krumme unbewegliche finger

von Leatherface 3, 16.08.08.

  1. Leatherface 3

    Leatherface 3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.08
    Zuletzt hier:
    9.06.12
    Beiträge:
    156
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 16.08.08   #1
    hi,

    ich spiele seit etwa 2 wochen e-gitarre, aber irgendwie wollen die finger nicht so wie ich will (ich weiß das hängt mit dem üben zusammen)...

    ich keine meine finger einfach nicht weit genug spreitzten (preitzen schon, aber grade aufsetzten nicht), das maximale was ich hinbekomme ist tife E-saite: zeigefinger 1. bund, ringfinger 2. bund...aber sobald ich mal über drei bünde spielen muss wie z.B beim C liegen die finger extrem schräg und schlecht...ein anderes besispiel, tiefe E-saite: zeigefinger 1. bund. mittelfinger 2. bund (komischer weise auch schon net so leicht, weil der dinger oben wieder abknickt) und ringfinger 3.bund (komm ich voll auf dem bundstab des 2. bundes -.-*)

    selbst beim G hab ich schwirigkeiten den mittelfinger nah genug am bundstab zu haben, weil er einfach nach links abdriftet

    also ich fasse zusammen: beim greifen von tönen, vor allem auf den bass-saiten biegen sich meine finger zur innenseite der hand, man kann man das kacker erklären, ich hau nen bild rein, dann erkennt ihr was ich meine...soo und ich möchte das die finger grade stehen, wie kann ich das üben, welche übungen empfehlt ihr mir =(
     

    Anhänge:

    • hand.JPG
      Dateigröße:
      15,8 KB
      Aufrufe:
      431
  2. G. Rossdale

    G. Rossdale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.338
    Erstellt: 16.08.08   #2
    Das wird schon. Die lockerheit kommt mit der Zeit. Nach 2 wochen kannst du nicht von dir erwarten, das du das schon kannst. Einfach beim greifen locker bleiben. Mit der Zeit wirst dann automatisch locker.
     
  3. James-Hetfield91

    James-Hetfield91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    7.09.10
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 16.08.08   #3
    genau, nach 1 woche hatte ech schwierigkeiten einen gewöhnlichen Power chord zu greifen ^^, aber mit der weile geht´s ;)

    deine Finger machen ja,wie soll ich sagen, nicht ganz natürliche bewegungen :D ,die muskeln müssen deshalb zuerst trainiert werden :rolleyes:
     
  4. G. Rossdale

    G. Rossdale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.338
    Erstellt: 16.08.08   #4
    Was ich mal gelesen habe:
    Unsere Hände sind einfach nicht fürs Gitarre spielen geschaffen, deshalb müssen wir üben um Unsere Muskeln/Sehnen und Gelenke daran gewöhnen.
    Und das passiert nicht in ein paar tagen. Das kann Wochen,Monate dauern.

    Wichtig ist es regelmässig zu üben und nicht verkrampfen. Wenns anstrengend wird eine Pause machen. Die lockerheit kommt mit der Zeit.
     
  5. Leatherface 3

    Leatherface 3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.08
    Zuletzt hier:
    9.06.12
    Beiträge:
    156
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 16.08.08   #5
    also anstrengend ist es eigentlich nicht, also ich habe keine schmerzen, aber es nervt einfach, wenn sich der finger immer nach innen stellt -.-*
    alo einfach weiter spielen...kann cih den sonst was üben, also so speziele sachen, diese 1-2-3-4 übung zum beispiel, aber die ght bei mir voll in die hose, evtl. was noch einfacheres
     
  6. Fridolin K.

    Fridolin K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    1.864
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    236
    Kekse:
    9.522
    Erstellt: 16.08.08   #6
    Krumme Finger? Sagt man da nicht das kommt davon wenn man zu viel gewichst hat:D?Kleiner Spaß am Rande muß sein!
    Also ich habe auch nicht so wirklich gerade Finger. Da scheint sogar zwischen den Fingern der flachen Hand die Sonne durch. Aber wenn man regelmäßig übt und die Hand dabei zwischendurch lockert geht das sicherlich gut aus. Einfach immer schön freundlich wie die Vulkanier grüssen, dann passt das mit der Zeit.
    Notfalls eben auf Schlagzeug umsteigen.
     
  7. G. Rossdale

    G. Rossdale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.338
    Erstellt: 16.08.08   #7
    Einfache Lieder sind gut zum üben.
    Ein recht einfaches, was übrigens mein allererstes Lied war.

    Sportfreunde Stiller - Ein Kompliment
     
  8. Leatherface 3

    Leatherface 3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.08
    Zuletzt hier:
    9.06.12
    Beiträge:
    156
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 16.08.08   #8
    ok also einfach spielen, garnicht spezielle übungen machen =? na dann mach ich ja nis falsch =)

    ja allgemein kann man die lieder von den ärtzten auch gut spielen, sind auch einige dabei mit leichten griffen
     
  9. Mr96

    Mr96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.368
    Erstellt: 16.08.08   #9
    Also mit deinem Foto kann ich nicht viel anfangen. Ich würde sagen, meine Hand sieht ganz ähnlich aus, wenn ich sie in diese Haltung bringe. Sinnvoller wäre es, mal ein paar Fotos machen zu lassen, wenn du etwas greifst, wobei du Probleme hast.
     
  10. G. Rossdale

    G. Rossdale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.338
    Erstellt: 16.08.08   #10
    Jo. Einfach spielen. Dadurch wirste locker und hast Spass. Aber ich würd deine Handhaltung mal von jemandem begutachten lassen.
     
  11. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 16.08.08   #11
    Hi,
    ja wirklich. Deine Hand sieht aus wie eine verkrampfte Knolle. ;-)))
    Wie bei mir am Anfang. ;-)

    Jetzt mal Spaß beiseite.

    Versuche mal folgende Vorgehensweise:
    Gitarre umhängen,
    linken Arm (Rechtshänder mal vorausgesetzt) locker hängen lassen, die Hand auch ganz locker.
    Ellenbogen locker auf Spielhöhe bringen, Hand locker lassen.
    Unterarm so drehen, daß Du den Gitarrenhals in Deine immer noch lockere Hand reinschieben kannst.
    Den Daumen locker an den Hals anlegen, die immer noch lockeren Finger in die gewünschte Position dicht über dem Griffbrett bringen.
    Dann die Finger, immer noch locker, aufsetzen.
    Jetzt kannst Du rechts, auch locker, anschlagen.

    Du wirst bald ein Gefühl dafür kriegen, wie (wenig) fest Du zugreifen mußt.
    Mit einer lockeren Hand kannst Du mit der Zeit die Finger schneller bewegen und auch weiter auseinander bekommen.
    Plane ein Weilchen Zeit ein; nach 4 Wochen mußt Du noch kein Meister sein. Hauptsache, Du bleibst dran.
    Ich würde auch immer nur kurze Übungsabschnitte empfehlen, dafür öfter mal die Gitarre in die Hand nehmen, um ein Gefühl für das Gerät zu entwickeln.

    Viel Spaß übrigens, und sei vorsichtig: Suchtgefahr! ;-)

    geka
     
  12. Helle B.eC

    Helle B.eC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 16.08.08   #12
    Das kommt mit der Zeit. Genauso wie man nach einiger Zeit Lieder spielen kann, die damals noch unmöglich waren ;)

    Guck dir mal Videos von Satriani oder so an, der kommt mit seinen Fingern übers ganze Griffbrett, nach entsprechend langem üben kann das aber jeder ;) Der Körper passt sich immer an
     
  13. Leatherface 3

    Leatherface 3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.08
    Zuletzt hier:
    9.06.12
    Beiträge:
    156
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 16.08.08   #13
    also das eigentliche problem liegt darin, dass ich meinen ringfinger nicht über 2 bünde stellen kann, also von 1. un den 3. bund...

    so ich mach gleich mal ein bild wenn ich diese 1-2-3-4 übung machen möchte...moment

    ps: jo süchtig wird man davon echt, als die gittare im service war, hat ich nen zitttrigen xD und es macht mir auch unglaublichen spaß, ich nehme bestimmt die gitarre 5 mal tag für 10-30 min in die hand
    und das locker greifen klappt auch super (danke) ich denke mal das man mit einer locker greifenden hand, die muskeln besser gedhnt bekommt oder=?
     
  14. Leatherface 3

    Leatherface 3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.08
    Zuletzt hier:
    9.06.12
    Beiträge:
    156
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 16.08.08   #14
    soo hier die bilder,
    einmal diese 1234 übung, dann wo ich ein C locker greife, und eins welches ich verkrampfe (also wo ich mich anstrenge die finger zu stellen)
     

    Anhänge:

    • hand1.JPG
      Dateigröße:
      21,6 KB
      Aufrufe:
      359
    • hand2.JPG
      Dateigröße:
      22,3 KB
      Aufrufe:
      273
    • hand3.JPG
      Dateigröße:
      21,8 KB
      Aufrufe:
      304
  15. Bastimania

    Bastimania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 16.08.08   #15
    ne kleine übung gibts schon =D

    einfach öfter ma mit der Pommesgabel grüssen =D

    \m/ :)
     
  16. craiven

    craiven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    28.10.15
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Aurich
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.08   #16
    Ist zwar eigentlich was fürs spätere Spielen, aber vielleicht solltest Du Deine Fingerfertigkeit einfach mal Tonleitern durchspielen, wenns auch nur sehr langsam und schleppend laufen wird kannst du damit die Beweglichkeit Deiner Finger gut trainieren!

    Gruß, Malte
     
  17. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 16.08.08   #17
    Bleib mal am Anfang mit dem Daumen hinter dem Hals (klassische Haltung), da stehen Dein Finger erstmal von alleine besser und Du hast mehr Bewegungsraum für die Finger.

    Später, beim Benden z.B. , rutscht der Daumen ganz alleine um das Griffbrett rum.

    Ja, und eine lockere Hand bekommt man auf jeden Fall weiter gespreizt, ist doch logisch. ;-)

    geka
     
  18. Bastimania

    Bastimania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 17.08.08   #18
    Wie ham wir alle das denn am Anfang noch hingekriegt?

    ich weiß noch, ich hab zuerst smoke on the water gelernt und wurd von meim lehrer solange getreten, bis ichs perfekt konnte^^

    danach war seven nation army dran=D

    Ich kann micha uch noch an das problem mit den Fingern erinnern^^
    aber ich weiß nich mehr wie ichs gelöst hab...
    is ja auch schon 3 einhalb jahre her^^
     
  19. switch

    switch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.08
    Zuletzt hier:
    9.04.11
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    616
    Erstellt: 17.08.08   #19
    @Leatherface 3
    Ich würde mir an deiner Stelle mal keine großen Sorgen machen.Sind ja alle Finger da.Arbeite dich mal durch die Geschichte einiger Gitarren Virtuosen.Da ist von dicken kurzen Fingern ( Ted Horowitz ) bis steifen Fingern z.B Django Reinhardt alles dabei.
    Zitat:
    "1928 erlitt Django Reinhardt schwere Verletzungen beim Brand seines Wohnwagens. Sein rechtes Bein war gelähmt und seine linke Hand wurde stark verbrannt. Die Ärzte hatten vor, das Bein zu amputieren, doch Reinhardt erholte sich von den Verletzungen. In den folgenden anderthalb Jahren der Rehabilitation entwickelte Django Reinhardt eine völlig neue und höchst virtuose Spieltechnik, bei der er fürs Melodiespiel lediglich Zeige- und Mittelfinger einsetzte. Für Akkorde konnte er in beschränktem Maße auch den Ringfinger und kleinen Finger zu Hilfe nehmen und benutzte ausgiebig den Daumen."
    Quelle:Wikipedia
    Manche haben durch ihr Handicap sogar eigene Stilrichtungen entwickelt wo später andere ohne Handicap versucht haben die Stilrichtung zu erlernen.
    Ich hatte nach längerer Spielpause auch so meine Probleme.Ich greife heute noch erst nach ein zwei Stunden üben erst wieder sauber.Hab halt nur am Wochenende Zeit zum spielen.
    Was du noch bedenken solltest ist das Griffbrett und der Radius.Nicht jeder kann auf jedem Griffbrett gleich gut spielen.Ich hab mir sogar meine Fender Jazzmaster auf P90 umgebaut,weil mir die Mensur besser liegt als von einer Paula,ich aber den Sound bzw. Klang haben wollte.Es gibt sogar gravierende Unterschiede von Instrumenten gleichen Typs,Ausstattung und Hersteller.Wenn du etwas Fit bist dann gehe mal in irgendeinen Gitarrenladen und probier ein zwei verschiedene Modelle aus.Dann weißt du was ich meine.
    So und nun ein Tip von mir.Investiere mal 20,-Euro für das Buch Rock Gitarre Spezial von Peter Bursch.Da lernst du die 2 Finger Technik welche die meisten Rock Gitarristen spielen.Ist auch für Anfänger.Da wird nicht alles so umständlich fachlich beschrieben.
    Viele Anfängerbücher verwirren mehr als sie nutzen.Die ganze Sache soll ja Spaß machen.

    Gruß und viel Spaß weiterhin

    switch
     
  20. Höhlentroll

    Höhlentroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    942
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    882
    Erstellt: 17.08.08   #20
    mein tipp wäre einfach bass zu spielen, hilft auch bei talentlosigkeit! hahahaaha
    nee spass beiseite. mit übung wird das lockerer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping