Effektgerät

von MisterDmorph, 28.02.04.

  1. MisterDmorph

    MisterDmorph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.04
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.04   #1
    hi
    ich hab bis jetzt ein amp und ne e gitarre
    und will mir jetzt noch so was kaufen
    wie nen multigeffect gerät was würdet hr da empfehlen so um die 200-300 euro
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 28.02.04   #2
    bitteschön:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Effektgeraete/MultiFX/Digitech_GNX1.htm

    digitech macht sehr gute effekte, hochmodern und toller klang. :)
     
  3. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
  4. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 29.02.04   #4
    Korg AX 1500 G
     
  5. gitarrenspieler

    gitarrenspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.04   #5
    Habe im Moment ein Multieffektgerät bei ebay eingestellt...
    Kannst es dir ja auch mal ansehen...
    Hab es vor einen halben Jahr für 150Eur gekauft...
    Man kann so ziemlich alle Effekte admit erzeugen und auch aufnehmen mit dem PC oder einem MD-Recorder oder etwas ähnlichem..

    V-Amp
     
  6. Blashyrkh

    Blashyrkh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    504
    Erstellt: 29.02.04   #6
    wenn du allerdings nur ein MultiFX brauchst würde ich dir eher vom Vamp abraten(Nix für ungut Gitarrespieler), da er für Livebetrieb doch umständlicher ist und in dem Gebiet von vielen Leuten eher schlecht abgeurteilt worden ist.

    Im einem der letzten Guitar Ausgaben (ich glaub 01/04) ist auch das Zoom Gfx-6 recht gut davongekommen.
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.02.04   #7
    Hol' dir bei Ebays 5-6 einzelne Pedale... das ist zwar nciht so vielseitig, dafuer siehst du aber was bei jedem Effekt passiert. Wenn sie dir dann doch nicht mehr gefallen kannst du sie wieder verkaufen und dir ein Multi kaufen (zumal du dann eher einen Eindruck davon hast welche Effekte du willst, bzw. du hast konkrete Vergleichmoeglichkeiten).

    Bei der Auswahl an Pedalen wuerde ich dann ein Chorus, ein Delay, ein Wah und einen Kompressor nehmen.... (das kommt natuerlich darauf an was du magst / spielen willst).

    Wenn dir die Zerre deines Amps nicht zusagt vielleicht noch ein schoenes OVerdrive oder Distortion-Pedal dazu (oder eben beides).
     
  8. vader77

    vader77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.04   #8
    leg lieber noch einen hunderter drauf und kauf dir gleich was gscheits 8)

    http://www.rocktron.com/products/xpression.html
     
  9. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 29.02.04   #9
    Sehe ich ganz genauso. Anfangs dachte ich auch, die Multieffekts wären wahre Wunderdinger, doch das hat sich im Lauf der Zeit und nach mehreren Geräten echt geändert. Oft ist die Quali einzelner Bodentreter einfach besser und iher Funktionsweise viel besser zu verstehen und ein dementsprechend guter Sound kreierbar.
    Zum V-Amp oder Pod (II) bräuchtest du noch eine externe Pedalleiste, um zwischen den Effekten während des Spielens umschalten zu können.
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.02.04   #10
    Naja, einige Geraete sind auch wahre Wunderdinger... aber zum einem kosten die ordentlich, und sie sind schwer ueberblickbar. Da sind Pedale einfach uebersichtlicher. Und wenn man entsperchend Erfahrung hat spricht auch nix gegen ein gutes Multi (so man es denn dann noch haben will).

    Der Nachteil dabei ist halt das du nicht ganz so flexibel wie mit einem Multi bist... aber wenn du mit deinen Pedalen richtig gut umgehen kannst sollte das allemal reichen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping