Effekte vor Amp un im FX-Loop gleichzeitig schalten

  • Ersteller 25licks
  • Erstellt am
25licks
25licks
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.11
Registriert
27.03.06
Beiträge
76
Kekse
154
Ort
Oberbayern
Hallo, ich bin vöööllig verwirrt,

Also meine Effektreihenfolg: Gitarre>Wahwah>Compressor>Octaver>>AMP-Input>>AMP(Seriell FX-SEND)>Delay>Chorus>AMP(Seriell FX-RETURN)>BOX>Trommelfell

So, jetzt ja ich ja sozusagen 2 Effektwege, den vorm Amp und den zwischen Vorstufe und Endstufe (den Seriellen Weg).

Mein Problem ist, ich spiele zum Beispiel Soli, bei denen ich gleichzeitig Compressor, Ocataver und Delay benutze, aber nur zu Solo, nicht während ich Rhythmus spiele. Nu sich ich nen weg, wie ich mit einem "Kick" beide Effektwege gleichzeitig auf Bypass schalten kann. :confused:
Ich hab heute bei Ebay nen Boss LS-2 ergattert, aber je länger ich dadrüber nachdenke, desto mehr galub ich das dass damit garnicht geht.

Also wie macht ihr denn das?
Das Problem kann ja nicht neu sein.

Danke, gruß, Philipp
 
Eigenschaft
 
Coachinger
Coachinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.07.22
Registriert
19.07.07
Beiträge
1.039
Kekse
5.412
Ort
Karlsruhe
Hallo, ich bin vöööllig verwirrt,

Also meine Effektreihenfolg: Gitarre>Wahwah>Compressor>Octaver>>AMP-Input>>AMP(Seriell FX-SEND)>Delay>Chorus>AMP(Seriell FX-RETURN)>BOX>Trommelfell

So, jetzt ja ich ja sozusagen 2 Effektwege, den vorm Amp und den zwischen Vorstufe und Endstufe (den Seriellen Weg).

Mein Problem ist, ich spiele zum Beispiel Soli, bei denen ich gleichzeitig Compressor, Ocataver und Delay benutze, aber nur zu Solo, nicht während ich Rhythmus spiele. Nu sich ich nen weg, wie ich mit einem "Kick" beide Effektwege gleichzeitig auf Bypass schalten kann. :confused:
Ich hab heute bei Ebay nen Boss LS-2 ergattert, aber je länger ich dadrüber nachdenke, desto mehr galub ich das dass damit garnicht geht.

Also wie macht ihr denn das?
Das Problem kann ja nicht neu sein.
Danke, gruß, Philipp

Hallo Philipp,

das Problem ist in der Tat kein neues, mit dem LS-2 geht das so aber nicht vollständig. Du kannst damit immer nur alle Effekte einer Effektkette zuschalten oder keine. Also zB alle Effekte vorm Amp oder alle im Amploop. Eine andere Möglichkeit wäre Alle Effekte vorm Amp und die im Loop gleichzeitig. Oder abwechselnd die vorm Amp, dann die im Loop und dann gar keine Effekte (Bypass). Was aber eben nicht geht, sind einzelne Effekte in einer Kette zuzuschalten (also zB das Delay, nicht aber den Chorus).

Eine Kompromisslösung wäre, dass du den Kompressor und den Octaver in den ersten Loop des LS-2 hängst und das Delay in den zweiten Loop. Jetzt könntest du zumindest wenn ein Solo kommt alle benötigten Effekte mit einem Fusstritt zuschalten. Der Chorus müsste dann halt nachwievor einzeln zu- bzw abgeschaltet werden.

Die komfortabelste und felxibelste Lösung wäre jeden Effekt in einen einzelnen Looper zu packen und die Looper dann über ne Midileiste auszuwählen. D.h. alle Effekte sind immer an, werden aber über die jeweiligen Looper nur dann ins Setup geholt, wenn man sie benötigt. Auf diese Weise kann man sich Presets bauen wie bei nem Multi und die unterschiedlichsten Effektkombinationen jeweils mit einem Fusstritt realisieren. Möglich wäre es zB mit dem hier:

https://www.thomann.de/de/g_lab_midi_2x_looper.htm
https://www.thomann.de/de/behringer_fcb_1010.htm


Wobei du 2 der GLab Looper bräuchtest, einen für die beiden Pedale vorm Amp, einen für die beiden Pedale im Amploop. Allerdings ist die Variante auch etwas teurer, selbst gebraucht wird dies für deine Konstellation unter 250 € wohl nicht realisierbar sein. Aber das ist (leider) auch das Fazit meines Posts: Einzeleffekte bequem schaltbar zu machen ist generell immer möglich, aber nicht mittels ganz kleinem Budget.

Gruß
Coach
 
25licks
25licks
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.11
Registriert
27.03.06
Beiträge
76
Kekse
154
Ort
Oberbayern
Eine Kompromisslösung wäre, dass du den Kompressor und den Octaver in den ersten Loop des LS-2 hängst und das Delay in den zweiten Loop. Jetzt könntest du zumindest wenn ein Solo kommt alle benötigten Effekte mit einem Fusstritt zuschalten. Der Chorus müsste dann halt nachwievor einzeln zu- bzw abgeschaltet werden.

Servus Coachinger,

also vielen Dank für deine Antwort,
Das Problem ist, dass mein Amp (Marshall JVM205H) kein Signal mehr ausgibt wenn ich den Seriellen FX-Loop einfach unterbreche. Ich MUSS die Schleife auf Bypass schalten können, da der LS-2 aber nur einen Output hat, geht das nicht, ich müsste das Delay dann auch vor dem Amp verwenden... und das ist glaub ich nicht so optimal. Gibts denn kein Gerät mit dem ich 2 getrennte Loops gleichzeitig einschalten oder auf Bypass schalten kann...
 
Coachinger
Coachinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.07.22
Registriert
19.07.07
Beiträge
1.039
Kekse
5.412
Ort
Karlsruhe
Servus Coachinger,

also vielen Dank für deine Antwort,
Das Problem ist, dass mein Amp (Marshall JVM205H) kein Signal mehr ausgibt wenn ich den Seriellen FX-Loop einfach unterbreche. Ich MUSS die Schleife auf Bypass schalten können, da der LS-2 aber nur einen Output hat, geht das nicht, ich müsste das Delay dann auch vor dem Amp verwenden... und das ist glaub ich nicht so optimal. Gibts denn kein Gerät mit dem ich 2 getrennte Loops gleichzeitig einschalten oder auf Bypass schalten kann...

Stimmt, das hatte ich vergessen. Ein Gerät mit zwei unabhängigen Loops und vor allem mit 2 getrennten Ein- und Ausgängen ist mir nicht bekannt. Aber wenn du eh schon nen midifähigen Amp hast solltest du die Midilösung mal ernsthaft in Erwägung ziehen ;)
 
25licks
25licks
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.11
Registriert
27.03.06
Beiträge
76
Kekse
154
Ort
Oberbayern
ich werd mal nen Kumpel Fragen, der ist n ganz Pfiffiger Elektriker und Gitarrist, letztendlich kann das ja keine Zauberei sein sowas zusammenzulöten. Zumindest nicht für jemanden der sich auskennt.
 
2
24242424
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.11
Registriert
19.07.09
Beiträge
140
Kekse
112
Würde es nicht einfach über eine schaltbare Steckdosenleiste gehen?
Dann könntest du vor dem Lied die Effekte zusammen stellen... Aber das geht nicht weil du auf Bypass stellen musst oder läuft nicht einfach das Signal durch die ausgeschaltetet Effektreihe?
 
M
mr_chrome
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.10
Registriert
16.06.05
Beiträge
64
Kekse
128

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben