E-Ukulele im Stratocaster-Style

  • Ersteller Werewolve
  • Erstellt am
W

Werewolve

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.09
Mitglied seit
02.04.09
Beiträge
13
Kekse
0
Hallo,

will hier mal mein Projekt vorstellen. Ich hab vor bzw. ich bin dabei mir eine E-Ukulele im Stratocaster Style zubauen. Die Komponenten sind schon alle bestellt und ich habe auch eine genaue Vorstellung des Endproduktes.

Hab mal versucht eine Zeichnung zu machen so sollte sie aussehen:

entwurfl.jpg


Ist nicht so perfekt aber man Erkennt ja was!


Diese Sachen hab ich schon bestellt bzw. in Auftrag gegeben:

Tonabnehmer: Link
Saiten: Link
Brücke: Link
Sattel: Link
Elektronik: Hier hab ich einfach Nachgefragt die schicken mir 3 Potis ne Buchse und 3 Goldene Poti-Knöpfe
Mechanik: Link
Gurt: Link
Gurtpin: 2x die Link
Holz für den Hals: Link
Holz für den Korpus: Von Örtlichen Schreiner (Ahorn)
Griffbrett: Billige Ukulele montiere mir das Griffbrett ab
Messing Blech: Bekomme ich vom Freund der es mir auch zusägt.
Buchsen Blende: Link

Es gibt bald erste Bilder zum Bau ich denke spätestens Freitag. Ich freue mich über Verbesserungsvorschäge oder Tipps zum Bau bei Fragen. Ich hoffe ich konnte einen ersten Einblick in mein Projekt geben.

MFG

Werewolve

modedit: ich hab das Bild mal verkleinert. Das ewige scrollen hat genervt.
 
Zuletzt v. Moderator bearbeitet:
mac1501

mac1501

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.12
Mitglied seit
19.07.08
Beiträge
648
Kekse
1.535
Ort
Wo meine Frau auch wohnt
Die Brücke ist für 6 Saiten, hoffe das ist dir aufgefallen ;) Nehme lieber eine für Bass mit 4 Saitenhaltern. Saitenabstand sollte aber mit deinem Ukulelen Sattel harmonieren. Ich nehme an es wird eine Sopran Ukulele wegen der US40S. Mensur zwischen Brücke und Sattel beträgt dann rund 350 mm. Warum nicht Concert Größe? Wäre dann eine Mensur von rund 385 mm und ist wesentlich vielseitiger im Spiel. Aber trotzdem viel Spass beim basteln. Wenn es nicht klappt, bleibt dir noch diese Möglichkeit http://ukulele.de/shop/product_info...oprano.html&XTCsid=9mf6qgo8drvtnji8amfl842uq5
 
W

Werewolve

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.09
Mitglied seit
02.04.09
Beiträge
13
Kekse
0
nee ich nehme bei der brücke jeweils link und rechts eine Aufhängung raus das passt genau von dem abstand der betraät nämlich ca. 1,1cm. wollte ne Sopran bauen weil ich eine als Vorlage habe dann ist das leichter zu bauen und jetzt ist es eh zu spät hab ja schon angefangen... aber ich bin mit einer Sopran vollkommmen zufrieden
 
W

Werewolve

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.09
Mitglied seit
02.04.09
Beiträge
13
Kekse
0
UPDATE:

Heute sind die ersten Teile angekommen.

Tonabnehmer
Potis mit Buchse und Potiknöpfen
Gurt
Gurtpins
Mechanik
Saiten

Foto:



Ich hoffe mal morgen kommt der Rest.

Hab noch eine Frage brauche ich einen Halsstab?

MFG
Werewolve
 
W

Werewolve

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.09
Mitglied seit
02.04.09
Beiträge
13
Kekse
0
UPDATE:

Heute ist die Ukulele von der ich das Griffbrett abbauen will eingetroffen. Das Lösen des Grifbrettes wird aber schwerer als gedacht da es doch sehr fest mit dem Hals verbunden ist. Wenn jemand eine Idee hat wie ich das Griffbrett lösen kann dann wäre das Super. Die Mechanik hab ich schon abmontiert.

Hier ein Foto der Ukulele:



Eine Tasche war meines Erstaunens auch dabei.

MFG

Werewolve
 
GEH

GEH

MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
12.10.07
Beiträge
17.945
Kekse
53.823
Heute ist die Ukulele von der ich das Griffbrett abbauen will eingetroffen.
Hmm, willst Du auch die Bundstäbchen verwenden oder soll das neu bundiert werden? :confused:
Bedenke, dass die Bünde für die Nylonsaiten konzipiert sind und u.U. viel zu weich für Stahlsaiten.
Weicher Stahl lässt sich leichter und schneller verarbeiten, was ja gerade bei Billigproduktion wichtig ist.
Im schlimmsten Fall hast Du da nach kurzer Zeit Kerben drin.
 
W

Werewolve

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.09
Mitglied seit
02.04.09
Beiträge
13
Kekse
0
das passt schon... aber wie löse ich das Griffbrett? und muss ich einen Halssatb einbauen?
 
teh_Q

teh_Q

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.14
Mitglied seit
30.07.08
Beiträge
413
Kekse
922
Ort
Gütersloh
Wenn's gut geleimt ist, hälts bombenfest. Ich würde tendenziell sogar eher schon vorschlagen, selbst eins zu machen... Ich glaube, dass du damit einen ähnlichen Aufwand haben wirst und das Resultat im Endeffekt doch besser wird. Ein Halsstab wäre empfehlenswert, da ich mir nicht sicher bin, ob der dünne Ukulelenhals die Spannung der Stahlsaiten aushält.

Liebe Grüße
 
W

Werewolve

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.09
Mitglied seit
02.04.09
Beiträge
13
Kekse
0
nee selbst bauen will ich nicht jetzt hab ich ja extra die uke gekauft. ich kann das griffbgett auch absägen und dann abschleifen. Was nimmt man den als Halsstab?
 
R

Red-Guitar

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.13
Mitglied seit
22.10.07
Beiträge
2.492
Kekse
4.092
Keine Gewähr, aber meistens macht das vorsichtig mit einem Bügeleisen. Halsstab bei der größe eher nicht, aber wenn du willst, kannst du ihn mit einbauen, falls da einer drin ist.

Da gibt es normalerweise welche zu kaufen, ob für Ukulele weiß ich nicht und mit kürzen wird eher schwer.
 
W

Werewolve

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.09
Mitglied seit
02.04.09
Beiträge
13
Kekse
0
nee ist keiner drin. Aber ist vielleicht besser. Muss sehen ob ich noch ne Edelstahlstange habe oder so..
 
W

Werewolve

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.09
Mitglied seit
02.04.09
Beiträge
13
Kekse
0
ja Ich bekomme den Hals mit einer cnc fräse gemacht und der macht mir dann so einen Kanal darein. Wie mache ich das den mit dem Bügeleisen?

Edit:

Nach ddem die Bügeleisen methode nicht geklappt hat war ich gerade bei meinem Schreiner um die Ecke. Der macht mir das Griffbrett für eine Tafel Schokolode xD ab.... mach dann morgen Bilder von dem Griffbrett.

Edit2:

Hab noch ne Frage wie nennt oder woher bekomme ich solche Hülsen mit denen die Saiten befestigt sind. An jeder Saite ist ja so eine Metall Kugel und die werden ja von hinten durch den Korpus durch die Brücke eingefädelt. Ich meine die Hülsen auf denen dann diese Kugeln sitzen!!

Edit3:

Also Edit2 hat sich erledigt "Red-Guitar" hat mir per ICQ geholfen. Die Saiten werden an der Brücke befestigt und müssen nicht durch den Korpus gezogen werden. Ich hab mal wieder nicht genau gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Werewolve

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.09
Mitglied seit
02.04.09
Beiträge
13
Kekse
0
UPDATE:

Gerade ist das Mahagony Holz für den Hals eingetroffen.
Es sieht echt super aus, aber sehet selbst:



MFG

Werewolve
 
W

Werewolve

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.09
Mitglied seit
02.04.09
Beiträge
13
Kekse
0
UPDATE:

Hab jetzt den Korpus ausgesägt und grob geschliffen. Und das Griffbrett hab ich jetzt auch.

Hab mal ein Foto gemacht:



MFG

Werewolve
 
W

Werewolve

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.09
Mitglied seit
02.04.09
Beiträge
13
Kekse
0
UPDATE:

Hab jetzt mal ein Plan für den Hals in der Seiten ansicht gezeichnet. Wollte mal gerne eure Meinung hören ob das mit den Proportionen so hinkommt.

Plan:



MFG

Werewolve
 
Willson

Willson

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.10
Mitglied seit
12.03.09
Beiträge
94
Kekse
32
Ort
Brandenburg, die Stadt im Land
Ich wollt mal fragen wies um deine Ukulele steht!? Ich bin schon ganz gespannt auf das Endergebnis!!! :ugly:
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben