Edirol/CAKEWALK UA-25 EX brummfrei?

  • Ersteller cineralf
  • Erstellt am
cineralf
cineralf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
06.11.07
Beiträge
841
Kekse
588
Hallo,

habe eine Frage zum Edirol/CAKEWALK UA-25 EX. Ich habe das UA-25 ausgeliehen und leider höre ich das Netz-Brummen vom Notebook-Netzteil dadurch genauso stark wie bei meiner internen Soundkarte. Normalerweise nutze ich einen Massetrennfilter, um das Brummen zu minimieren.

Das EX hat ja im Unterschied zum normalen UA-25 einen "Ground Lift"-Schalter. Kann man dadurch das Netz-Brummen vollständig entfernen? Bezieht sich der Schalter nur auf die symmetrischen Ausgänge oder auch auf die unsymmetrischen Cinch-Ausgänge? Hat das jemand erfolgreich gemacht?

Habt Ihr sonst andere brummfreie Audio-Interfaces in der selben oder niedrigeren Preisklasse?

Danke für Eure Antworten,

Ralf
 
pico
pico
HCA-Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
30.06.07
Beiträge
15.009
Kekse
68.039
Ort
Maintal near Frankfurt/M
da hilft wahrscheinlich nur Akku-Betrieb oder ein anderes Netzteil (Schutzisoliert, also eins ohne Schutzleiter am Netzkabel)
Jetzt aber nicht den Schutzleiter abkleben oder so Spielereien - Lebensgefahr !!!
 
cineralf
cineralf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
06.11.07
Beiträge
841
Kekse
588
Ich weiss ja nicht was ihr so für Notebooks oder besser gesagt Netzteile habt, aber ich kenne eigentlich niemanden bei dem es nicht brummt. Vielleicht sind die Netzteile bei Apple ja besser... Jedenfalls müsste doch auch eine DI-Box helfen oder?

Der Ground-Lift-Schalter vom EX würde nicht helfen? Hats mal jemand getestet?
 
1Joker1
1Joker1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.13
Registriert
15.01.07
Beiträge
309
Kekse
0
Ort
Deutschland
... eigentlich sollte die GroundLift Funktion Abhilfe schaffen. Wozu ist sie denn sonst gut?

Zumindest ist das der Grund weshalb ich mir das Gerät auch zulegen wollte.
 
pico
pico
HCA-Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
30.06.07
Beiträge
15.009
Kekse
68.039
Ort
Maintal near Frankfurt/M
man muß da zwei verschiedene Ursachen für das Brummen sehen

1. die ganz normale Brumm- bzw. Masseschleife - die bekommt man mit Groundshift bzw. DI-Box zur galvanischen Trennung weg. Auch eine symmetrische Verkabelung kann helfen.

2. Einstrahlung von Störimpulsen durch das Netzteil - und das ist bei Notebooks leider meistens das Problem - diese Störimpulse breiten sich auch gerne über den Schutzleiter aus und kommen damit sozusagen von 'hinten' wieder in das Interface, Boxen etc.
 
cineralf
cineralf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
06.11.07
Beiträge
841
Kekse
588
hmm, das ist ja alles etwas doof. Ich denke auf mich trifft eher der zweite Fall zu- mit abkleben (keine Angst nur mal getestet) oder im Akku-Betrieb brummt es nämlich nicht mehr.

Demnach würde also der Groundlift gar nichts bringen? Hatte ich irgendwie noch gehofft.

Ich hab an meinem eee ein Netzteil ohne Schutzleiter, aber ich glaube da brummt es auch.

Was habt ihr denn sonst für Notebooks, bei denen das Netzteil ohne Schutzleiter ist oder wer hat schon mal ein Notebook-Ersatznetzteil gekauft, das nicht brummt?

Ich kann einfach noch nicht glauben, dass all die vielen Notebook-Nutzer mit Intefaces das Brummen in Kauf nehmen oder irgendwie keins haben? Übrigens hatte ich solche Probleme auch früher schon mit PCs und normalen Soundkarten, da scheint es nicht wirklich anders zu sein...

Ich nutze seit Jahren einen Massetrennfilter aus dem CAR-HIFI-Bereich, damit bekomme ich das brummen ziemlich runtergedrückt, aber die Dinger scheint es nicht so oft zu geben und wenn sind sie auch recht teuer. Optimal wäre was anderes.
 
pico
pico
HCA-Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
30.06.07
Beiträge
15.009
Kekse
68.039
Ort
Maintal near Frankfurt/M
als etwas höherwertige alternative zu den Car-HiFi Dingern nimmt man einfach eine DI-Box
http://www.musik-service.de/palmer-pli-03-prx395752733de.aspx
http://www.musik-service.de/palmer-pli-04-prx395752349de.aspx

ich hab davon immer ein paar in meinem 'Reisegepäck', für alle Fälle
http://www.musik-service.de/palmer-pan-04-prx395308015de.aspx
und
http://www.musik-service.de/art-dpdb-prx395769629de.aspx etwas günstiger, aber genauso gut

das mit den Notebooks ist kein einzelfall, davon gibt es hier ettliche Posts - z.T. im Technik-Bereich
 
cineralf
cineralf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
06.11.07
Beiträge
841
Kekse
588
danke für die links, das wäre meine nächste Frage gewesen :cool:

Hatte jetzt nur gedacht, dass die EX mit dem Ground-Lift-Schalter quasi die DI-Box ersetzt? Und wieso bauen die nicht in die teureren Soundkarten gleichmal sone DI-Box ein.....

noch ne Frage: Wozu braucht man aktive DI? Bei längeren Kabelwegen? Und könnte man jede aktive auch einfach passiv betreiben?
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben