Effektgerätsimulator

von TheHippo, 22.12.04.

  1. TheHippo

    TheHippo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.04   #1
    morgen auch...

    hab ne e-gitarre bekommen un will nun mal so richtig abrocken... leider habe ich erstmal nur ne gitarre un muss deshalb über ein kabel über n computer spielen... leider bin ich zur zeit finanziell pleite un bin deshalb auf der suche nach einem programm, welches ein effektgerät simulieren kann...
    möglichst billig un einfach... auch english möglich *g*...

    wäre echt nett wenn einer von euch mir helfen könnte...

    c ya

    mfg

    hippo
     
  2. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 22.12.04   #2
    Probier mal ReValver.

    Dass simuliert von Amps über Boxen bis Effekte alles.
    Wenn dus aufnehmen willst kannst du bei "Save Output to Disk" unter Settings 'n Häckchen reinmachen. Geht aber bestimmt auch anders.
    Gibts auch als VST-Plugin
     
  3. Onkel Raul

    Onkel Raul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 28.12.04   #3
  4. der_vogel

    der_vogel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    157
    Erstellt: 28.12.04   #4
    Oder "Amplitube" bin aber leider überfragt obs davon ne Demo gibt.
     
  5. TheHippo

    TheHippo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #5
    also... revalver hab ich probiert (sogar ne vollversion)... entweder man hört keinen unterschied oda es gibt nach n paar sekunden n tierisches gefietsche...
    guitar fx box ist das einzige was enigermaßen funktioniert, auch wenn die effekte net so der hammer sind...
    so den rest probier ich jez auch mal aus... irgendwas muss doch funktionieren & kostenlos sein...
     
  6. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 29.12.04   #6
    Die SimulAnalog Guitar Suite (Link siehe oben) ist so ziemlich das einzige, was gratis und brauchbar ist, zumindest meiner Erfahrung nach. Demos nerven mich immer.
     
  7. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 29.12.04   #7
    In welchem Programm kann ich die Suite denn nutzen um sie in Echtzeit zu benutzen..

    Ich habe mit Kristall ein bisschen rumgespielt (is nen Mehrspuraufnahme Programm) und da höre ich den Effekt dann aber nur wenn ich etwas aufgenommen habe und nochmal abspiele...
     
  8. Onkel Raul

    Onkel Raul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 29.12.04   #8
    Die Dateien sind VST-Instrumente zw. Effekte und die kannst du natürlich in jedem VST-fähigem Programm nutzen. Am besten geeignet ist natürlich cubase bzw. logic dafür. Aber da hast du natürlich wieder das Problem das du keins von beiden als Freeware bekommst und teuer Geld bezahlen musst.

    Um die Effekte in Echtzeit hören zu können muss dein Programm über sowas wie eine Monitorfunktion verfügen. Dann hörst du das Signal in Echtzeit über deine Anlage.

    Deswegen hab ich auch Guitar Rig mit aufgelistest denn das läuft auch als Stand-Alone Anwendung.
     
  9. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 29.12.04   #9
    weiß nicht ob jemand von euch Kristal kennt, aber eine Monitorfunktion habe ich wohl...

    Das Problem ist nur dass ich die Effekte die ich einstelle nicht in Echtzeit höre sondern erst anschließend... das unverfälschte Signal hingegen höre ich auch in Echtzeit schon...
     
  10. Onkel Raul

    Onkel Raul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 29.12.04   #10
    Mit Kristal habe ich noch nicht gearbeitet. Das Signal das du da hörst ist denke ich das direkte Cleansignal deiner Gitarre durch die Soundkarte geschleift und wird dann sofort wieder ausgegeben ohne durch die Softwareemulation zu laufen.

    Das würde ich über die Windowsaufnahmereglung erstmal ausschalten.

    Was ich mit Monitorfunktion meinte ist die Funktion das Eingangssignal erstmal durch das Plugin laufen zu lassen und in Echtzeit berechnet wieder auszugeben. Die Funktion scheint Kristal nicht zu haben. Evtl. musst du auch nur lange genug suchen ;)
     
  11. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 29.12.04   #11
    Ja das hab ich auch grad leider festgestellt dass das Signal nicht vom Kristal kommt sondern aus der Soundkarte.. na ja ich schau mal ob ich ne Funktion finde..

    Danke trotzdem
     
  12. TheHippo

    TheHippo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #12
    also mal im klartext.. alle programme sind schrott un simulanalog is bloß n plugin für'n programm, das dann selbst wieda n haufen kohle kostet...
     
  13. Onkel Raul

    Onkel Raul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 29.12.04   #13
    Will man das ganz pragmatisch sehen kannst du das wohl so sagen.

    Allerdings ging es ja erstmal darum irgendein Programm zu benutzen das
    über eine Ampsimulation Effekte + Cabinets verfügt.

    Zum probieren würde ich daher die Demoversion von GuitarRig empfehlen.
    Die ist ganz ordentlich und läuft auch ohne Hostprogramm.

    Ob das nun alles Schrott ist sei dahingestellt. Das kannste ja jetzt herausfinden ;)

    Ich benutze auch GuitarRig und ist für mich eines der umfangreichsten
    Simulationen. Mit Zusatz-FREEWARE-Effekten in Cubase benutzt liefert
    das so ziemlich alle Sounds die du gerne haben möchtest und dazu nach
    einigem Herumschrauben auch sehr authentisch.

    http://www.electricsteelexperiment.de/hoer/zooloo.mp3

    ODER (habe ich mal extra aufgenommen, um damit auch den Metalteil
    abzudecken. 16tel Palm Muting ala Dimebag - Terzakkorde - kleines Solo ala Victor Smolski - und offen gespielte Riffs ala Dimebag ;) )

    http://www.electricsteelexperiment.de/hoer/DDvsVS.mp3

    Ist das Neuste was ich bisher gemacht habe und die Emulation übernimmt
    auch GuitarRig + SH-1 Reverb. Kann doch was oder nicht ? und hier die Presets :

    http://www.electricsteelexperiment.de/hoer/ESE.bnk

    (allerdings weiß ich nicht ob man in der 1.2 Demo eigene Presets
    laden kann. Einfach ausprobieren ansonsten isses für Diejenigen die
    die Vollversion besitzen)
     
  14. Playboy 69

    Playboy 69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    12.01.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.05   #14
    für Cubase gibt es ein VST Bundle mit extra Gitarreneffekten
     
Die Seite wird geladen...

mapping