Eigenbau: "Bastard-V"

von UncleReaper, 11.12.07.

  1. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 11.12.07   #1
    So, da ich hier keine anderen Thread hijacken will, erstelle ich doch mal einen Thread
    meiner Eigenbau Flying-V. Das Projekt ist nun schon einige Jahre alt und erst jetzt habe
    ich wieder die Möglichkeit mich der Bau zu widmen. Einige Zeit dachte ich daran, sie fertig
    bauen zu lassen oder als Bastlerobjekt zu verkaufen, jedoch habe ich diese Ideen wieder
    verworfen (insbesondere die letzte) , da ich nun wieder die nötigen Räumlichkeiten und
    die Zeit zur Verfügung habe.

    Die Korpusform selbst dürfte es so noch nicht gegeben haben. :)
    Wie man sieht, ist sie von einer Rhoads abgeleitet. Hier die erste Skizze
    von einem guten Freund bis hin zum von mir fertig entworfenem Plan.
    (Der übrigens auch eine tolle Wanddeko ist.. :D )

    [​IMG]

    Diese Aussparung im unteren "Horn" wurde als Beinablage gedacht.
    Schaut m.M.n. gut aus und ist praktikabel. (Auch wenn ich Gitarren
    meistens so spiele, dass ich sie zwischen die Beine klemme)

    Ursprünglich wurde ein Floyd Rose geplant, jedoch hatte ich bedenken,
    ob die Holzmasse bei meinem Korpus mit einem unterfrästen Floyd Rose
    ausreichend ist... deswegen schwankte ich zwischen, den zu der Zeit nicht
    lieferbaren Kahler Trems, der leider viel zu seltenen Washburn Wonderbar
    und einer festen Brücke mit Feinstimmern, da diese in Kombination mit dem
    Klemmsattel montiert- und genutzt werden sollte. Da von ABM zu der Zeit
    auch keine lieferbar waren (und es mittlerweile leider auch fraglich ist, ob
    sie zukünftig noch herstellen: R.I.P. Herr Dr. Ing. Klaus Müller; Inhaber ABM),
    habe ich mich für einen Einteiler von Schaller entschieden.


    Die Spezifikationen:


    - ein Hals aus Honduras Mahagoni
    - einteiliger 4,5cm dicker Honduras Mahagoni Korpus
    - Ebenholz Griffbrett mit Toptenkopf Inlays aus silber
    - Halsshaping.. flaches D (ähnl. der ESP MII Serie)

    - Schaller Klemmmechaniken
    - Schaller Klemmsattel
    - Schaller 1456 Brücken-Einteiler
    - 25,5" Mensur; 24 Bünde

    - 1x Humbucker - EMG 81
    - 1x Volume Poti, dass durch einen integrierten
    Taster auch als Schaltungsunterbrecher fungiert.

    - Hals-Korpusübergang (verschraubter All Access Neck)

    Das ist ein Bild vom derzeitigem Zustand.. :
    [​IMG]

    Ich werde meine Festplatten durchforsten und versuchen,
    die einzelnen Arbeitsschritte dann mit Fotos zu dokumentieren.
    Falls nicht möglich, werde ich aber die nächste Gitarre penibel
    dokumentieren. Ich muss mein privates Holzlager etwas räumen.
     
  2. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 12.12.07   #2
    wow! schaut ja hammer aus! und sehe ich da skulls and crossbones als inlays am hals?^^

    naja... und das shaping, genial super leistung
     
  3. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 12.12.07   #3
    Gefällt mir auch wirklich sehr gut diese Korpusform!

    Größere und bessere Bilder bitte :)
    Und mehr auch :D
     
  4. kurdt_cobain

    kurdt_cobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 12.12.07   #4
    kommt da kein pickguard drauf? und hast du dich schon für ein finish entschieden?
    ich finde hier würde sich ein pickguard wirklich empfehlen außer du willst die gitarre baizen. Sieht meiner Meinung nach besser aus und das design für ein passendes schlagbrett ist schnell gemacht.
     
  5. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 12.12.07   #5
    Mahagoni lässt sich nicht besonders toll beizen.
    -

    Gefällt mir, irgendwie fühle ich mich bei der Form auch an ein Raumschiff erinnert...Wieso weiß ich jetzt auch nicht wirklich.
    Die Idee mit dem Feinstimmersteg und dem Klemmsattel finde ich sehr gut.
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 12.12.07   #6
    Sieht gut aus, bin mal gespannt auf das Ergebnis.
     
  7. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 12.12.07   #7
    Was ist denn mit der PRS Form die du auch mal hattest?
     
  8. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 12.12.07   #8
    coole sache! wenns geht, die nächsten bilder etwas hochauflösender :)
     
  9. UncleReaper

    UncleReaper Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 12.12.07   #9
    Das sind eingelegte Totenköpfe aus silber, jap.
    Werden folgen! :)
    Nein, ein Pickguard gibt es nicht. Ich denke
    Anthrazit ist bisher die beste Wahl fürs Finish.
     
  10. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 12.12.07   #10
    Wiehast du die Einlagen gemacht??
     
  11. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 12.12.07   #11
    Ich finde dass sie etwas futuristiches hat. Meiner meinung nach wäre das perfekte finish ein airbrush oder so das aussieht wie alte verrostete zusammengenietete bleche. Das ist aber schwer machbar, anthrazit hat auch was. Bin schon auf das endergebis gespannt. Respekt :great:
     
  12. marwutz

    marwutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Lörrach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    726
    Erstellt: 14.12.07   #12
    Ich würd die grad so lassen, n paar schwarze, feine Linien draufpinseln, so Tattoo-Mäßig, aber nich deckend lackieren, dafür is des Mahagoni zu schön.
    Eher Ölfinish oder Klarlack...
     
  13. bernhard42

    bernhard42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    29.09.15
    Beiträge:
    873
    Ort:
    München bei Radaumühle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 14.12.07   #13
    Servus,

    Anthrazit klingt gut ... Die Korpusform erinnert mich am ehesten an die ganzen Giger-Sachen - So als Idee, falls Du Deko draufmachst. Einfach nur ölen wär auch ne Möglichkeit, sieht so auch schon gut aus.

    Gruß Bernhard
     
  14. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 14.12.07   #14
    Ich behaupte einfach mal ganz frech, der Hals ist gekauft

    Sieht schon schick aus das Teil:great:
     
  15. UncleReaper

    UncleReaper Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 15.12.07   #15
    Mit dem guten alten Dremel oder was meinst du ?

    Giger ist so mein Lieblingskünstler, die nächste Gitarre die ich mache bekommt
    ein Giger artiges carving.. Und wenn wir dann in die Schweiz zum Meister selbst
    fahren, gibts dann die passenden Bilder in der Bar. :D

    Mit der Deko muss ich mal schauen.. Evtl. lege ich noch etwas ins Holz ein,
    aber ich denke, dass es einfach bei der Anthrazit Idee bleiben wird.
     
  16. Guybrush

    Guybrush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 15.12.07   #16
    Hey sieht echt super aus das Teil! :great:

    Lässt du die Bestückung so oder kommt noch irgendwie ein PU dazu
    (Auf dem Plan hast du ja mehrere eingezeichnet)

    Gruß
     
  17. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 16.12.07   #17
    Wenn du anfangs ein Floyd geplant hast und jetzt auf ein "quasi" Wraparound umsteigen möchtest, dann ist der Halswinkel evtl. zu klein. Die Brücke müsste ja schon recht hch sein. Vielleicht musst du sie dann versenken.

    Schieß mal ein paar Bilder von der Rückseite.
    Ist das E-Fach schon gefräst?

    Wegen Finish: Anthrazit fände ich persönlich recht langweilig, weil's dann einfach keinen Kontrast gibt. Vor allem auf ner dunklen Bühne sieht man dann kaum noch die Details der Korpusform, das wäre recht schade. Ich für meinen Teil finde weiße Vs ziemlich geil. Kannst ja mal über was helles nachdenken.
    Was vielleicht auch cool wäre: Abwechselnd schwarz und weiß lackieren (Polyurethan, nicht Nitro) und dann die einzelnen Lackschicten durchschleifen. Dann haste im Endeffekt nen ähnlchen Effekt wie bei der Framus Monterey nur halt schwarz/weiß. Und wenn's gefällt einfach Klarlack drüber.

    Durchscheinend lackieren/beizen/ölen/was-auch-immer ist mit Mahagoni nicht so spannend (meine Meinung). Vor allem passt es - wie ich finde - nicht zu der Form (Parallele Streifen gegen Pfeilförmigen Koprus)...

    MfG
     
  18. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 16.12.07   #18
    Ich würde den Korpus und die kopfplatte anthrazit Beizen, so dass er halt fast bis ins schwarze abgedunkelt wird. Halt so n fieser industrial-look :D


    Aber schaut super aus, ma ne etwas andere, sehr geschmackvolle rhoads.
     
  19. Bad_Brain

    Bad_Brain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.07
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    37
    Erstellt: 17.12.07   #19
    Hmm ich würd se einfach so wie se is klar lackieren, vllt sogar mit nem matten Lack oder ölen. Das Holz sieht nämlich echt knorke aus.

    Ist aber halt wie immer Geschmackssache
     
Die Seite wird geladen...

mapping