Einfache Songs für den Einstieg

von spark90, 06.08.08.

  1. spark90

    spark90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    11.06.09
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 06.08.08   #1
    Aloha!

    Ich spiele gerade mal ein Jahr Gitarre, würde aber trotzdem gerne i-was metaltechnisches lernen. Ich hab' da nur ein kleines Problem;
    Wenn ich mir z.b. von Slipknot den Song "before I forget" ansehe stelle ich fest, dass das gute Stück einfach zu schnell für mich ist. Dannachs ehe ich mir den Song "Rose of Sharyn" von Killswitch Engage an und stelle wieder fest : zu schnell.
    Wenn ich dann mal was auf meiner Geschwindigkeit finde, ist es einfach total langweilig zu spielen.

    Deshalb frage ich euch um rat; Kennt ihr ein paar gute Lieder die man als Anfänger lernen kann?
     
  2. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 06.08.08   #2
    Metallica - Seek And Destroy (den 'langsameren Part')
    Metallica - Fade To Black
    Metallica - Enter Sandman
    Soil - Breaking Me Down
    System Of A Down - Lonely Day
    System Of A Down - Atwa
    wenn man es zu Metal zählen will: Scars On Broadway - They Say
    In Flames - Bullet Ride
    In Flames - Come Clarity
    Dio - Holy Diver

    Vielleicht ist ja was für dich dabei.
     
  3. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.835
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.995
    Kekse:
    11.853
    Erstellt: 06.08.08   #3
    "Only for the weak" von In Flames - is völlig simpel aber (mir persönlich) macht's auch nur mit der Band Spaß. Ist halt auch nur Powerchords+Kindermelodie, in der Strophe bissl Offbeat. Das Solo is aber schon 'n anderes Kaliber, aber wenne ohne dieses leben kannst und Dir der Song sonst nicht zu fad ist oder so... Wie gesagt, zumindest die CD mitlaufen lassen, ansonsten klingts echt bescheiden. Aber einfach isses :D.
     
  4. Blackeyedrocker

    Blackeyedrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.08
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #4
    maybe iron man von black sabbath?

    zur übung würde ich dir judas priests painkiller oder scream aim fire von bullet for my valentine empfehlen. das sind beides recht schnelle riffs die man alleine mit downstrokes spielen kann. wenn du das
    draufhast solltest du bei den meisten riffs keine probleme haben.
     
  5. Kralle1987

    Kralle1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    11.07.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 07.08.08   #5
    ich hab damals mit system of a down angefangen... simple riffs.... und ab und zu wirds auch schnell
     
  6. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 07.08.08   #6
    iron maiden - the wicker man
    iron maiden - run to the hills
    iced earth - the hunter

    fällt mir grad spontan noch ein
     
  7. Blackeyedrocker

    Blackeyedrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.08
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #7
    run to the hills is nich leicht und auf keinen fall langsam...aber wenn schoon maiden als übung dann gleich the trooper
     
  8. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 07.08.08   #8
    wat issen an run to hills nich leicht?!? (logischer weise vom solo abgesehen)

    the trooper würd ich ungefähr 1000 stufen dadrüber ansiedeln ;)
     
  9. damnation

    damnation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #9
    Geschmackssache :)

    aber zu den schnellen songs: spiel die langsam.. zur not mit guitar pro die geschwindigkeit drosseln.
    sonst noch zu empfehlen: die, die my darling: sehr leicht wirste wohl so mitspielen können in orginal geschwindigkeit.
     
  10. Schotter

    Schotter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.08
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    989
    Erstellt: 08.08.08   #10
    Und zum Anfang mein absoluter Favorit:
    System of a Down - Jet Pilot
    Allgemein ist System, sagen wir mal vorsichtig,.....relaxed zu spielen, wenn man mit der Geschwindigkeit klarkommt, deshalb
     
  11. Selkoe

    Selkoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Ba-Wü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    165
    Erstellt: 08.08.08   #11
    Da du ja schon was von Slipknot angesehen hast, vielleicht Duality? Das sollte auf jeden Fall zu schaffen sein, und es kann auch Spaß machen :) .
    Ansonsten gibts noch viele einfache Sachen von Slipknot... einfach mal schauen was sonst so gefällt.
     
  12. Guitar_Thorben

    Guitar_Thorben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.08
    Zuletzt hier:
    22.07.14
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 31.08.08   #12
    System of a Down - Peephole

    Da sollte auch das Solo zu schaffen sein, mit ein bisschen Übung.
     
  13. andieymi

    andieymi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 31.08.08   #13
    Breaking the Law von Judas Priest ist auch ziemlich easy
     
  14. Ingo620

    Ingo620 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.08
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    324
    Erstellt: 02.09.08   #14
    Hi Spark,

    was hörst du denn sonst so für musik ?

    Dann können wir was finden was du auch magst.

    Wenns etwas härter sein soll kann ich dir:Kataklysm-As I slither
    Sodom-Remember the Fallen
    Amon Amarth-Thousand Years of oppression
    Marduk-Bloodletting
    Arch Enemy-Carry the Cross
    Slayer-Im gonna be your god
    nennen.

    Bekommst du alle als Gutar pro Dateien und kannst du auch mit Tux Guitar öffnen wenn du kein GP hast.
     
  15. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 06.09.08   #15
    Maiden machen sich super zum Üben find ich ich...Man lernt zum Anfang viel und so schwer sind die Songs nicht, wenn man nicht grad diese Legatosoli präzise bei Originalgeschwindigkeit spielt...

    Fear of the Dark ohne die Legatoparts(also soweit nur Rythmus) ist Ziemlich leicht und man kann alternate Picking sowie genauen Rhytmus trainieren...

    Und beim Intro von Run to the hills diese Bends nach oben WIRKLICH sauber hinzukriegen ist auch nicht von schlechten Eltern, kann aber auch einiges an Übung bringen...

    Wenn du schon etwas mehr drauf hast, probiere doch mal Duality von Slipknot im Dropped Tuning, der Song hat ein paar Pinched Harmonics, die du dort geil einbringen kannst und es ist oft immer das selbe, sollte auf jeden fall machbar sein...

    Spielst du Before I Forget im Dropped oder im normalen Tuning? Ich habs im normalen Tuning probiert und muss sagen, dasses damit garnicht wirklich möglich ist schon allein das Intro ordentlich zu spielen weil du ja nicht wie im Drop einfach nen Finger übers Griffbrett legen kannst...

    Achso und lerne so langsam wie möglich, bis du dich auf der Geschwindigkeit sicher fühlst, dann erhöhst du sie Schrittweise, bis du es sogar schneller als das Original kannst...
     
  16. .lu

    .lu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.08
    Zuletzt hier:
    6.03.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.08   #16
    Slipknot - Surfacing (auch in EADGHE die gleiche Technik)
    Soulfly - Eye For An Eye
    Soulfly - No Hope = No Fear
    Soulfly - Jumpdafuckup
    Disturbed - Liberate
    Rise Against - Give It All (falls an Punk interessiert)
    Billy Talent - Fallen Leaves
    Billy Talent - Red Flag

    sind alle easy Songs
    ich nehm mal an du spielst in der Standart Gitarren-Stimmung, dann ist Guitar Pro zum transponieren nötig
     
  17. zerre

    zerre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    8.11.15
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Am Nabel der Welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 11.09.08   #17
    metallica - remorse (ohne lead-gitarre)
    slayer - south of heaven
    slayer - dead skin mask (auch gut zum zusammen spielen mit nem kumpel oder so)
    six feet under - revenge of the zombie (allerdings in "d")
    und fast alles von den alten sabbath sachen
     
  18. der_ast

    der_ast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.08
    Zuletzt hier:
    25.09.13
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.08   #18
    Kommt n bissl drauf an ob du eher was spielen willst was du locker kannst und was cool klingt, oder eher was was dich fordert?

    Nicht so schwer, aber cool:
    n paar Songs von Bullet for my Valentine (Disappear, Room 409, Suffocating u. Words o. Sorrow)
    Avenged Sevenfold - Chapter Four, Blinded in Chains 2te Gitarre (mein Projekt derzeit, spiele jetzt 15 Monate)
    auch sehr geil ist Papa Roach - Blood Brothers

    wenn dir wie mir schnelle Anschläge Probleme machen, probier "Just another Star" nur mit Abschlägen zu spielen, das bekomme ich bis heute nicht im Originaltempo hin :-D
     
  19. C. Shadow

    C. Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.08
    Zuletzt hier:
    14.10.11
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    375
    Erstellt: 16.09.08   #19
    Black Sabbath - Iron Man (ohne Solo natürlich)

    War mein persönlicher Starttitel und ich kann ihn dir auch empfehlen für den Anfang. Ansonsten gibt's sicherlich noch ein paar leichte Punk (Rock)-Songs, die größtenteils aus Powerchords bestehen. Sind sicherlich auch nicht all zu schwer für den Anfang...
     
  20. bonepeeler

    bonepeeler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.07
    Zuletzt hier:
    18.02.11
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.08   #20
    vielleicht wäre es erstmal interessant zu erfahren wie hoch deine geschwindigkeit ist. wieviele bpm schaffst du oder andersherum gefragt, welches ist das schnellste lied das du bisher gespielt hast. ich meine jetzt nicht angespielt sondern richtig gespielt.
    danach kann man dir dann passende lieder geben, die du üben kannst

    alle vorschläge die bisher hier gemacht wurden sind meines erachtens zu schnell für dich. das ist jetzt meine persönliche meinung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping