Einfacher Drum Computer gesucht

von Zisko, 22.01.16.

  1. Zisko

    Zisko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.14
    Zuletzt hier:
    14.03.18
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    686
    Erstellt: 22.01.16   #1
    Hi,

    ich spiele normalerweise Gitarre und bis auf der Suche nach einem kleinen unkomplizierten Drum Computer zum jamen. Ich habe erst im App Store nach einer Lösung für das iPad gesucht. Das Problem an der Sache ist die ständige Beschränkung auf 4/4, 3/4 und 6/8. Ich spiele jedoch eine ganze Menge 12/8 Blues Shuffle Kram und die bekomme ich damit nicht umgesetzt. Die freie programmierbaren Drum Computer hatten ihren Fokues eher bei elektronischer Musik und passten vom Sound überhaupt nicht.

    Habt ihr einen Tipp für mich?

    Gruß
    Zisko
     
  2. Metalmachine69

    Metalmachine69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.09
    Zuletzt hier:
    23.03.18
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    1.686
    Erstellt: 22.01.16   #2
    Mein erster Gedanke: Reaper + VST Drum-Plugin
    www.reaper.fm (kostenlose Testversion)
    http://www.powerdrumkit.com/ (kostenloses Drum VST)

    Nicht unbedingt total einfach einzustellen, wenn man noch nie mit einer DAW gearbeitet hat, aber dafür hast du die Möglichkeit dein Schlagzeug absolut frei programmieren.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Zisko

    Zisko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.14
    Zuletzt hier:
    14.03.18
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    686
    Erstellt: 22.01.16   #3
    Ich sollte erwähnen, dass ich privat keinen PC besitze :o
     
  4. Surferstefan

    Surferstefan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    12.08.18
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.16   #4
    Also brauchst du nen Drum Computer fürs PAD ?

    Sowas?

     
  5. Zisko

    Zisko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.14
    Zuletzt hier:
    14.03.18
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    686
    Erstellt: 23.01.16   #5
    Entweder eine separate Hardware oder über das iPad. Bei letzterem wäre mich wichtig, dass ich den Rhythmus "programmieren" kann.
    Der Sound von dem Video ist schon gut, aber da benötigt man schon ein gewissen Geschick um sowas einzuspielen ;)
     
  6. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    14.569
    Zustimmungen:
    4.909
    Kekse:
    37.864
    Erstellt: 23.01.16   #6
    eben mal nachgesehen:
    DM1 hat auch 12/8 in der Basis Taktauswahl, klassische Lauflichtprogrammierung, viele interessante Kits

    cheers, Tom
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Zisko

    Zisko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.14
    Zuletzt hier:
    14.03.18
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    686
    Erstellt: 23.01.16   #7
    Ich hab mir jetzt das Patterning gekauft (thx@ Telefunky). Das hat zwar hauptsächlich Elektro-Kram, aber die wenigen klassischen Kits sind gut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping