Effekteinschleifweg

von Metus, 06.10.04.

  1. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 06.10.04   #1
    Hi!

    Ich würd gern mal wissen, was genau ein effekt einschleifweg ist. ist das ne extra buchse an meinem amp, in den ich meine effektgeräte dranhänge?
    also:

    Gitarre - Amp - Lautsprecher,etc.
    l
    Effekte

    oder ist das dann einfach:

    gitarre - effekte - amp - lautsprecher,etc. ?


    und geht das auch mit nem multi, also z.b. mit dem gt-6?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.10.04   #2
    Der FX-Weg liegt idR zwischen Vor- und Endstufe eines Verstaerkers.

    Also Gitarre -> Eingang Amp - Vorstufe Amp - FX Send -> Effekte (Chorus Delay) -> FX Return Amp -> Endstufe -> Lautsprecher.

    Am Sinnvollsten sind dort Modulations- (z.B. Chorus, Flanger) und Verzoegerungseffekte (z.B Delay, Reverb), da diese, wenn sie vor dem Preamp waeren, den verzerrten Sound breiig klingen lassen wuerden.

    Beim GT6 bietet sich die 4 Kabel Methode an: Gitarre -> GT6 Input -> GT6 Send -> Amp Input -> Amp Send -> GT6 Return -> GT6 Output -> Amp Return.

    Damit kannst du dynamische Effekte (Wah, zerren, Kompressor) vor die Vorstufe, und Modulations- und Verzoegerungseffekte dahnitersetzen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping