Effekte für Ska-Sound

von CMatuschek, 06.04.06.

  1. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 06.04.06   #1
    Gibt es Effekte mit den man einen besseren Ska-Sound hinbekommt? Oder einen anderen? Welche kämen da in frage? Zerrer ja natürlich nicht. Was könnt man probieren?

    Ich versuch nähmlich den Sound vom Reel-Big-Fish-Gitarristen nahezukommen. Er spielt ne Paula auf Marshall Amp. Mehr weis ich nicht.... Daher würd ich gern mal was rumprobieren ....

    Vielen Dank schonmal
     
  2. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 06.04.06   #2
    vielleicht hat er auch gar nicht mehr...
    vielleicht einen chorus und ein ganz kurzes delay (im tonelab se heißt das ding "multihead", aber das wars dann auch
     
  3. guitarrenfreak

    guitarrenfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    19.10.12
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 06.04.06   #3
    Der Herr San-jo hat Recht! Außer leichtes Delay ist der Sound recht "trocken" ! (solange wir von ska reden und nicht z.B. Skapunk etc.) Der Sound kommt meistens (auch wenns langsam langweilig wird ;)) aus den Fingern!
     
  4. CMatuschek

    CMatuschek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 06.04.06   #4
    Ja, klar, kann sehr gut sein das er den Sound nicht verändert. Aber unabhängig von RBF: was könnte man ausprobieren um den sound zu ändern(das er aber auch noch nach ska klignt ^^)? Kenn nich so viele Effekte (glaub ich zumidest)

    zu RBF: krich bald ne paula und denk dann wird mein sound dem schon sehr ähneln :)

    aber trotzde würds mich interessieren mit was man mal experimenteiren könnte!
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 06.04.06   #5
    der gitarrist von RBF benutzt keine effekte. nur n wah für seine gitarrensoli.. sonst nix. für langsame ska-parts (fast schon reggae) empfehle ich ein leichtes "slap-back" delay (delay mit sehr kurzer zeiteinstellzung), damit das ganze etwas fülle bekommt. ansonsten gibts nur gitarre, amp und viel übung, damit die offbeats schön sauber und "tight" kommen :)

    e: du könntest wie gesagt mit delays, reverbs (spring!!) und kompressoren herumprobieren. andere modulationseffekte haben im ska eigentlich keine verwendung. ein leichter phaser kann zwar auch gut klingen, verfremdet den sound aber eigentlich schon zu sehr.
     
  6. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 06.04.06   #6
    rischdisch....

    jetzt weiß ich wie das delay hieß...slap back :D
    ich kenns halt vom tonelab se.
     
  7. CMatuschek

    CMatuschek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 06.04.06   #7
    ok, danke, werd mal schaun was son komperssor macht ... vllt. gefällts mir ja ^^
    anstonsten werd ich einfach hoffetn müssen das ich ne gute ska-paule find :D
    ich würd so ca. 500-900€ ausgeben für meine neue gita(bin mir sehr sehr sicher das es ne LP wird) kann jemand sagen was da in frage kommen würd? nur so um mich schonmal n bissken umzuschauen. sound: eben wie RBF, also soll nich umbedingt direkt genauso klignen aber soll eben geeignet für ska und rock sein. hab bis jetzt nur eine LP gespielt (epiphone standart ebony).
    ansonsten werden mich bestimmt tatkräftige berater beraten :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping