"PRO-600" 1200 Watt DJ/PA-Verstärker/Endstufe/Amplifier

von Intertrigo, 26.10.06.

  1. Intertrigo

    Intertrigo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    9.11.06
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.06   #1
    Hallo,
    ich hab heute ein angebot für zwei yamaha sv-15 bekommen, der weit unter dem preis liegt der im internet dafür geläufig ist. nun schau ich mich nach einer passenden endstufe um, und hab bei eBay die hier gefunden: eBay: "PRO-600" 1200 Watt DJ/PA-Verstärker/Endstufe/Amplifier (Artikel 260044874087 endet 02.11.06 21:02:13 MEZ)
    Aber ich zweifele bei dem Preis einfach an der Qualität, dahinter steht ja auch keine wirkliche marke. Hat jemand von euch erfahrung mit dem ding? Oder weiß etwas über die Qualität?
    Und: Stimmt die Dimensionierung? Boxen 200 Watt normalleistung und der obere wert ist 400 Watt an 8 Ohm
    Danke Schonmal im Vorraus
     
  2. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 26.10.06   #2
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.10.06   #3
    Ich würde sogar noch eine Stufe höher gehen und LD-PA1000 oder Dap1600 oder etwas ähnliches in der Leistungsklasse.
    Der Amp sollte für die Boxen mindestens 500W an 8 Ohm bringen.
    Wenn es sich um die S115 Club V -Serie handelt.
    Sollten es die alten Club IV oder älter sein,reichen vielleicht auch die anderen Amps(dieDaten habe ich nicht parat.
    Welche genau sind es und wie verlockend soll denn der Preis sein.
    Vielleicht ist er es ja garnicht.:eek: ;) :D
     
  4. Intertrigo

    Intertrigo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    9.11.06
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.06   #4
    Also es sind die S-15 (die vorgänger serie von den S-115) ich sall für zwei Boxen incl. Ständer 50€ bezahlen, alles was ich im intenet gesehen hab, war so bei 120 - 150, die 115 kosten neu 120 pro box...
     
  5. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 28.10.06   #5
    Also die S15 wird es nicht sein, denn das ist ein 6 Ohm 40 W RMS 2,8 kg-Böxchen.

    Die SV15 ist mit 100W RMS belastbar, Du bräuchtest also einen Amp, der rund 200W pro Kanal leistet. Die Serie habe ich noch nicht gehört, ich zweifle auch dass Du da einen besonders guten Griff machst. Nur weil Yamaha drauf steht muss es noch nicht unbedingt was Tolles sein. Das scheint so eine Art Billigstschiene mit Piezohochtönern zu sein, mir ist nicht bekannt dass die überhaupt im Lieferprogramm in Deutschland wäre.

    Empfehlen kann man von Yamaha die aktuelle ClubV-Serie (seit rund 2 Jahren auf dem Markt) oder deren Vorgänger die ClubIV. Tiefer würde ich persönlich nicht einsteigen. Von der ebay-Endstufe rate ich Dir grundsätzlich ab, es sei denn Du stehst auf Wegwerftechnik.

    Vielleicht beschreibst Du mal was Du vor hast und wie hoch Dein Budget liegt. Dann könnte man Dich vielleicht vor einem billigen (unterm Strich aber teuren) Fehlkauf bewahren. :great:
     
  6. Intertrigo

    Intertrigo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    9.11.06
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.06   #6
    Also es steht dran Yamaha SV-15 Sory hab das oben vergessen.
    drunter steht
    Power 200 Watts Programm
    Rating 400 Watts maximum

    ich denke mal das es aber Power Rating heißt

    daneben steht Nominal Impedance 8 Ohms
     
  7. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 29.10.06   #7
    Ja, also dann wie ich es schon geschrieben habe - eine 200W Endstufe (@8Ohm) wäre passend. Würde mir die Teile aber trotzdem vorher mal anhören. Soweit man in Foren liest, ist Piezotechnik bei der Tonabnahme (z.B. im Gitarrenbereich) gern gesehen, bei der Tonwiedergabe im PA-Bereich wird sie dagegen eher im unteren Preis- und Qualitätsbereich verwendet. Etwas Skepsis wäre also angebracht.

    Wobei Du für 50€ nicht viel falsch machen kannst. Die Stative kann man ja auch für andere Boxen verwenden :great:.
     
  8. fluxxx

    fluxxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.09
    Zuletzt hier:
    16.01.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.09   #8
    entschuldigung, wenn ich jetzt den alten Beitrag nochmal hervorkrame... Habe aber ein ähnliches Vorhaben.

    Denkt ihr, es geht auch mit mehr Leistung an Watt gut? Mit welcher Preisklasse wäre ich gut bedient?
     
  9. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.954
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 15.01.09   #9
    Mein Tipp:
    Finger weg von diesem Ebay-Schrott. Die Leistung, die die angeben stimmt sowieso nicht. Keine Ahnung wie die messen, aber mit Dauerleistung hat das nix zu tun.
    Richtig gemessen haben die dann kaum mehr als 2x150 Watt an 8 Ohm.

    Wenn es schon eine Endstufe sein muss (ich bin ja immer für die aktive Lösung ;) ) dann würde ich nix unter sowas http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1200-prx395719517de.aspx kaufen.
     
  10. fluxxx

    fluxxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.09
    Zuletzt hier:
    16.01.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.09   #10
    Vielen Dank für Deine Antwort, werd heute mal in den Elektrofachmarkt gehen. War anfangs schon nicht so wirklich begeistert von der Idee auf Ebay zu kaufen.
     
  11. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.270
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 16.01.09   #11
    Hallo,

    Vorsicht: Im Elektrofachmarkt wirst Du i. d. R. keine PA-tauglichen Amps bekommen, sondern nur HiFi-Endstufen - und die sind für Einsätze außerhalb des Wohnzimmers absolut ungeeignet! Der Tipp von Haensi geht schon in die richtige Richtung.
    Schreib doch mal, um welche Boxen es sich genau handelt (Zahlen, Daten, Fakten)!
     
  12. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.954
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 16.01.09   #12
    Warum gehst du nicht in ein Musikhaus?
    In einem Fachmarkt a la "Ich-bin-doch-nicht-blöd" und dergl. habe ich noch keine PA-taugliche Endstufe gesehen. Da ist alles mehr auf Hifi eingerichtet. Hifi und PA sind aber zwei Paar Schuhe. So wie PKW und LKW - fahren tun beide, das wars dann aber schon mit der Gemeinsamkeit.

    Hifi- und PA-Anlagen sind für völlig unterschiedliche Aufgaben konstruiert.
    Musik kann man zwar mit beiden hören, aber während Hifi fürs Wohnzimmer gedacht ist, ist PA dazu da, wie der Name (Puplic Adress) schon sagt, um i. d. R. eine grössere Anzahl von Leuten zu beschallen. Und das nicht immer unter optimalen Bedingungen (z. B. Open-Air).
    Da werden völlig andere Ansprüche an das Material gestellt - Robustheit und Betriebssicherheit sind da das A und O.

    Das erfordert dann auch robuste und langlebige Bauteile, die natürlich auch nicht billig sind. Für gutes und haltbares PA-Equipment muss man dann schon mal, je nachdem, einige Tausender springen lassen. Die halten aber i. d. R. auch einige Jahre, wenn nicht Jahrzehnte. Im Endeffekt rechnet sich das.
     
Die Seite wird geladen...

mapping