Eine Pa für meine Band soll her :>

von tt~, 29.03.06.

  1. tt~

    tt~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Nahe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 29.03.06   #1
    Hallo allezusammen,

    Meine Band wird sich demnaechst nachdem die letzten gigs gut kohle gebracht haben ne neue PA anschaffen. Da wir bisher immer geliehen haben und im Proberaum au nix tolles steht soll alles neu her. Abgenommen soll werden:
    • Gitarre
    • Drums
    • Bass
    • vielleicht ma keyboard oder Piano
    Soll für größere Locations sein und eben das beste was sich aus dem Geld so machen lässt. Preislich sollte sich das so im Rahmen von 10000€ - max. 20000€ bewegen.

    Danke im Vorraus,
    Phil

    P.S. Ich merk grad, dass derThread hier vermutlich im falschen Sub- Forum ist.
    Wär lieb wenn ein Mod den verschieben könnte. Danke.
     
  2. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 29.03.06   #2
    Kürz da besser jeweils eine 0 raus, sonst schlagen die sich hier mit ihren Empfehlungen gegenseitig die Köpfe ein;) :D
     
  3. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 29.03.06   #3
    @tt~: Du müsstest vielleicht noch hinzufügen wie groß "größere Locations" sind und wieviel Zuhörer Ihr erwartet...

    Das beste was ich bisher gehört habe (in einem Club in den ca. 300 PAX passen), war eine "KS Session". Der Sound hat mich in jeder Beziehung von den Socken gehauen. Hier deckt sich auch mein persönlicher Höreindruck mit den Meinungen in diesem und anderen Foren - die Anlage ist überragend gut. Link zum Hersteller: http://www.ks-audio.de
     
  4. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 29.03.06   #4
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.03.06   #5
    Das ist eine gute anlage. Sehr schöner sound und sehr druckvoll. reicht für 800PAX Livemugge indoor völlig aus.

    Aber@ threadsteller: ein paar mehr angaben währen echt hilfreich. Was für locations, wie viele PAX, indoor(outdoor, was für ne musik...
     
  6. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 29.03.06   #6
    Genau die Fragen stellen sich bei mir auch....! Die Dynacord war jetzt nur eine pauschalempfehlung weil ich sie schon oft gehört habe...
     
  7. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 29.03.06   #7
    Mein Tipp kommt aus der Stadt der Klingen :D

    Föön CO3 Topteil http://www.foeoen.de/catalog/c011.html

    dazu

    E 460 HLhttp://www.foeoen.de/catalog/c008.html

    oder wenn es besonders heftig klopfen darf:

    E 24 SE http://www.foeoen.de/catalog/c013.html

    Als Antrieb zwei digitale Amps von Digam und fertig ist eine PA, welche sowohl klanglich als auch Outputmäßig so ziemlich alles in Grund und Boden spielt.

    Falls jemand von euch mal in Solingen sein sollte, unbedingt mal bei Föön vorbeischauen, ihr werdet euren Ohren nicht trauen.........
     
  8. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 29.03.06   #8
    Der E 24 SE ist ja pervers.... ich denke da kommt das Dynacord System nicht nach....!
    Ist das wirklich das stärkste SubBassSystem auf dem Markt?
    Was muss man im einzelnen dafür zahlen?
     
  9. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 29.03.06   #9
    Sorry, habe den aktuellen Katalog nicht hier, nur einen aus 2004, da ist der E 24 SE noch nicht drin.
    Die UVP für die CO 3 liegt bei ca. 2500 und für die E 460 HL ca bei 1250 EUR. Wohlgemerkt aus dem 2004er Katalog.
     
  10. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 29.03.06   #10
    Hi,
    na dann werf ich mal das MusicaNova H1 Top plus die dazu gehörigen Sub´s ins Rennen !
    Da dürfte es allerdings mit den 20000,- EUR etwas eng werden.
    Ein weiterer sehr guter Tipp ist die neue Audio Zenit Horn PA, bestehend aus

    1x P 208 H (Top)
    2x PW 410 H (Sub)

    [​IMG]
     
  11. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 29.03.06   #11
    Bin gespannt darauf, die Teile auf der Audio Zenit Hausmesse mal zu hören ;)
     
  12. gouda

    gouda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #12
    wir haben zwar nur zwei w400a (und sind sehr zufrieden damit), haben aber über montarbo von einem verleiher in zürich, den wir gut kennen, immer nur positives gehört. wie wärs mit so etwas pro seite:
    sub: montarbo 218sa
    top: montarbo w28a
     
  13. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.03.06   #13
    Jetzt lasst doch dem mann erstmal mit mehr infos rausrücken, nicht dass er 1000-2000 meint :D
     
  14. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 29.03.06   #14
    bei dem budget kann man ne lange liste machen und bei dem preis ist es dann wahrlich geschmackssache. antesten ist angesagt, oder wollt ihr mal kurz 10000€ zum fenster rauswerfen?

    nicht jedes system passt klanglich zu jeder band. laut machen die dann alle mehr oder weniger ordentlich, ;) bloß klanglich gibts doch größere unetrschiede (wobei die meistend ann wohl nicht mehr "schlecht" klingen)
     
  15. tt~

    tt~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Nahe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 29.03.06   #15
    Vielen Danke schonmal für die Informationen und Vorschläge.
    Klar werd ich antesten aber da ich mich kaum mit so Sachen auskenne hab ich gehofft ein paar Empfehlungen zu bekommen (was ja auch passiert ist, danke dafür, werd mir die Anlagen malzu Gemüt führen).
    Also das Budget stimmt schon sowies oben steht.:)

    Also in meiner Band machen wir Musik zwischen Rock und Jazz. Also so Fusion orientiert, Gitarrenlastig; Funk Elemente. Nix Metal oder sowas in der Richtung; wenn dann sind mal Teile ein bisschen Hard-Rockorientiert vom Gitarrensound her aber sonst dasmeiste clean oder bisschen angezerrt.

    So von der Personenanzahl sind es n paar hundert bis n paar Tausend, indoor und auch Outdoor wenn mal n Open- Air ansteht.
    Pax sagt mir leider nichts.

    Gruß,
    Phil

    Edit: Bei den Locations handelt es sich meistens um Clubs, mehr oder weniger groß und manchmal eben Hallen (+ Outdoor halt)
     
  16. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.03.06   #16
    siehste, und da haben wir dann auch wieder das problem:
    bis ein paar tausen und outdoor...

    also bei 5000 outdoor, da brauchst du schon etwas in richtung linearray mit 16 elementen pro seite und die dazugehörigen subs. dann kannst du nochmal ne null hintendran packen.

    Wie oft soll das material denn verwendet werden, denn ich denke mieten würde da vielleicht eher angebracht sein?!

    Ich denke mal auch, wenn man sich als band eine PA in der preislage anschaffen will, dann sind die gigs so gross, dass eigendlich anlagen schon gestellt werden, oder???
     
  17. tt~

    tt~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Nahe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 29.03.06   #17
    5000 Outdoor hatten wir jetzt noch nir aberhast natürlich Recht, bei sowas wird dann meistens die Anlage gestellt (gerade wenns ein Festival oder so ist).
    Aber indoor bis ca. 3000-4000 Personen müsste doch mit dem Budget zu machen sein oder nich (verbessert mich wenns nich der Fall ist, aber davon bin ich mal ausgegangen)?

    Klar wird schon manchmal gestellt, aber da wir gerne mal z.B. ne Halle anmieten oder so und dann n gig auf die Beine stellen, war eben der Wunsch nach einer Anlage da).
    Falls es trotzdem nicht möglich sein sollte bzw. sich nicht anbieten würde,würden wir weiter leihen, ja.
    Dank dir :)

    Gruß Phil
     
  18. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 29.03.06   #18
    Für 3000 Personen indoor kommt man mit 20000€ auch nicht so besonders weit. Das ist einfach eine Größe, bei der man ganz oder garnicht investieren sollte, denn alles zwischendrin wird peinlich.

    Eine mögliche Anlage wäre aber z.B. fogende:
    Pro Seite zwei Seeburg K2 und 4 B1801. Das ganze dann angetrieben von einer ASID Delta pro Seite und einem HDSC Controller.
    Macht zusammen so um die 25000€ brutto. Das ganze hat den Vorteil, daß man die Anlage bei kleineren Veranstaltungen problemlos halbieren kann (1 Top und zwei Bässe) und man eine ganz ordentliche Reichweite durch die hornladung der Tops hat. Fliegen ist bei sowas natürlich pflicht.
     
  19. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.03.06   #19
    wenn man mal so überlegt, dass wir selbt mit einer Dynacord X28 gearbeitet haben. Da pfeiffen die bei knapp 800PAX indoor aus dem letztem loch. Und die kostet heute noch 11111€.

    Eine Dynacord Cobra2 würde ich auch nicht viel mehr als 1500-2000 zutrauen und da sind wir sogar bei 25000 angelangt...

    Also ich würd ne PA zo für ca 1000PAX selbst anschaffen und dann bei grösseren sachen dazuleihen. Da müsstest du dann mal sehen, was verleiher bei euch in der gegend haben, damit man dann das selbe system anschafft
     
  20. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 29.03.06   #20
    Volle zustimmung! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping