Ebay Endstufen

von Ralf66, 02.10.06.

  1. Ralf66

    Ralf66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Sonneberg
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.700
    Erstellt: 02.10.06   #1
    Hi ,

    vieleicht steche ich jetzt wo rein aber wie sind die Meinungen zu den verschiedenen Endstufen bei Ebay. Die werden da ja heufig angeboten.
    Grund ist warum ich Frage .... ich bin zwar der Basser aber stelle mir gerade eine kleine anlage zusammen. Preis .... naja darf nicht viel kosten .
    Sonnst gibt es was mit dem Nudelholz.

    Was solls beschallt werden 100 Mann , kleine Kneipen und Lokale . Also nix Bühne . Darüber laufen 2 Gitarren und Gesang vom Beringer Mischpult + Effektteil für Gesang.

    zum Bleistift sowas :

    eBay: "PA-480" 960 Watt DJ/PA-Verstärker/Endstufe/Amplifier (Artikel 230033021883 endet 03.10.06 14:02:16 MESZ)
     
  2. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 02.10.06   #2
    Hi,

    von den eBay Endstufen würde ich die Finger lassen. Die billigsten Endstufen (die brauchbar sind) sind die von DAP. Bevor du die Endstufe kaufst, solltest du die Gedanken über die Boxen machen! Die Endstufe soll ja dazu passen...
     
  3. Ralf66

    Ralf66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Sonneberg
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.700
    Erstellt: 02.10.06   #3
    Das ist doch schon mal eine Aussage.

    Also hier suchen :
    PA-Endstufen, preisgünstig

    Oder bei den anderen :D

    Würden 150 Watt RMS pro Lautsprecher reichen ?
     
  4. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 02.10.06   #4
    Kommt auf die Box an! Welche hast du denn?
     
  5. Ralf66

    Ralf66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Sonneberg
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.700
    Erstellt: 02.10.06   #5
    Box hab ich noch keine.
    Deshalb frag ich etwas doof.:o
     
  6. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 02.10.06   #6
    Dann frag erst doof nach den Boxen, dann kannst du doof nach dem Amp fragen :D

    Wenn du ganz wenig Geld hast, sind wahrscheinlich die Samson Resound ein guter start.
     
  7. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 02.10.06   #7
    Es ist besser sich erst die Boxen auszusuchen und dann den dazu passenden Amp, da es eine viel größere Auswahl an Amps mit verschiedenen Leistungen gibt, als an Boxen, jedenfalls im günstigen Sektor. Und ist die Endstufe falsch dimensioniert, besteht leicht Gefahr für die Boxen.
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 02.10.06   #8
    und wenn du die samson rs 12 boxen nimmst, dann ist der passende amp die DAP P1200 (mit vorsicht geht auch die P900)
     
  9. Rick A.

    Rick A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.06   #9
    Ja, ist schon richtig, man muß erst die Boxen und dann die Endstufe dazu passend anschaffen!

    Die Preise sind aber auch weit gefächert und ebso die Qualität! Aber ich muß sagen ein T-Amp z.B. bringt gute Qualität zum kleineren Preis, also gutes Preis/Leistung-Verhältnis. Ich habe einen Musikerkollege (Alleinunterhalter), der ein T-Amp 600 (https://www.thomann.de/de/tamp_ta600_endstufe.htm) und 2 X The Box PA202-15 (https://www.thomann.de/de/the_box_pa202-15.htm) und läuft sehr gut ohne Probleme damit! Ich will hier keine Werbung machen, aber gute Anlage für kleines Geld. Die macht ganz schön Dampf! Viel Glück mit deiner Suche!

    Gruß

    Rick


    KEEP IT COUNTRY!!!
     
  10. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.10.06   #10
    Das kann man so nicht stehen lassen!!!
    Sie bringen halbwegs brauchbare qualität, was allerunterstes lowbudget ist. Daher sollten t-amps, daps und konsorten ja immer SERH oversized gekauft werden, da sie nicht annähernd das bringen, was drauf steht (auf jedenfall nicht sauber!!!)
     
  11. Langhuber

    Langhuber Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.11
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.06   #11
    Hallo Rick,

    irgendwann fängt jeder an, dass allein ist nicht das Problem. Du solltest Deinen Fähigkeiten entsprechend bzw. Deinem Angagement alles richtig prüfen und dann...
    Ja, entweder etwas Kleines kaufen, z.B ne 12" / 1" Fullrangebox, aber billig ist hier relativ. Wenn Du es Dir zutraust, würde ich an Deiner Stelle 2 Boxen bauen, also in Baumarkt mit ner Zeichnung und Multiplex zusägen lassen und in Heimarbeit das ganze fertigstellen. Da gibts was, die PS12, welche in einem anderen Forum hinreichend diskutiert wurde. Die klingt allemal besser, als vieles, was es da so auf dem Gebrauchtmarkt zu holen gibt. Der Preis pro Box liegt etwa bei ca. 250 EURO.
    Dazu ne gebrauchte Endstufe, die kann sicherlich auch von ebay kommen, wenn man sich dem Risiko bewußt ist. Wichtiger ist die richtige Entscheidung für die richtige Endstufe und ob sie leicht sein soll und ob für Deinen Fall zwei pegelstarke Fullrangeboxen reichen, oder ob später vielleicht doch noch ein SUB dazu kommt.
    Der Preis für eine gut Endstufe, die an 8 Ohm 2 x 450 W machen sollte, liegt gebraucht dann bei ca. 300-500 EURO. Soll heißen, rund 1000 EURO und Du hast etwas, was Hand und Fuß hat und was klingt.

    So, viel Glück und laß Dich nicht verrückt machen.

    Grüsse vom Ben Gunn
     
  12. Ceule

    Ceule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 10.10.06   #12
    Ich kann nur sagen LD PA 800 die hält was sie verspricht gerade im Bass, nicht zu vergleichen mit T-Amp und Co, wo die Clippen da spielt die LD locker weiter und wenn's eine nummer größer sein soll gleich die 1600er die hat die Frequenzweiche gleich drinn.
    Gutes Preis/Leistungs Verhältnis
    Und ich glaub es einfach nicht das es hier immer noch Leute gibt die hier schreiben
    T-Amp würde gute Qualität bringen ( Ohrenarzt) hatte beide Amp's im vergleich LD 800 gegen T-Amp 1600 und da liegt die LD im Sound und Leistung mit Abstand vorne.
    Hatte ich auch an einem 12 / 1 System von Bell drann, eine gute Endstufe ist die halbe Miete.
    Gruß Ceule
    Habe gerade eine Bell PCX 9024 im Angebot inkl. Rack, was besseres gibt es nicht aber auch nicht billig
     
  13. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 12.10.06   #13
    also die bell ist gut, kann ich nur empfehlen

    wir haben den kleinen bruder (PCX4024) als monitoramp und die läuft und läuft und läuft
     
  14. Rick A.

    Rick A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.06   #14
    Hallo Ceule!

    Welche Leistung hat die Bell PCX 9024 an 8 Ohm? Ich selber habe die T-Amp 2400 II, und noch nie etwas anders ausprobiert! Wurde die BELL PCX 9024 2 x 300 Watt RMS Bassboxen und 2 x 300 Watt Topboxen aushalten?

    Gruß

    Rick
     
  15. Ceule

    Ceule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 13.10.06   #15
Die Seite wird geladen...

mapping