Effekt-Loop-Problem

von Gast 120987345, 11.11.07.

  1. Gast 120987345

    Gast 120987345 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    225
    Erstellt: 11.11.07   #1
    Hi Leute,

    ich spiele einen Engl-Preamp mit ner Marshall-Endstufe (habe ich mir nebenbei zugelegt) und wollte gestern ne Reverb-Tretmine anschließen, zwischen Git. und Amp ist es grausam gewesen, ist ja klar, allerdings kann man das Teil auch net einschleifen, da komprimiert der Sound höllisch und es klingt Kacke. Hat wer nen Tip für mich? Das Problem tritt nur bei Reverb und Delay auf, Modulationseffekte sind no problem.

    Danke
     
  2. Dsus2

    Dsus2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 12.11.07   #2
    sorry ich habe keine ahnung aber ich poste den thread mal damit er nicht untergeht unter euren (und meinen:great:) Problemen:p.
    also helft ihm er wartet schon 1tag neuer rekord!:cool:
     
  3. fjojo

    fjojo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.13
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    850
    Erstellt: 13.11.07   #3
    Ich mutmaße mal, dass dir da keiner helfen kann.
    Man hat ja normalerweise nur zwei Möglichkeiten einen Effekt in seinen Loop einzubringen.
    Ich weiß nicht ob das bei dir geht, aber ein Fruend von mir kann zwischen Preamp und Endstufe oder in den Effektloop des Preamps Effekte schalten.
    (aber das hättest du sicher auch ausprobiert ?)

    Ich hatte selbst noch nie so ein Problem, ich häng die eimfach vorn Amp und dann klingts.

    Tut mir leid, dass ich dir nicht helfen konnte, aber jetzt steht der Thread wenigstens wieder oben =)+

    Viele Grüße
    freddy
     
  4. Han die Blume

    Han die Blume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    925
    Erstellt: 14.11.07   #4
    Sag doch mal welcher Pre und welcher Amp das ist!

    LG!

    Han
     
  5. bernhard42

    bernhard42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    29.09.15
    Beiträge:
    873
    Ort:
    München bei Radaumühle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 14.11.07   #5
    Servus,

    Um welche Tretminen handelt sichs genau?

    2 Vermutungen:

    1) Der Signalpegel nach dem Preamp ist höher, als es die Treter verarbeiten können. Preamp leiser stellen und Endstufe weiter auf, wenn sie regelbar ist.

    2) Die Ausgangsimpedanz der Treter ist zu hoch im Vgl. zu nem rel. niederohmigen Eingang der Endstufe. Probiers dann mal mit nem Booster oder Impedanzwandler nach den Effekten vor der Endstufe.

    Ich hoffe mal, es ist eines der Probleme und Du kommst weiter...

    Gruß Bernhard
     
Die Seite wird geladen...

mapping