Eden Boxen

von Step2Web, 05.05.07.

  1. Step2Web

    Step2Web Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    28.01.09
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #1
    Hallo allerseits!

    Ich hab gerade die Möglichkeit eröffnet bekommen, eine beliebige Edenbox etwas günstiger zu bekommen, neu wohlgemerkt. Ich hab schon einige Male über die 2x12er und die 2x10er spielen dürfen, und mir taugen die Dinger wirklich sehr.
    Daweil würd ich mich für eine 4x10er entscheiden allerdings gibts da ja zwei verschiedene - XST oder XLT oder so. Hat jemand Erfahrung mit den Dingern? Erfahrungsberichte, Hinweise usw...?

    Wär echt super. Ich hab leider nicht wirklich wo die Gelegenheit die beiden Boxen nebeneinander zu testen.

    lg
     
  2. Bassmensch

    Bassmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 06.05.07   #2
    ich hab mal eine 410er testen können weiß aber nicht welche von den oben genannten. klingen sehr exact und sauber, sehr ausgeglichen und neutral. wäre für mich ganz forne wenns um studio geht. für live war sie mir nichtr fett genug. kommt immer drauf an was man spielt...
     
  3. Klotz_der_Barbar

    Klotz_der_Barbar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    448
    Erstellt: 06.05.07   #3
    die "Eden Nemesis NSP410" und die "Eden David D410XLT/8" Soweit ich wiess als 4x10er Boxen von Eden. Also ich steh drauf und würde bassmenschs eindrücke bestätiegen, doch für live gefällts mir auch (geschmackssache) Die David Eden box find ich einfach cooler die müsste demnächst auch ankommen. Natürlich gibts ja auch andere faktoren die entscheidn wie z.B. das Gewicht die Leistung oder der Preis...


    Hier nochmaln Link

    http://www.musik-produktiv.de/eden-david-d410xlt-8.aspx

    http://www.musik-produktiv.de/eden-nemesis-nsp410-4ohm.aspx
     
  4. Step2Web

    Step2Web Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    28.01.09
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.07   #4
  5. Klotz_der_Barbar

    Klotz_der_Barbar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    448
    Erstellt: 06.05.07   #5
    hmm kann ich dir jezt nicht so genau sagen wie die unterschiede sind: also die xlt hab ich mir gekauft wegen dem schönen sauberen druckfollem klang, die xst kenn ich nicht...
    wie meinst du das:
    "Ich hab leider nicht wirklich wo die Gelegenheit die beiden Boxen nebeneinander zu testen."

    aber testesten kannst du sie beide, oder würdest du Blind bzw Taub kaufen??
     
  6. bassanya

    bassanya Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.11.13
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 07.05.07   #6
    ....also bin selbst Besitzer der XLT....hab sie gestern noch live benutzt und kann nur sagen: Druck ohne Ende!!!!! Im Vergleich zu meiner 4x10 Trace Box, eine ganz andere Hausnummer....einziger Nachteil: die Eden ist echt sauschwer....
     
  7. Fabi189

    Fabi189 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.07.16
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 07.05.07   #7
    Also ich bin der Meinung dass ne 4x10er Markbass auf jeden Fall besser is als eine Eden. Klar, Eden hatt nen sauberen Klang, aber irgendwie klingt sie dadurch schon fast langweilig. Deswegen setz ich auf Markbass, die ham wenigstens noch n bissl "Charakter" ^^ .
    Aber des is ja bekanntlich alles Geschmackssache.
    Grüße,
    Fabi
     
  8. Bassmensch

    Bassmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 07.05.07   #8
    @step2web
    für was brauchst du denn die box speziell?
     
  9. Step2Web

    Step2Web Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    28.01.09
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #9
    ich kann die boxen, außer wenn ich glück hab, leider nicht antesten. ich spiel nur bei meinem lehrer regelmäßig über eine 2x12er bzw. manchmal über eine 2x10er. und die klingen ist echt super.

    wofür brauch ich sie genau ;) gute frage. also hauptsächlich live/proben. allerdings nehm ich auch viel auf, und ich hab hin und wieder kleinere studio sachen anstehen.

    meine sound vorstellungen: ich hasse nichts mehr als einen sumpf, und meine aktuelle box produziert zur zeit genug davon ;) wichtig ist mir auch noch, dass der sound druckvoll ist und viiiel groll und knurren hat. allerdings ist es mir auch wichtig, dass die box ein schönes klangbild hat, also auch andere sounds die nicht knurren gut rüberbringt.

    danke euch auf jeden fall für eure hilfe!!
    lg
     
  10. Fabi189

    Fabi189 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.07.16
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 07.05.07   #10
    Uuuahhh, also knurren und groll haben Eden Boxen meiner Ansicht nach ja mal überhaup nicht... Geanu das isses nämlich was mir bei der Eden so fehlt, und langeweile verursacht.
    Grüße
     
  11. Step2Web

    Step2Web Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    28.01.09
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #11
    also das find ich nicht, außerdem kommt ja einiges an knurren vom instrument bzw. vom amp.

    ich mag den klang der boxen sehr sogar und da sich jetzt gerade die möglichkeit bietet eine box zu bekommen, stellt sich für mich eher die frage welche, als ob überhaupt ;)

    lg
     
  12. Bassmensch

    Bassmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 07.05.07   #12
    naja für live würd ich dir dann schon die XLT empfehlen-einfach weil sie mehr schiebt.
    kann fabi auch nur zustimmen, denn so knurrige mitten wie die ashdown, peavey oder mehr noch die ampeg SVT X*10er haben die Eden Boxen nicht. dieses knurren in den mitten im sinne ampeg gefällt auch nicht jedem und ist vor allem auch nicht für alles zu gebrauchen.
    jetzt ist halt dein amp bzw dein bass gefragt... zumal "knurren" auch für jeden ein bisschen anderst klingt...
     
  13. Step2Web

    Step2Web Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    28.01.09
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.07   #13
    kleine frage...warum empfiehlst du mir die xlt? .... reine interessensfrage. :)


    die xlt kommt bis 50 Hz runter und die xst 36Hz und die xlt hat 700 watt und die xst 1000...

    warum schiebt die xlt mehr?

    ich hoff ich nerv euch nicht mit meiner fragerei ;)

    lg
     
  14. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 09.05.07   #14
    die box hat keine watt, sondern ist damit belastbar!! dh beim gleichen amp, ändert sich da nix.
    wochtig wäre eher das verhalten der gesamten lautstärke über die bandbreite, als die tiefste frequenz, die mit -3 db noch wiedergegeben wird.

    xlt:
    Frequency Response 50Hz - 14KHz
    Sensitivity 106dB SPL

    xst:
    Frequency Response 36Hz - 14KHz
    Sensitivity 104dB SPL

    die siehst also, wenn man beachtet, dass der untere frequenzgang meist bis - 3 db gegeben wird, dann ergibt sich dadurch:
    beispiel:
    xlt: 102dB bei 36 Hz -> 106 - 4 = 102 db
    xst:101dB bei 36 Hz -> 104 - 3 = 101 dB

    so jetzt hast du minus 4 dB bei der xlt, obwohl sie noch lauter wäre als die xst.
    kann sein ich irre mich da total, dann möge mich einer der wissenden korrigieren!
     
  15. Step2Web

    Step2Web Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    28.01.09
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.07   #15
    das ist mir auch klar, allerdings bringt sie lautere spitzen besser rüber als eine mit weniger watt.
     
  16. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 10.05.07   #16
    ok.
    ich wage aber zu behaupten, dass du da mit 700 watt ausreichend bedient bist. ich kann mir nicht vorstellen, dass die so leicht in die knie zwingt.
     
  17. Step2Web

    Step2Web Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    28.01.09
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.07   #17
    damit wirst sogar ziemlich recht haben ;)
    was nur auf jeden fall eine überlegung wert ist, ist folgendes: bei meinem bass ist die h saite leider nicht sehr definiert und druckvoll. sie ist zwar präsent und klingt nicht schlecht, aber der druck und die definiertheit wie die e saite hats leider nicht. wenn jetzt die box bis 36 hz runterkommt und dort alles noch mit wenig verlust wiedergibt, müsst doch die h saite wesentlich definierter und druckvoller sein, als eine box die nur bis 50 hz geht. die h saite liegt ja so bei 30 Hz wenn ich mich jetzt nicht verrechnet hab.

    wie seht ihr das, oder ist das eher falschesrichtungsdenken ;)
     
  18. Klotz_der_Barbar

    Klotz_der_Barbar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    448
    Erstellt: 11.05.07   #18
    hey, Heute ist der neue Justmusic (Sound&Drummland) katalog angekommen und ich hab gleich mal geschaut:
    die sagen, dass die EDEN "D-410XLT" ihrer meinung nach die beste Livebox sei . Ich vertraue denen ich gehe dort gerne hin, nur sovielzur livetauglichkeit!
    Ha! hier stehts auchauf der Homepage



    Wers nicht glaubt: http://www.justmusic.de/item/eden-d-410xlt-0-0-0-9408.html
     
  19. Bassmensch

    Bassmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 13.05.07   #19
    diese diskussoin gabs schon öfters. ist wirklich quatsch. du machst ja keine sinustöne mit deinem bass sondern vielmehr produzierst du ein gemisch aus schwingungen die sich aus resonanzschwingungen und oberschwingenungen zusammen setzen. dieses gemisch heißt klang. diese frequenzangaben sagen ähnlich wie die schaldruckangaben über die praxis recht wenig aus.
    ganz im gegenteil kann eine box die auch bei sehr tiefen fraquenzen einen hohen schalldruck hat undifferenziert klingen. was macht denn den gruncharakter eines basssounds? auf jeden fall nicht die frequenzen unterhalb von 50 Hz. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping