Ebayfünde + Frage

von EvolutionVII, 16.02.05.

  1. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 16.02.05   #1
    Erstmal hierzu eine Frage : http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=38086&item=7300691486&rd=1


    Dank sehr hohem Output müssten die doch richtig hart klingen, oder ??
    Ich will nämlich meine Epi damit ausstaten. (ja ich weiß, eine Special ist nur Müll, aber mit diesen Hummies würde die doch auch net klingen)

    Nächste Frage zu dem da : http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=38082&item=7300608361&rd=1

    Kann man diesem Mann wirklich glauben schenken ?? Das wäre doch genial !
    Alle Signatures von Epiphone um unter 150€ ??
    Ja, da muss man wahrscheinlich auch 150 Stück bestellen....


    Hier meine Funde :
    Epi LP Custom (Elitist ?) :
    http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=33037&item=7300334308&rd=1

    Schaut euch den Headstock an und dieses Pic : http://www.elderly.com/new_instruments/items/images/30N/G400C_headstock-front.jpg

    Das ist doch mal eine geile Elitist ... Der Headstock sieht echt wie bei net Gibson aus.

    Saubillige Ibanez SZ520 :
    http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7301510442&fromMakeTrack=true

    Ibanez Prestige 7-Saiter (hat Wes Borland vorgestellt; mit Piezo) :
    http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=33043&item=7301502597&rd=1

    Sehr günstige Fender Stratocaster mit Piezo :
    http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=38082&item=7300739280&rd=1

    Dann nochwas für die Rammsteinfans : http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=2384&item=7300494216&rd=1

    Das Ding kommt im neuen Video 'Keine Lust' vor ... Hab ich zufällig gefunden
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 16.02.05   #2

    2 Fehler in dieser Annahme:

    1. Der Output sagt nichts über die "Härte" des Klangs aus...der output sagt (alleine genommen) allgemein sehr wenig über nen Tonabnehmer aus, und in diesem speziellen Fall sogar...garnix :D

    2. Eine Gitarre klingt durch andere Tonabnehmer selten besser.
    Wenn überhaupt, dann anders.
    Aber wenn die Gitarre nur Mist liefert, dann kommt da auch nix gescheites beim Verstärker an, egal obs über 20€ Tonabnehmer oder 200€ Tonabnehmer gewandelt wird.
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.02.05   #3
    Wenn du dir unbedingt 8 Spulen in eine Paula setzen willst.....
     
  4. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 16.02.05   #4
    Alle Gitarren die du aufgelistet hast sind aus den USA. Mit Versand+Zoll oben drauf biste bei dem Preis, den du hier bezahlen würdest. Ebay USA lohnt sich nicht wirklich für Leute aus Deutschland. Du hast quasie keine Garantie, der Versand ist unversichert, was die ganze Angelegenheit verschlechtert.
     
  5. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 17.02.05   #5
    Du wirst schon die Liste der Fabriken kriegen, aber was machst du dann damit? Wie kommst du darauf, dass du dort als armer Endkonsument überhaupt etwas abnehmen kannst?

    Außer natürlich du willst deine eigene Serie in Auftrag geben.... :cool:
     
  6. EvolutionVII

    EvolutionVII Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 17.02.05   #6
    Also ich wette, dass ich die SZ520 um 400€ insgesamt bekomme (incl Versand und Zoll)
    Ist immernoch um 100€ billiger als in Deutschland

    Und zur elitist ... Die ist um 566$ weggegangen. Und der wohnt 'nur' in England
    Und so einen Headstock hab ich noch nie gesehen. Das wäre das schon wert gewesen


    Jetzt zur liste :
    Ja, wenn ich da was in Auftrag geben könnte ... Das wäre schon geil !
    Die produzieren das sooo verdammt billig aber qualitativ net schlecht
     
  7. Beast_of_Prey

    Beast_of_Prey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    681
    Ort:
    Brühl
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 17.02.05   #7
    wie kommst du auf 8 Spulen? Das sind doch einfach zwei Humbucker nebeneinander fotografiert.


    Zu den Thema mit den Fabriken:

    Ich hatte auch mal eine Liste wo man so was bestellen konnte, die hatten echt geil ausehende Strats für ca. 80€ pro Stück, bzw auch Verstärker 100W für so 50-70€. Als Versandbediengung stand da allerdings das man mindestens einen Seecontainer mit einer Länge von min. 7,50m bestellen muß
    ;) . Also die werden dir keine einzelnen Gitarren schicken :great:
     
  8. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 17.02.05   #8
    Er hat nur was von DC Widerstand geschrieben. Und der sagt für sich noch nicht mal was über den Output aus. Z.B. habe ich einen PU mit 8,5kOhm der mehr Output liefert als ein anderer mit fast 16kOhm.

    Die Liste ist ja wohl lächerlich. :D
     
  9. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 17.02.05   #9
    Ich dachte die Elitist sind die Top-of-the-Line Gitarren von Epiphone? Haben die normalerweise 5-teilige Bodys? Ich hab keine Ahnung, aber hier schwärmen doch immer einige wie toll die Gitarren sind. Hast Du eigentlich bemerkt, daß die Gitarre völlig abgeschliffen ist? Wenn das nicht ordentlich versiegelt wurde, wird das Ding zunächst sehr schnell dreckig/fleckig und danach geht das Holz kaputt... Was an dem Headstock jetzt sein soll, ist mir unklar...

    Versuch doch mal www.ebay.de ;)
     
  10. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 17.02.05   #10
    Ich glaube, du verstehst nicht ganz. Die werden dir sicher nicht deine Custom-Klampfe nach deinen Vorstellungen produzieren. Das sind riesige Werke, und wenn du dort überhaupt irgendwas anfordern kannst, dann nur eine ganze Serie. Ich weiß zwar nicht, wo bei denen die Seriengröße anfängt, aber ich vermute mal unter ein paar hundert oder gar tausend Gitarren wird sich da nicht viel tun... Und soviel Geld hast du vermutlich nicht, oder? :D Du könntest natürlich einen Kredit aufnehmen und dann die Dinger hier im Forum verticken... :D

    EDIT: Ach ja, aus Großbritannien kann man problemlos was auf eBay kaufen, ist ja in der EU und somit von Zöllen etc. befreit. Hab ich auch schon gemacht. Der Versand ist halt etwas teurer, aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass GB da generell günstigere Tarife als Deutschland hat.
     
  11. Gazdor

    Gazdor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    6.02.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 17.02.05   #11
    ich glaube, da lebt jemand in einer traumwelt
     
  12. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 17.02.05   #12

    nur mal so am rand: ist keine elite / elitist. ist ne stinknormale epi custom.


    und zu der liste....toll. so kann man auch geld machen. da erinner ich mich gerne an den schaltplan des peavey 5150, der bei ebay deutschland für über 250 euro weggegangen ist und den man mit n bissl gegoogle für lau im internet gefunden hätte....
     
  13. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 17.02.05   #13

    Nehmen wir an du bekommst die Gitarre für 300$. Dann kommen 125$ Versand dazu. Auf diesen Betrag kommt jetzt der Zoll, den du hier in Deutschland bezahlen darfst. Bei 425$ wirst du wohl nochmal 80€ Zoll bezahlen müssen. Dann bist du bei ca. 410€. Nun kommt aber noch die Überweisungsgebühr von ca. 35€ dazu. Bei anderen Überweisungsmöglichkeiten brauchst du ein Treuhandxervice, sonst kannst du schnell über den Tisch gezogen werden!

    Vergiss aber nicht die negativen Seiten von so einem Kauf! Was machst du, wenn bei der Gitarre etwas kapput ist? Dann darfst du das Rückporto bezahlen. Dann ist der Versand meistens nicht versichert. Sprich, wenn die Gitarre verloren geht musst du Glück haben, dass der Verkäufer dir aus Kullanz eine zweite zuschickt.

    Aber entscheide selber, was du lieber machen möchtest!
     
  14. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 17.02.05   #14

    MUHAHAHA
    Wurde eigentlich alles dazu gesagt, aber Du glaubst doch nicht wirklich das die dir auch noch die von Epiphone georderten Gitarren verkaufen würden/dürfen... ´die Gitarren hat Epiphone massenweise in Auftrag gegeben, es sind Lizenzprodukte... da hat das Werk in keinster Weise ein Recht zum VErkauf (vom nicht vorhandenen Interesse sie dir zu verkaufen mal abgesehen.

    Und das Du mit einer selbstaufegegeben Produktion von lediglich ein par Hundert schon in den wirklich wirtschaftlichen Bereich da kommst wage ich auch zu bezweifeln...

    ich mach dir aber trotzdem mal ein Angebot... für 25 Euro (oder 3Kästen Bier) sag ich dir in welcher Stadt ein VW-Werk steht... die Produiktionskosten für einen Golf sind viel billiger als der Neupreis, jaja... kannst dann ja versuchen dir da ein Auto zu kaufen :screwy:
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.02.05   #15
    Das sind Motherbucker. Und das ist nur EINER auf dem Foto. Ansonsten hätte er den Namen nicht verdient.

    Vielleicht sinds auch 2 normale Humbucker und der Typ will nur rumtönen. Aber es sieht so aus, als wären es echt Mothers mit 4 Spulen.

    Die Dinger benutzt normalerweise keine Sau (selbst Triplebucker sind fast ausgestorben), weils einfach Schwachsinn ist. Ein normaler HB mit 400 +- 100 mV reicht für alles aus, selsbt für übelsten Schwermetall.

    Triplebucker (manchal auch schon als Motherbucker bezeichnet):

    [​IMG]

    Wenn überhaupt Motherbucker eingesetzt werden, dann eher die mit 4 Minispulen. Die bekanntesten dürften die Kent Armstrong Modelle sein. Sehen in etwa so aus:

    [​IMG]


    EDIT: Hm, ok, der Hersteller selber spricht von Motherbuckern, meint aber definitiv nur zwei Spulen.

    http://guitarelectronics.zoovy.com/product/MMPMB

    Schwachsinn :screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping