Eine Anfängerfrage [Thema: Bünde]

von Gackt, 23.02.06.

  1. Gackt

    Gackt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    3.05.10
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.06   #1
    Hallo erstmal,
    Ich weiß, dass meine frage etwas lächerlich rüberkommt...aber ich bin noch ein totaler
    newbie in sachen E-Gitarre...

    Ich weiß nicht welches Bund ich drücken soll, wenn ich z.B. Bund 1, Seite 1 (E) drücken muss, weil die Punkte bei meiner E-Gitarre ziemlich lückig sind..

    - - - - - -| - - - - - - -| - - - - - - - |- - - - - - -| - - - - - - -
    - - - - - -| - - - - - - -| - - - - - - - |- - - - - - -| - - - - - - -
    - - - - - -| - - - - - - -| - - - - - - - |- - - - - - -| - - - - - - -
    ___ o__________________ o_________________ o

    Bund 1___(Bund 2 ?)____Bund 2__(Bund 3 ?)___Bund 3



    Also z.B. die lücke zwischen Bund 1 und Bund 2, wohin gehört die lücke ? Zu Bund 1 oder fängt Bund 2 dort an ?



    Ich hoffe, ihr versteht was ich meine.




    MfG
    Gackt
     
  2. Bongat1000

    Bongat1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 23.02.06   #2
    1. lücke = erster bund
    2. lücke = zweiter bund
    etc
    .
    .
    .

    :D
     
  3. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 23.02.06   #3
    Ich hoffe mal, dass ich dich richtig verstanden haben.
    Ich habe hiermal ein Beispielbild im Anhang, ich hoffe es hilft dir weiter.

    Der Punkt zeigt an, wo du für den entsprechenden Ton greifen solltest (in der Regel möglichst nah am Bundstäbchen damit der Ton sauber ist)
     
  4. N4m3l3ss

    N4m3l3ss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    3.04.08
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Schwerte (bei Unna/Dortmund und sowas)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 23.02.06   #4
    Hi

    Also das mit den Bünden ist so: Jedes Stäbchen steht für einen neuen bund d.h. 1. stabchen => 1. bund ; 2. stäbczhen etc.

    Die Punkte dienen nur zur Orientierung und sind in den Bünden: 1 (wobei das von Modell zu modell unterschiedlich sit) 3, 5, 7, 9, 12, 15, etc ..

    Ich hoffe deine Frage beantwortet zu haben :)
     
  5. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 23.02.06   #5
    Also die Punkte sind nur zur Orientierung da, der 2. Punkt heißt nicht 2. Bund, das ist der 3., du zählst sie einfach von oben nach unten
    - - - - - -| - - - - - - -| - - - - - - - |- - - - - - -| - - - - - - -
    - - - - - -| - - - - - - -| - - - - - - - |- - - - - - -| - - - - - - -
    - - - - - -| - - - - - - -| - - - - - - - |- - - - - - -| - - - - - - -
    ___ o__________________ o_________________ o

    1. Bund 2. Bund 3. Bund usw.
    Der 12. bzw der 24. ( wenn deine Gitarre einen hat ) sind oft mit 2 Punkten markiert.
    Hoffe, dir ist das nun klarer.
    Ups, zu langsam.
    Meinst du mit Punkten die Inlays auf dem Griffbrett?
     
  6. Erlexed

    Erlexed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    264
    Ort:
    am Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 23.02.06   #6
    Also Nach jedem solchen Stäbchen kommt ein neuer bund also:
    -------|-------|-------|-------|-------|-------|-------|...
    Bund1|Bund2|Bund3|Bund4|Bund5|Bund6|Bund7|...
    Warum dei Punkte da sind ka, ich schätze mal wegen der Orientierung...
     
  7. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 23.02.06   #7
    Die Punkten dienen, wie gesagt der Orientierung. Wenn man Gitarrespielt schaut man ja in der regel nicht frontal auf das Griffbrett und besonders Anfänger müssen sich orintieren. Somit sind an der Griffbrettseite Punktmarkierungen für die Bünde 3,5,7,9, an der 12 2 Punkte, 15,17,19,21.
     
  8. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 23.02.06   #8
    Ich glaube er meint die am rand die man beim spielen sieht!
     
  9. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 23.02.06   #9
    ob am rand oder auf dem griffbrett, egal.
    er meinst die markierungen.
    @threadersteller:
    die punkte sind dazu da, dir das zählen der bünde zu ersparen. die liegen bei jeder gitarre auf 3,5,7,9,12, usw. wie schon gesagt. als bünde zählen also auch die ohne markierung.
     
  10. Gackt

    Gackt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    3.05.10
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.06   #10
    Jop ;)

    Vielen Dank für eure Hilfe :great:
    Jetzt kann ich endlich mit den Tabs anfangen zu üben :D


    Danke!


    MfG
    Gackt
     
Die Seite wird geladen...

mapping