[Effekt] - Digitech Digi Delay

von Chaos-Black, 10.10.07.

  1. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 10.10.07   #1
    Wo ich doch grade im Harley Benton DD-2 Review übers Digitech Digi Delay hergezogen bin, möchte ich das ganze dann noch genauer Ausführen.

    Name: Digitech Digi delay (LINK!)
    Preis: 60€ gebraucht

    Bedienerfreundlichkeit: 8

    Als ich mir das Delay frisch zugelegt hatte, war ich erstmal froh, ein Delay mit so viel Flexibilität zu haben. Die Flexibilität bringt allerdings auch Komplexität mit sich. Hat schon ein paar Stunden gedauert, bis ich mit den Modi (vorallem der anonsten sehr coolen Loop Funktion) zurecht kam. Ein Manko dass evtl auch auf die fehlende Bedienungsanleitung meines gebraucht Kaufes zurück zu führen ist. Es hat 4 Regler (Level, Repeats und Time = Lautstärke, Wiederholungen, Zeit zwischen den Wiederholungen). Der vierte Regler bietet die Möglichkeit zwischen den 7 Modi zu wählen (Delay Zeit ändern, Bandecho Simulation, Rückwärts Delay und Loop). Stereo Buchsen bringt das Pedal neben der Möglichkeit es direkt an den PC zu schließen (Cabinet Modelling) auch noch mit. Die Tap Tempo funktion lässt einen die Delay Zeit während des spielens ändern.

    Sound Qualität: 5

    Das Gerät ist wunderbar flexibel. Es macht richtig Spaß kleine Phrasen mit der Loop Funktion einzuspielen (leider nur ca 5. Sekunden :( ) und das Rückwärts Delay klingt auch schön abgefahren. Das ganze wird aber leider durch dieses unglaublich kalte, sterile im Sound auf schlappe 5 Punkte runtergeschraubt. Manch einer stört sich nicht dran, ich fand es weniger gut.

    Zuverlässigkeit: 7
    Optisch wirkt es sehr Robust. Hatte allerdings häufiger das Problem, dass es bei betätigung nicht an bzw aus ging. Auch das Tap Tempo hat nicht immer auf mein Treten reagiert. Schon störend, vorallem bei der Loop Version. Komischerweise gab sich dieses Problem von selbst nach ca 2 Wochen wieder :screwy:

    Kundenservice: K/A
    Habe noch nie Digitech kontaktiert.

    Gesamtwertung: 7

    Das Pedal bietet sehr schöne Flexibilität zu einem Preis unter 100€ (Neu ca 80€). Wer sich nicht an der Klangfärbung stört findet hier vlt sein Delay. Mein Geschmack war es nicht so sehr, deswegen musste es wieder gehen

    Liebe Grüße

    Alex
     
  2. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 12.10.07   #2
    Ja man sollte noch erwähnen dass die Tap-Tempo-Fkt erst aktiviert wird, wenn man 2 Sekunden drauftritt, was ich als das störendste an dem pedal empfinde, ich liebäugelte auch mit dem Line6 Echopark, allerdings für mich viel zu teuer, hatte meins gebraucht für 60 erstanden!
    Den SOund finde ich gar nicht so kalt und Steril- ich finde es gibt (digital eben) exakt alles wieder...und da mein Amp sehr warm klingt klingt das Echo auch schön warm...hebt sich auf irgendwei...nur das mit der Tap-Tempo-Fkt ist eben blöd gelöst das ist beim Line6 super gemacht, allerding finde ich das Dleayx an sich sehr gut, benutze aber die meiste Zeit Mode5 also die mit Chorus gefällt mir am besten auch wegen der Lnge oder für verschwommenes mal Mode4 (Tape) aber eigentlich immer nur 5...benutze also nich alles, aber es macht schöne Klänge.

    ihr könnt euch ja bei Interesse auf meiner Homepage(s. Signatur) mal das Lied "Start" anhören ist alles mit dem Digidelay gespielt, anhören, allerdigs noch mit meinem alten Amp, der noch etwas kälte klang ;)
    Viel SPaß!
     
  3. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.800
    Zustimmungen:
    3.576
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 13.10.07   #3
    Das ist meiner Meinung nach ein Versuch wert.
    Ich habe auf meine Mails bei DigiTech sehr kompetente Antworten erhalten. :great:
    Das ist leider nicht überall so ... :rolleyes:
     
  4. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 13.10.07   #4
    Seh grade, dass es dafür noch gar kein Review gibt *hehe*.... ;)
    Wenn ich im Proberaum bin kann ich ja ma n paar Fotos machen und dann mal anfangen zu tippen. Ich kann aber gleich sagen, dass es ein eher positives Review wird :-D

    Liebe Grüße

    Alex
     
  5. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 13.10.07   #5
    Hast du den Echopark jetzt?
    Dann könntest du mir nen Riesengefallen tun und zwar mal einmal Ein Echo aufnehemn mit normalem Echo und direkt danach mal mit der punktierten Achtel Funktion, weil cih check nicht wie das geehn soll dass ein Delay punktierte Achteln spielt...das wär echt nett!
     
  6. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 14.10.07   #6
    Jo, hab das Echo Park ;)
    Nur leider (noch) keine Aufnahmemöglichkeit :(
    Um Weihnachten rum will ich versuchen n kleines HomeRecording Studio aufgebaut zu haben^^

    Bis dahin musst du dir wohl oder übel EIn Soundfile von woanders besorgen.

    Liebe Grüße
    ALex
     
  7. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 14.10.07   #7
    Ach spiel einfach in den line In ;)
    Naja dann muss ich mal die homepage durchforsten...
     
  8. you

    you Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    884
    Erstellt: 14.10.07   #8
    Mode 1,2,3 klingt wirklich ziemlich kalt (aber nicht schlecht, einfach nur digital und detailgetreu)
    Mode 4 benutze ich bis jetz am meisten (klingt sehr schön und warm)
    Mit Mode 5 (Mod Delay (mit Chorus)) hab ich mich noch nicht genauer befasst aber hört sich auf jeden fall sehr interessant an.
    Bei dem Reverse Delay (Mode 6) hab ich bis jetz noch net wirklich was gescheites zu stande gebracht. Vielleicht kann mal jemand berichten wie man da was schönes zaubern kann. Es klingt zwar recht lustig aber was brauchbaren konnte ich bis jetz nicht finden. Und Mode 7 macht einen riesen Spaß um mal schnell eine Rhytmusgitarre einzuspielen und ne Runde drüber zu jammen. Da die Loopzeit ziemlich kurz ist is der Spaß zwar nicht von langer dauer, aber dafür ist es ja auch eigentlich nicht vorgesehen.
     
  9. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 14.10.07   #9
    Ich spiele fat nur mit Mode 5 weil es am wärmsten klingt die Loopfunktion bringt nicht so viel i meinen Augen und mit Reverse hab ich au7ch noch nichts brauchbares hinbekommen, was man in ein liedpacken könnte...naja....
     
  10. Cradi

    Cradi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    19.01.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.11.08   #10
    kurze Frage: Hab in nächster Zeit keine Möglichkeit das Digidelay mal anzuspielen und wollte nur mal wissen ob man damit auch "endlos-Delays" erzuegen kann, also dass das Signal nicht abschwacht, sondern so lange gleichlaut wiederholt wird bis man wieder drauftritt. Hab das mal bei nem Boss DD3 (oder 6?) von nem Kumpel gehört und fands einfach nur geil.
    Kann man das beim Digitech dann mit der Loopfunktion hinbekommen?

    Mfg
    Cradi
     
  11. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 07.11.08   #11
    Nein, also wie beim DD-3/-6 geht das nicht! Die Delays schwachen auch mit Repeat auf Anschlag relativ schnell wieder ab. Mit dem Looper wäre ne Möglichkeit, allerdings hört man dann immer, wie das Sample zu ende ist und das "neue" anfängt...also geht nicht wirklich, wie du dir das vorstellst ;)
     
  12. Cradi

    Cradi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    19.01.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.11.08   #12
    Hmm, ok. Schade eigentlich, hätte mich schon gereizt um damit n bischen rumzuspielen. Trotzdem danke für die schnelle Antwort!
     
  13. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 08.11.08   #13
    Aber der Sound des Digidelays ist sehr gut find ich :) Irgendwie schön warm und ich entdecke in letzter Zeit auch immer wieder neue Einstellungen.

    Bin aber auch einer der Fraktion, der gerne mal "endlos"-Delay spielt und mit einzelnen Tönen/Akkorden eine Fläche aufbaut. Sowas ist genial ;) Nur halten die nicht ewig.
    Bei den Boss' ist es ja so, dass wenn man den Repeatregler über 3/4 aufdreht, dass das Signal dann lauter wird und immer höher... beim Digidelay kann man auch nur im Tape-Modus mit dem Timeregler so "space-Sounds" machen, in den anderen Modi nicht.

    Sind alles so Sachen, die mir letztlich aufgefallen sind ;)
     
  14. masterkind

    masterkind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.09
    Zuletzt hier:
    5.05.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.09   #14
    ich spiel das DigiDelay nun seit knapp nem jahr in meinem setup - und es besticht - und das hätte ich mir nie gedacht - deutlich gegenüber dem BOSS DD7 !
    - warum ?
    ich spiele delays wo das feedback gleich laut sein soll wie der anschlag - oder zumindest gleich deutlich -> so.. das BOSS kann das nicht.
    es ist im feedback viel zu leise und wird erst dann lauter - wenn man eine längere feedbackzeit aufdreht-> dass will man aber ja nicht ... kurz und laut . und aus .
    hier klingt das digidelay viel sauberer und präsenter als das Boss...
    - im livebetrieb 100x erprobt.. wenns nicht nur nachhallen soll, sondern patterns aufgebaut werden sollen im stil von U2 usw.. kling kling, kling, kling ;_)

    ps_ zu den space sounds - ich hab ein reverb-pedal -nach dem delay eingeschalten, room auf mega gedreht - und das ding hallt ewig - FAZIT: oft machts die kombination aus , und nicht nur ein pedal.

    lg max
     
  15. G. Rossdale

    G. Rossdale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.338
    Erstellt: 09.05.09   #15
    Ich hab das Digidelay nun auch ca. 1 Monat. Und ich bin total begeistert. Das Boss Delay von meinem Kumpel kann gegen mein Digidelay abstinken. :D
    Ich finde den Sound einfach nur geil. Und die Tapfunktion ist auch sehr praktisch. Das ding hat einfach ein super Preisleistungsverhältnis. :great:
    Ich gebe meins nicht mehr her. :D
     
  16. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 11.05.09   #16
    Ja, das denk ich auch ;)
    Ich finde die Boss-Dinger klingen sehr kalt und leblos. Hab allerdings immer nur im Laden getestet und nie eins an meinem Amp im Loop.
    Die TapFunktion ist echt super, aber wenn die mit einem externen Tap-Taster zu steuern wäre, dann wärs noch besser!

    Hab noch das Boss RV5 hinter dem Delay hängen und das macht schon Spaß, obwohl ich finde, wenn man beide bis zum Erbrechen aufdreht, klingt es nach nix mehr...dann gehen nur noch "Swell"-Sounds.
     
  17. Guitar-Chris

    Guitar-Chris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Borken
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.674
    Erstellt: 11.05.09   #17
    Ich kann aus eigener Erfahrung bestätigen, dass das Digidelay wirklich klasse klingt. Deinen Vergleich zum Boss kann ich aber nicht ganz nachvollziehen. Ich habe jetzt das DD-7 und dort ist ein gleichlautes Echo in allen Positionen (auch als Slapback etc.) kein Problem. Gerade weil du auf U2/Edge Sounds stehst: Dort spielt das DD-7 mit dem externen Tap-Tempo Schalter den Trumpf aus. Die Möglichkeit punktierte 8tel und Triolen zu erzeugen, wobei man den Rhythmus in Vierteln eintapped. Ist klasse.

    Der Klang ist natürlich eine subjektive Bewertung. Da sehe ich persönlich keinen spürbaren Unterschied. Beide haben übrigens mit dem Modulated-Delay eine hervorragende Möglichkeit, tolle Soundcollagen zu zaubern.

    Zusammengefasst: Wer Delay im exakten Rhthmus wie etwa bei U2 braucht, ist beim DD-7 besser (etwas) aufgehoben. Wer das keinen Schwerpunkt hat, ist beim Digidelay bestens aufgehoben.
     
  18. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 11.05.09   #18
    Ich fand die Modulation beim Digidelay aber etwas wärmer. Beim DD7 war es sehr kalt und leblos sag ich mal.
    Die externe Tap-Tempo-Anschlussmöglichkeit ist natürlich ein enormer Pluspunkt.

    Das würde ich gerne noch nachträglich ans Digidelay bauen, aber ich glaube nicht, dass das möglich ist, wenn es einer allerdings weiß, bin ich gerne dafür zu haben :)
     
  19. Guitar-Chris

    Guitar-Chris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Borken
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.674
    Erstellt: 12.05.09   #19
    Nein, das geht nicht, da das Pedal beim Digidelay immer nur eine Funktion gleichzeitig hat.
     
  20. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 12.05.09   #20
    Wie eine Funktion gleichzeitig?
    Ich dachte meinen Umbau als Modifikation, also rumschrauben/löten/bohren... :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping