Einschleifen von...

von akustik-line, 25.04.05.

  1. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 25.04.05   #1
    Hallo. Ich stoße leider in dem Gebiet "einschleifen von Effekten und Equalizern" auf neues Gebiet wo von ich bisher nicht so eine große Ahnung habe. Ich habe folgendes zu verfühgung.

    Equalizer
    2x DBX 231.
    1x Behringer Ultragraph Pro DBQ3102

    Effekt:
    2x Yamaha (leider keine Typenbezeichung)

    Compressoren:
    2x [font=Tahoma,Arial,Helvetica]DBX 266 XL

    Mischpult:
    Behringer Eurodesk 3200(?)
    [/font]
    Bild Hier:
    http://img24.echo.cx/img24/3113/foh8at.jpg

    Effekte:
    Wie muss ich sie In das Behringer Pult einschleifen?
    effekt send/ Aux 1-xy/Insert.

    Equalizer:
    Ich kenne es so, dass ich zb das Mainout Signal durch den Eq schleife und von dort aus in die Endtufe. Oder ich lege den Eq auf eine Subgruppe, was ist jedoch das Sinnvollste, Vor- und Nachteile?

    Danke für eure Antworten/Hilfe :)
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 25.04.05   #2
    Moin

    1. Equalizer für Monitorwege ? > Aux Pre Weg schalten. EQ für FOH ?
    2. Halleffekte über Stereo Kanäle, Aux Post Weg schalten
    3. Compressor pro Kanal in die Inserts mit Y-Kabel Send / Return
     
  3. akustik-line

    akustik-line Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 25.04.05   #3
    Ja halt Equalizer für Front und Monitoring. Will 4 Monitorwege nutzen. (monitoring)

    Muss ich nicht in Aux send (zb5)?
    Ich habe ja 6 Aux Wege. 4 für Monitoring und 2 wollt ich für effekte nutzen.
    Wie muss ich die da Einschleifen?

    Das Prinzip hab ich schon verstanden, dass das Signal in Den Effektprozessor muss und dann wieder hinnaus in (den Kanal). Aber wie genau muss ich das verkabeln?

    MfG
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.668
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 26.04.05   #4
    AUX 1 (pre) -> EQ -> Endstufe -> Monitor 1
    AUX 2 (pre) -> EQ -> Endstufe -> Monitor 2
    AUX 3 (pre) -> EQ -> Endstufe -> Monitor 3
    AUX 4 (pre) -> EQ -> Endstufe -> Monitor 4
    AUX 5 (post) -> Effekt 1 in - Effekt 1 out -> Pult Stereokanal 1 (o. Effekt return 1)
    AUX 6 (post) -> Effekt 2 in - Effekt 2 out -> Pult Stereokanal 2 (o. Effekt return 2)
    EQ für die Front per Insertkabel in die Main-Inserts
    Kompressoren, Gates etc per Insertkabel in die Channel Inserts
     
  5. akustik-line

    akustik-line Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 26.04.05   #5
    okay. Danke euch:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping