ganz grobe Empfehlung: Schau dir mal hier die SPs zwischen dem Yamaha P-140 und dem Roland FP-7 an. Dann bleibt noch ein bisschen Geld für ordentliche Lautsprecher über (welche du in einem SP nicht finden wirst).

    Wir befinden uns hier noch in der preislichen und qualitativen Mittelklasse, heißt: Das - soweit zur Zeit technisch möglich - perfekte Piano gibt es hier nicht, jedes hat seine Stärken und Schwächen. Welches für die Schwächen am besten mit seinen Stärken ausgleicht, hängt von dem gewünschten Anwendungszweck ab. Aber trotzdem kann man schon alles als durchweg gut bezeichnen.

    Im Gegensatz zur Oberklasse - hier sind meiner Meinung nach ALLE SPs absolute Spitze; es ist hier dann reine Geschmackssache, welchen Hersteller bzw. welches Modell man wählt - abhängig meistens von Tasten, Klang und Bedienungs-Philosophie. Und vielleicht noch vom Gewicht :p

    Wenn du das Feeling eines echten Klaviers noch nicht kennst, geh zum Testen in 'nen Shop, der auch akustische Klaviere dastehen hat. Und dann mach ab und zu ne Wanderung von den akustischen zu den digitalen. Entscheiden kannst in dieser Frage nur du.


    MfG, livebox
     
  7. wayne-o-mat

    wayne-o-mat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    120
    Erstellt: 25.12.07   #7

    generell gilt was livebox (und ich eigentlich auch schon zweimal) gesagt hat, du musst das auf alle fälle für dich selbst entscheiden bzw selbst auspobieren. wir können dir hier tips geben was du dir mal anschauen kannst, oder eher anschauen solltest.

    speziell du dem quote, ich wollte mir das hier kaufen http://musik-service.de/kawai-mp-5-prx395760987de.aspx

    und ist meiner meinung nach echt ne super kiste, du kannst vielfältig sounds variieren, pianosounds sind meiner meinung nach klasse (mir kam es auch auf gute pianosounds an weil ich mir dazu noch ne orgel gekauft hätte), und die tastatur fand ich auch exzellent. ich habe natürlich noch andere modelle in dieser und auch anderen preisklassen angetestet, und die tastatur des mp hat mir am meisten zugesagt. und ich hab übrigens auch immer nur keyboard gespielt/gelernt und wollte endlich mal ne 88er hammer tastatur haben.

    wenn du jetzt noch eine anlage dazu kaufen musst, wird dir das vielleicht das budget sprengen, aber vielleicht kaufst du dir erst mal einen kopfhörer dazu? die gibts auch relativ günstig wenn du nicht gleich die profi-studio-ansprüche mitbringst (wovon ich mal ausgehe ;) ).
    und ausserdem hast du dann nicht das problem dass du auf die uhr schauen musst zum spielen, damit kannst du wirklich immer spielen :D
    und eine anlage kannst du dir ja jederzeit noch nachrüsten.

    gruß
     
  8. Eternity1

    Eternity1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.07   #8
    ah oke danke - jetzt hab ichs gepeilt ;D hehe..

    hm.. kann ich da wirklich einfach so in den laden spazieren und dann auf den dingern rumhauen??

    ich mein, dass die gar nich wirklich angesteckt sind, dass man sie überhaupt ausprobieren kann...

    vllt versuch ichs mal in nem größeren musikgeschäft...
    okay ich denk es wird ein SP sein =)... das Kawai MP5 schau ich mir mal an und vergleichs dann mal mit roland fp-4/7, yamaha p-140 etc...
    ,
    worin liegt eigentlich der unterschied zwischen fp-4 und fp-7?
    Wie findet ihr die Tastatur vom Kawai MP8? hab gesehen dass es jetzt schon das kawai MP8 II gibt...jedoch mit nem aufpreis von ca 500€..

    merkt man einen großen unterschied von fp-7 auf mp8? wenn ja dann schau ich mir das mal an und spar kräftig, dann könnt ich mir nämlich auch das mp8 kaufen.. und wenns halt keinen großen unterschied gibt, dann eben irgendwas wie fp-7 etc...

    danke =)
     
  9. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 25.12.07   #9
    Ja, dafür stehen sie da ;)
     
  10. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 25.12.07   #10
    Antwort c: ein Klavier.
     
  11. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 25.12.07   #11
    luc, bitte... :(

    Wenn jemand Klavier lernen will, soll er als erstes dran denken, ein echtes Klavier zu kaufen, das ist kar.

    Aber bitte lies doch mal erst die Anforderungen durch, bevor du schon wieder mit diesem - hier unpassenden - Vorschlag kommst. Es soll zum "verschieben" sein und ne Orgel drin haben. Das hört sich doch schon irgendwie nach SP oder Masterkey an...


    MfG, livebox
     
  12. wayne-o-mat

    wayne-o-mat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    120
    Erstellt: 25.12.07   #12
    zudem:
    dann wirds wohl keine gute idee sein, ein richtiges klavier zu kaufen schon gar nicht bei dem budget ;)

    aber mal was anderes, eternity, du scheints dir ziemlich sicher zu sein dass du das alles auch ne weile machen willst, weil du ja sogar schon überlegst das mp8II zu kaufen, bist du schon ziemlich bei der oberklasse der SP angekommen.
    du solltest vorweg gleich nochmal darauf hingewiesen sein, das mp5 und das mp8 sind beides sehr schwere koffer (~30kg), nur damit dir das klar ist ;)

    desweiteren haben wir denn jetzt endgültig geklärt ob und was du für eine anlage hast? du solltest dir nochmal bewusst machen dass du eben bei den gesamten genannten modellen für SPs KEINE lautsprecher drin hast, du musst also entweder n kopfhörer dazu kaufen oder ne anlage verfügbar haben, wollte dir das nur nochmal sagen damit es nachher keine irritationen gibt ;)

    um nochmal auf die frage o mp5 oder mp8 zurückzukommen, also wenn du mit der tastatur und den sounds des mp5 zufrieden bist, denke ich wird das vollkommen ausreichen für dich. ich meine gehört zu haben dass das mp8II eine weiterentwickelte tastatur hat (kann aber auch sein dass es sogar die gleiche ist wie im mp5 und ich das nur verwechselt habe) und alternativ wurden vllt noch sounds verändert oder erweitert, ob das 500 mehr wert sind, bei deinen ansprüchen wag ich das zu bezweifeln und das mp5 sollte ausreichen.

    jedoch nochmals der hinweis, alles selber antesten und SELBST damit zufrieden sein ;)
     
  13. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 26.12.07   #13
    Das MP5 hat 21kg - kein Leichtbauteil, aber völlig normal finde ich. Das 8er ist bleischwer.
     
  14. wayne-o-mat

    wayne-o-mat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    120
    Erstellt: 26.12.07   #14
    oh, dann hab ich das verwechselt, tut mir leid, klar, 21 kg sind für ein SP nicht sehr schwer, aber bedenke eternity kommt ausder keyboardecke, genau wie ich, und ich wollte nur nochmal darauf hingewiesen haben, weil ich beim ersten mal hochheben auch etwas geschluckt habe wie schwer so ein koffer sein kann. vom keyboard ist man eben andere gewichte gewohnt ;)
     
  15. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 26.12.07   #15
    @livebox:
    SCNR. ;)
     
  16. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 26.12.07   #16
    passt scho :)

    Tja, da lehn' ich mich zurück und freu mich an meinem RD-300SX... :D

    MfG, livebox
     
  17. Eternity1

    Eternity1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.07   #17
    hm..

    mein YMH PSR-1500 war für mich auch schon verdammt schwer xDDD...

    das mit der anlage is natürlich schlecht... was meinsten du mit anlage? sollte ich da zwei boxen haben? kann ich da einfach zwei boxen kaufen und die mim sp verbinden oder gleich ne musikanlage?...

    hatte mir eigentlich vor ne kleine "anlage" zu kaufen.. da des in meinem zimmer noch fehlt =)...

    stimmt, hast recht... ich glaub ich werds wohl am besten hinkriegen wenn ich einfach mal draufrumklimpere =))...

    also öhrhörer wollte ich sowieso =)... hast dein rd 300 schon bestellt?

    aber das rd 700 sx hat doch interne lautsprecher oder??

    danke =D für die vielen antworten =)))
    fühl mich hier bei euch recht wohl =D
     
  18. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 26.12.07   #18
    Ganz wie du willst! Geht alles. Aber warum nicht so, wenn du sowieso noch ne Anlage kaufen willst: Ein kleines Mischpültchen und 2 gute Lautsprecher dazu. An das Pult kannst du dann das CD/Radio-Deck der Anlage hängen, das Piano, den PC, ... alles mögliche.

    Njet.

    War das auf mich bezogen? Wenn ja - meins steht seit ner Weile (ca 1 Monat oder so) bei mir. *freu*

    Ich wollte anfangs auch nur ne Info einholen und dann das Forum nie wieder besuchen - was daraus wurde, siehst du ja... :p :D

    MfG, livebox
     
  19. Eternity1

    Eternity1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.07   #19
    ahh ;D wusste gar nich dass man so viel mit nem mischpult anfangen kann ;D...
    ich sollte wohl noch etwas lernen ;)..

    ich kenn mich mit Mischpulten null aus... in welchem preisrahmen liegen denn diese? wie unterscheiden sich ihre funktionen? gibt es unterschiedliche größen mit derselben qualität? welche sind standard? welche brauch ich nur?..

    danke danke =)

    MfG =))
     
  20. wayne-o-mat

    wayne-o-mat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    120
    Erstellt: 27.12.07   #20
    also generell wird dir hier (wie mir damals) von behringer grundsätzlich abgeraten.
    was du für ein mischpult brauchst, liegt ganz bei dir, also wenn du nur ein sp plus n cd spieler dranhängen willst könnte schon das reichen http://musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-10-2-prx395679592de.aspx

    in der art geht es noch weiter nach oben, bis 24 kanäle und mehr, da ist halt die frage wieviel zu ausgeben willst :)

    ich denke mal für deine zwecke sollte das obere ausreichen, alternativ vielleicht noch
    http://musik-service.de/yamaha-mg-12-cx-prx395758925de.aspx

    unterscheiden tun sich die pulte (ausser der anzahl der kanäle und der quali) wie fein du den ton abmischen kannst, und wieviel möglichkeiten du dafür hast ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping