ein dummer anfänger sucht proffesionelle hilfe - was taugen diese bässe?

von baumfäller15, 25.12.07.

  1. baumfäller15

    baumfäller15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    26.05.10
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.07   #1
    so liebe bass-gemeinde
    ich habe beschlossen mit bass zu beginnen!
    hab mal durch dieses und alle möglichen andren foren mit gelesen auf der suche nach dem passenden instrument....
    mein sound soll möglichst umfangreich sein va. aber modern und heftig, d.h. genre mäßig so punk grunge metal sollte also schön brummen
    preisklasse is so um die 200 € ....250 wären auch verschmerzbar. ich weiß dass das wirklich wenig für nen halbwegs gescheiten bass is
    ich hab mittlerweile auch schon einige vorschläge erhalten, was bässe angeht, wäre sehr nett wenn ich die mal beurteilen könntet, da ich nicht alle antesten kann,
    noch nich so des professionelle wissen hab^^ und mich einfach noch nicht so auskenn!
    da hätten wir denhier: http://www.musik-service.de/ibanez-gsr-200-prx395501281de.aspx
    und den Cort: http://musik-service.de/cort-gb-34-prx395756390de.aspx
    und der: http://www.musik-service.de/Bassgitarre-Yamaha-RBX-374-prx395741737de.aspx
    ich weiß keine lange liste...vllt könntet ihr mir noch weiter vorschläge machen und die auch gegenseitig ma bewerten
    danke schonma im vorraus, ich glaub anders würd ich nie was finden als über dieses forum^^
    mfg
     
  2. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 25.12.07   #2
    Leider haben deine Links die verkürzenden Pünktchen, und sind für uns somit nicht einsichtig. Also bitte nochmal die kompletten Links Posten oder rien editieren :)
     
  3. baumfäller15

    baumfäller15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    26.05.10
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.07   #3
    so...hab sie geändert
    jetzt besser?
     
  4. Xploited

    Xploited Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 25.12.07   #4
    schau dir vielleicht auch noch die Squier Vintage Modified Serie an :)
     
  5. Dwarf_berserk

    Dwarf_berserk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 25.12.07   #5
    würd ich dir auch empfehlen. die sind für ihr geld wirklich erstklassig.

    ansonsten von deinen dreien würd ich den ibanez empfehlen, die sind in dem preisbereich wirklich erstklassig.
     
  6. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 25.12.07   #6
    Ich nicht... ;)

    Liegt aber daran, dass ich mit Ibanez nicht klarkomme.... daher gilt (wie bei allem): Austesten, auch wenn man spielerisch nicht dazu in der Lage ist, wirklich zu testen. Umhängen kann man sich so ein Instrument aber schon und den Hals anfassen kann man auch. ;)

    Qualitativ werden sich die 3 imho nicht viel tun, insofern dürfte es Geschmackssache sein.
     
  7. Verberscht

    Verberscht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.07   #7
    Auch ich will mit Bass spielen anfangen und habe mich auch auf die Suche nasch einem geeigneten Instrument gemacht und bin dann beim "Yamaha RBX 374" hängen geblieben.Ich hab mich auch durch einige Foren gelesen und habe eigentlich fast nur gutes von diesem Bass gehört.Darum hab ich ihn mir auch vor Weihnachten bestellt.Ich hoffe er kommt noch diese Woche.
    Gruß Frank
     
  8. Fabi189

    Fabi189 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.07.16
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 26.12.07   #8
    Hallo!
    Ich würd auch dringend zu einem Squier Vintage Modified raten:great:. Ibanez und Cort würd ich jetzt mal die Finger davon lassen. Von den drei die du verlinkt hast denk ich ist noch der Yamaha am besten. Da hat man für das Geld auch wenigstens ein bisschen Bass in der Hand.
    Grüße,
    Fabi
     
  9. Metal Messiah

    Metal Messiah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    891
    Erstellt: 26.12.07   #9
    wie gnomie schon gesagt hat: häng dir mal einen bass um und klimper etwas drauf rum, dann wirst du wenn du die instrumente vergleichst merken was dir liegt und was eher nciht, so von der balance her und so. danach würde ich gerade als anfänger mal auf dem gebrauchtmarkt schaun ob sich da was rausholen lässt, da bekommst du mit deinem budget bestimmt noch was ganz schönes :)
     
  10. baumfäller15

    baumfäller15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    26.05.10
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.07   #10
    ok...danke schonmal für die antworten!!
    ich hab mir auch die Squier Vintage Modified Serie angeschaut und war relativ überzeugt
    ansonsten: antensten werd ich nochma machen!
    welchen von denen würdet ihr als bestes preisleistungverhältnis und als den mit der besten qualität (so von der verarbeitung) bezeichnen?
    also
    - Squier Vintage Modified Serie
    - den ibanez
    - Yamaha RBX 374
    mfg
     
  11. affenmann

    affenmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.717
    Erstellt: 27.12.07   #11
    das kommt ganz darauf an, was du brauchst,
    willst du ne "rocksau" dann nimm den vm preci
    moderner gehts mit dem ibanez und dem yamaha, den ich im übrigen dem ibanez klar vorziehen würde.
    artikuliert und mit schlankem hals (wie der ibanez auch) ist der vm jazzbass


    einfach alles anspielen und dann "aus dem bauch heraus" entscheiden, der bauch lügt nicht ;)
     
  12. baumfäller15

    baumfäller15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    26.05.10
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.07   #12
    jap det stimmt allerdings!
    spiel auch nebenbei e-gitarre... bei dem kauf der gitarre hab ich vorher auch ausprobiert un dann den bauch entscheiden lassen
    nur hab ich gemerkt dass ich vorhre leiber schonma sone vorab kritik der bässe meiner engeren auswalh brauch, damit ich
    a; nich so viele favoriten hab^^
    und b; noch ne andere meinung gehört hab^^
     
  13. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 27.12.07   #13
    Kurt Cobain im Avatar und 'ne Yamaha oder so 'nen modernen Ibanez spielen geht eh nicht... ;)

    Gruesse, Pablo
     
  14. affenmann

    affenmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.717
    Erstellt: 27.12.07   #14
    dann ist die entscheidung wohl gefallen :p
     
  15. der dani

    der dani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 28.12.07   #15
    also ich hab den cort mal testgepielt und war echt verdammt überrascht!! hat alle bässe im geschäft (in etwa der preisklasse) in den boden gespielt^^

    wirklich ein geiler bass für das geld!!

    oder schau doch nach gebrauchten sachen!!!^^
     
  16. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 28.12.07   #16
    Hallöli,

    ich habe von Cort auch schon viel gutes gehört. Ob Cort, Ibanez, Yamaha, Squier kommt meiner Meinung nach auf das persönliche Gefühl und den eigenen Geschmack an. Ich würde mich immer für den Squier VM Jazz Bass entscheiden, da ich (mehr) Probleme mit dem VM P-Bass hätte.
    Bin nun mal ein Stümper mit kurzen Fingern. :o

    Wenn ich einen Squier P-Bass wollte, würde ich daher auch den Squier P-Bass Special dem VM vorziehen (und ihm notfalls andere Pickups spendieren). Der P-Bass Special hat nämlich einen Jazz Bass Hals, der VM P-Bass hingegen einen (modernen) P-Bass Hals.

    Da Serienstreuung, persönliches Spielgefühl und Geschmack auch immer eine Rolle spielen, sehe ich diese Marken (in ihren Preissegmenten) auf einer Höhe.

    Gruß
    Andreas
     
  17. baumfäller15

    baumfäller15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.07
    Zuletzt hier:
    26.05.10
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.07   #17
    läuft also aufs probieren hinaus^^
    muss nur ma schaun...die meisten läden bei uns ham grad zu...
    werd mich also nächste woche mal da umsehen, da hab ich auch mehr zeit

    emmm...ich bin mir nicht sicher, aber ist mit -P Precision gemeint?
    nun.. was isn der unterschied zwischen nem Precision und nem jazz-bass?
    muss zugeben dass ich da keine ahnung hab..
    ich hab nur mal irgendwie gehört bei dem einen is iwie der hals bretier oder so?!?!:screwy:
    kann mir das nochmal einer erklären
    hab auch scho die SuFu ma benutzt aber da kam nix gescheites bei raus...
    lg
    baumi
     
  18. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 28.12.07   #18
    http://www.justchords.de/bass/faq/fender.html

    Hatte ein Kollege vor ein paar Tagen hier gepostet.

    Nicht schlimm, kann man bekommen. ;)

    Gruesse, Pablo
     
  19. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 28.12.07   #19
    gucken (ein paar stehen drin): https://www.musiker-board.de/vb/e-b-sse/150599-ultimative-halsma-ethread-3.html
    prizipiell ja ... aber, das variiert von modell über baujahr zu fabrikation. ;)
     
  20. sladh

    sladh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    15.10.15
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Hier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    126
    Erstellt: 15.01.08   #20
    Moin moin..
    Falls du dich noch nicht entschieen hast hier mein Rat:

    Den ibanez habe ich mal angespielt und fand ihn eigendlich nicht schlecht.
    Vorallem habe ich ihn schön leicht vom Gewicht und sampft im Spielverhalten in Erinnerung.

    Von dem Cort rate ich persönlich ab. Liegt warscheinlich einfach daran das ich zwar shcon mehrere Bässe dieser Firma angespielt habe aber bis jetzt noch net einen wirklich überzeugend fand.

    Einen Yamaha Rbx habe ich selber hier zuhause stehen aber den 375.
    Ich persönlich komme gut mit ihm klar und kann ihn gerade als einsteiger instrument wärmstens empfehlen!!
    Für sein Preis hat er eine sehr gute verarbeitung und einen guten Klang, der zwar sicherlich zu toppen ist aber nicht in dieser Preisklasse!
    Mfg Sladh
     
Die Seite wird geladen...

mapping