Effektboard mit oder ohne Netzteil??????????

von StringTheory, 13.06.05.

  1. StringTheory

    StringTheory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 13.06.05   #1
    Hallo!

    Und wieder mal ein Thema über mein aktuelles Lieblingspedal!
    Ich will mir ein Effektboard zulegen, auf dem momentan der Tube Factor, mein Tsunami und später noch ein paar weitere Effekte sollen!
    Jetzt meine Frage! Soll ich mir lieber ein Board ohne oder mit Netzteil holen, und wenn mit Netzteil, hält das den tube Factor (12V) und den Tsunami (9V) aus?
    Welches Effektboard würdet ihr mir da empfehlen?

    P.S.: In den anderen Threads habe ich dazu nicht wirklich eine befriedigende Antwort gefunden...

    Na denn... antwortet mal fleißig
     
  2. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 13.06.05   #2

    ich würde das gigboard von warwick empfehlen. ist ein super teil und die spannungsversorgung ist auch gleich mit vorhanden. zusätzlich hast du noch möglichkeiten 2 loops zu verkabeln. :great:
     
  3. StringTheory

    StringTheory Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 13.06.05   #3
    Welches meinst du denn genau?
    Kannst du mir mal nen Link oder so schicken?
    Ich hätte ja am liebsten so'n richtiges Case... sieht halt irgendwie edler aus!
    Gibt es da Unterschiede?
     
  4. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 13.06.05   #4
    einmal hier

    und

    einmal hier

    das zweite mit der tasche habe ich selber. ist mega geil das dingens.

    dieses hier hat sogar noch einen eingebauten gitarrenständer für mehrere gitarren mit dabei.

    guggst du

    edit:
    die dinger sind zwar etwas teurer in der anschaffung, sind aber echt super verarbeitet.
     
  5. Zitrone

    Zitrone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.05   #5
    Wie wärs mit einem Pedalboard von Rockcase? Wird oft gekauft. Bei Ebay gibts eins für 45 EUR. Einfach "Rockcase Effektgeräte Koffer" eingeben.

    Dazu vielleicht noch ein Netzteil von P.Cioks (Big John) unter www.tonetoys.de gibts gute Netzteile.
     
  6. StringTheory

    StringTheory Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 15.06.05   #6
    hm... klingt nicht schlecht! Da ist nur kein Klettband dabei!
    Wo bekomm ich das denn?
     
  7. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 15.06.05   #7
    Ich hab meins von Conrad Electronic. War saugünstig.
     
  8. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 15.06.05   #8
    eigenbau ist immernoch am besten,
     
  9. Lothy

    Lothy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.04
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 16.06.05   #9
    Hallo,

    ich habe mittlerweile 2 Boards, wovon ich eins selbst gebaut habe, das andere ist ein Boss BCB 60. Hat beides seine Vor- und Nachteile.

    Mein Eigenbaustressbrett ist 50 x 50 gross und hat den Vorteil, dass es sehr flexibel ist und auch sehr grosse Effektkisten platz finden (Roger Mayer Voodoo-Vibe, Dan Reel Echo z. B.). Nachteil ist, dass es halt doch ziemlich sperrig ist und im Case auch relativ schwer (ca. 10 Kg.).

    [​IMG]
    Für dieses Brett habe ich mir jetzt eine Cioks Netzteil zugelegt. Leider nicht ganz billig, aber auf Dauer einfach die amtliche Lösung.


    Deshalb habe ich mir noch das Boss BCB 60 zugelegt. Vorteil, sehr leicht, gut zu transportieren, gute Kabel, gutes Schaltnetzteil mit dabei, Kabel können sauber verlegt werden.
    Nachteil, der Platz ist sehr begrenzt und doch eher für Standardtreter festgelegt.

    Gruss
    Lothy
     
  10. MattB

    MattB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 16.06.05   #10
    Ich hab den Effektkoffer von Warwick. Bin eigentlich recht zufrieden damit.

    Als Stromversorgung habe ich mir das CIOKS-Netzteil gekauft. Leider ziemlich teuer, aber eh ich ständig die Batterien in meinen Effekten wechseln muss (bzw. Akkus aufladen)....

    [​IMG]
     
  11. StringTheory

    StringTheory Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 16.06.05   #11
    ungefähr so wie deins stelle ich mir das vor!
    Wo bekomme ich dieses CIOKS-Netzteil her, und wieviel kostet das?
    Kann ich da auch 12V geräte anschließen?
    Und mal noch ne blöde Frage: wo bekomme ich diese kurzen Winkelklinke Patchkabel her?
    thx a lot
     
  12. Zitrone

    Zitrone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.05   #12
  13. StringTheory

    StringTheory Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 16.06.05   #13
    ok, dankeschön, da werde ich mal ein bisschen rumgucken!
    Und das Zeug ist auch gut, oder?
     
  14. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 16.06.05   #14
    Mal ne frage ich kaufe mir bald ein Warp Factor und ein Wah und dann habe ich warpfactor, wah und jackhammer. Ich würde auch gewrne son Effektboard kaufen/bauen. Das Problem ist bloß, dass das Warp 14 V und somit kann ich das nicht bei einem Effektboard mit internen Netzteil benutzen oder gibts da ne Lösung?
     
  15. StringTheory

    StringTheory Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 16.06.05   #15
    Ey, das ist mein Thread, such dir nen eigenen! Nee, nur'n Spaß!
    Soweit ich weiß haben die meißten Board nur maximal 12V, aber du kannst doch noch ne Steckerleiste draufmachen, und dafür ein extra Netzteil benutzen! Oder vielleicht klappt es ja mit soeinem "großen" Netzteil (siehe oben)
    mfg
    Kobe wars
     
Die Seite wird geladen...

mapping