Effekt mit Mischpult verkabeln?

von sonik, 08.07.08.

  1. sonik

    sonik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    21.12.15
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.08   #1
    Hi alle,
    ich komme irgendwie nicht klar mit der Verkabelung von Effektgerät mit Mischpult.

    Ich hab einen Behringer Ultrafex 2, einen Behringer Virtualizer, und möchte sie mit mein Pult Yamaha MG 12/4 verlinken.

    Ich hab genau wie in dem Bild im Anhang gemacht, aber kommt keine Effekt raus.

    Kann jemand mir bitte helfen?

    Gruß
    sonik
     

    Anhänge:

  2. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.127
    Zustimmungen:
    874
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 08.07.08   #2
    Die Verkabelung ist korrekt. Beim Insert könnte es sein, daß Du am Effektgerät die beiden Klinkenstecker vertauschen musst.

    Ansonsten tippe ich auf einen Bedienfehler beim Pult. Kommt beim Effektgerät Pegel an und nur nix ins Pult zurück, oder kneift's hier schon?


    domg
     
  3. sonik

    sonik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    21.12.15
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.08   #3
    danke für die schnelle Antwort.

    Das mit dem Vertausch der beiden Klinkenstecker werde ich zu Hause probieren.

    Das Pegel kommt beim Effektgerät an, aber ich weiß nicht, ob das Pegel zurück ins Pult kommt.
    Wie kann man das checken?

    Gruß
    sonik
     
  4. alpha90

    alpha90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.08
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 08.07.08   #4
    Hallo,
    ich würde von dem jeweiligen Out in einen eigenen Kanal gehen und dann schauen, ob da was ankommt. (PFL)
     
  5. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.548
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 08.07.08   #5
    Moinsen!

    Wie schon festgestellt wurde, die Verkabelung sollte passen, das tauschen von den Insertkabeln ist auch gesagt, bleibt nur noch zum Virtualizer zu sagen:

    Bypass gedrückt? Der mittlere Taster / Drehregler in der MIDI / Bypass Sektion? Einmal drauf drücken und Bypass ist drin oder draußen!

    Hast Du die Input / Outputkonfigurationen gemacht? Du mußt festlegen, wie das Gerät arbeiten soll. Also wie gehts rein und wieder raus das Signal! weiterhin solltest Du den Mixanteil auf 100% setzen, so hast Du immer ein Wetsignal zum zumischen!

    Greets Wolle
     
  6. sonik

    sonik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    21.12.15
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.08   #6
    Hi, danke für eure Antwort.

    Ich habe den Stecker von Virtualizer zu Kanal 11/12 von Mischpult gewechselt. Es geht wohl.

    Aber das mit dem Channel Insert von Ultrafex habe ich noch nicht geschafft.
    Ich habe auch versucht, die beiden Stecker zu Ultrafex zu vertauschen aber kommt auch kein Pegel an.
     
  7. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.127
    Zustimmungen:
    874
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 09.07.08   #7
    Gerüchteweise soll man ja durchaus schon mal von defekten Kabeln zu Hören bekommen haben... :D

    Gerade Insertkabel billigerer Ausführung sind auch gerne mal schon beim Auspacken hin. Also das mal checken.


    domg
     
  8. sonik

    sonik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    21.12.15
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.08   #8
    Kabel ist nicht defekt. Ich habe schon probiert.:confused:
     
  9. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.127
    Zustimmungen:
    874
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 10.07.08   #9

    OK. Dann eben den Fehler weiter eingrenzen; also den Virtualizer mal in den Insert hängen. So kannst Du rausfinden, ob der Insert nix rausgibt oder der Eingang vom Ultrafex nicht tut.


    domg
     
  10. sonik

    sonik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    21.12.15
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.08   #10
    Ich habe Virtualizer in den Insert eingesteckt, funktioniert aber auch nicht.

    Liegt das Fehler an dem Kabel? Ich habe das 1xStereoKlinke-2xMonoKlinke benutzt. Es ist ein Y-Kabel, oder? Ist es auch ein Insert-Kabel? Was ist der Unterschied zwischen den beiden?

    Sry, wenn meine Deutsch nicht so gut ist. Wenn ihr mein Problem nicht verstehen könnt, ich kann es noch mal erklären.

    Danke
     
  11. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.127
    Zustimmungen:
    874
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 12.07.08   #11
    Sofern es sich um ein Kabel von der Stange und keinen (falschen) Eigenbau handelt, ist das Kabel ein Insert-Kabel und damit korrekt für die Anwendung. Miss das Kabel mal durch.

    domg
     
  12. sonik

    sonik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    21.12.15
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.08   #12
  13. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.127
    Zustimmungen:
    874
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 13.07.08   #13
    Das ist ein Insertkabel. Aber miss es durch - auch ein neues Kabel kann defekt sein, speziell Billigkabel, bei denen halt die endkontrolle in Kundenhand liegt. :D

    Natürlich. Gleich neben dem Tutorial zum Nasebohren. :D

    Sorry. Aber da ist ja nun wirklich nix bei, ein Gerät in den Insert zu hängen, zumal Deine Zeichnung ja sämtliche Info enthält. Der Stereoklinkenstecker kommt in die Insert-Buche am Pult, der weiße Stecker in den Eingang vom Effektkübel und der rote in dessen Ausgang. Fertig ist die Laube.

    Kommt bei an dem betreffenden Kanal anliegendem Signal kein Pegel am Effektgerät an, liegt's entweder am Kabel, an der Insertbuchse oder am Bedienpersonal. :D


    domg
     
  14. S-A-P

    S-A-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Remstal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 13.07.08   #14
    ich bin für die Einführung von "Pflicht"XLR-Verkabelung an Effektgeräten ;)
     
  15. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.127
    Zustimmungen:
    874
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 13.07.08   #15
    Clown gefrühstückt? :rolleyes:

    Es gibt auch Mischpulte, bei denen der Return auf dem Tip liegt; Klinken-Insertkabel kann man umstecken, XLR müsste man umlöten!


    domg
     
  16. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.548
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 13.07.08   #16
    :D:D:D ich liebe Deinen Humor!

    @sonik

    Nimm doch einfach mal ein Klinke - Klinke Kabel und gehe vom AUX Send in den Virtualizer und mit dem anderen (diesmal Klinke - XLR) vom Virtualizer zu einem Kanal!
    Was steht den auf dem Virtualizer wenn Du ihn einschaltest? Da sollte irgendwie "I001" stehen oder so ähnlich? Dann mußt Du die Taste Effekt drücken und dann solltest Du mit dem Drehregler deine Werkseinstellungen abrufen können! Außerdem sollte in der Anzeige L/R dB mindestens ein grüner Balken zu sehen sein.

    Meine Konfigurationstipps weiter oben im Thread hast Du aber gesehen oder? Auch mal überprüft?

    Ein Hallgerät in den Insert zu schleifen halte ich für nicht so prickelnd, da dort immer ein konstantes Signal anliegt, außerdem schickst Du das bearbeitete Signal dann über den gesamten Mixerkanal! Bei Comp ist das optimal, aber nicht bei Hall etc.! Außerdem willst Du ja den Hallanteil regeln können, und das geht eben definitiv nur über den AUX Weg, der dann post Fader arbeiten sollte! Aber das nur am Rande.

    Funzt das alles nicht, ist wohl das schöne Hallgerät defekt?!

    Greets Wolle
     
  17. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.127
    Zustimmungen:
    874
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 13.07.08   #17
    Ah der Herr WolleBolle - auch schon wach? Scheinbar noch nicht ganz... ;):D

    Der Virtualizer hängt doch nur zu Testzwecken im Insert, damit der Fragesteller rausbekommen kann, ob der andere Behringer Effektkübel funzt oder nicht.


    domg
     
  18. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.548
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 13.07.08   #18
    Grrrrrrrr... so´n Shit, Stirn klatsch!:eek:

    Ja richtig! Der Virtualizer lief doch! Dann scheint es ja wirklich am Kabel zu liegen!

    Könnte er nur noch mal probieren, den FEX in die Summe zu packen, ob er denn da tut!;)

    Greets Wolle
     
  19. sonik

    sonik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    21.12.15
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.08   #19
    ich habe so probiert:
    Mischpultsausgang zu Ultrafex, und von Ultrafex weiter zu Endstufe. Es funzt.
    Das bedeutet, dass der Ultrafex nicht defekt ist, oder?
    Jetzt ist die Möglichkeit: entweder Kabel defekt, oder Insert von Mischpult defekt.
    Ich werde morgen ein paar Insert-Kabel kaufen.

    Danke für eure Hilfe.
     
  20. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.548
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 13.07.08   #20
    Du hast es erkannt!:great: Dein FEX ist also definitiv i.O.!

    Hast Du auch mal einen anderen Insert / Kanal ausprobiert? Wenn es mit dem Insertkabel da auch nicht geht, dann ist definitiv dein Kabel defekt!

    Greets Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping