Einsteiger Set Kaufen

von Daniel9363, 08.07.08.

  1. Daniel9363

    Daniel9363 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.08
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.08   #1
    Hallo,
    seit ich bei einem Santana Konzert war möchte ich schlagzeug spielen, weil beim konzert das richtig gut klang( Schlagzeuger Dennis Chambers). Nun wollte ich fragen was für ein set für mich geignet wäre. Ich habe noch nie schlagzeug gespielt. (aber ich spiele Gitarre;)) Mir stehen etwa 350 € zur verfügung.
    Eines hab ich schon gesehen und wollte mal fragen ob das gut ist: https://www.thomann.de/de/millenium_mx500set_drumset.htm

    ich hoffe auf antworten

    mfg Daniel
     
  2. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 08.07.08   #2
    ...Antworten bekommst Du sicher auch mit der Suchfunktion, einfach mal bisserl Zeit nehmen;-)

    Sonst: Laß Dir zur nächsten Feierlichkeit Geld schenken und kauf Dir was anständiges. Am besten erstmal gebraucht, denn wenn Du doch nicht wirklich am Schlagzeug bleiben solltest, dann verlierst Du letztlich nix;-)

    Ich empfehle Finger weg von "Millenium" und ähnlichem Zeugs. Das fängt bei nicht so tollem Sound an, geht über jedesmal aufs neue stimmen, was dann grad nem Neueinsteiger wie Dir noch mehr Frust bereitet als Fortgeschrittenen (und die kotzt das schon an;-) ).

    Ich denke mal, daß Du gebraucht mit ca. 700,- ein anständiges Komplettset zusammenbekommst...

    Wenn Du richtig Bock hast, wirst Du Dir nen Lehrer nehmen, der Dich dann auch beraten kann;-)
     
  3. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    6.215
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 08.07.08   #3
    Da hast du einen richtigen Entschluss gefasst. ;) Es gibt zum Thema AnfängerSchlagzeuge schon mehr als genug hier im Forum. Am Besten du benutzt erstmal die Suchfunktion.
    https://www.musiker-board.de/vb/search.php

    Da bekommst Ergebnisse wie diese hier:
    https://www.musiker-board.de/vb/einsteiger/279092-hilfe-kaufberatung-einsteiger-set.html
    https://www.musiker-board.de/vb/drums/279517-f-r-g-nstige-schlagzeuge-kann-man-mir-empfehlen.html

    Tendentiel kommst du mit 350 EUR gar nicht weit. Für den Preis kommt dann nur ein gebrauchtes Set in Frage. Denn das Millenium taugt gar nichts. Du wirst hier oft im Forum vom Basix Custom oder Roadworx hören. Du solltest dich nach solchen gebrauchten Sets mal um sehen. Wenn du nur 350 EUR zu Verfügung hast, dann kannst du dir auch keine vernüften Becken leisten, welche in meinen Augen noch vor einem guten Set gehen. Denn ein schlechtes Set kann man mit guten Fellen auch schön zum Klingen bringen, wenn du sie gut gestimmt hast. Das lernst aber bei jedem Lehrer oder auch im Internet, bzw. hier. Alles über Felle findest du hier:

    https://www.musiker-board.de/vb/fel...44-welche-felle-hier-steht-s.html#post2385608
    https://www.musiker-board.de/vb/fel...es/248301-sound-beschreibung.html#post2699004

    Genrell zur Nutzung des Forums. Bitte achte darauf, dass du nicht gleich 2 Themen erstellst. Außerdem werden die Formatierungen, sprich der HTML.Code immer vor und hinter einen Satz, ein Wort gebracht. Wenn du oben die Buttons siehst, wie zum Beispiel das "B", dann drücke da mal drauf und schreibe den Text zwischen die Klammern (der Mauszeiger ist sogar schon an der richtigen Stelle), dann wirst sehen, dass der Text dann dick gedruch geschrieben wird. B ist englisch und heißt bold. Das gilt für alle HTML.Codes. Der Text kommt immer in die Mitte. [XXX] steht für den anfange und [/XXX] für das Ende des Textes. Genau wie beim Zitieren oder Linkseinfügen.

    Also viel Spaß beim Lesen. :)
     
  4. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 08.07.08   #4
    Diese Frage kommt so oder ähnlich immer wieder. Und immer wieder können wir Dir nur empfehlen, Dich vor einem Kauf sehr eingehend mit der Materie zu beschäftigen, Deine eigenen Ansprüche und Vorstellungen möglichst eng einzugrenzen, das Budget zu hinterfragen, das Thema Unterricht unter die Lupe zu nehmen usw.
    Wenn Du dies tust - und das Forum hier bietet Dir unter Nutzung der Suchfunktion haufenweise Informationen - wirst Du zu folgenden Schlüssen kommen:

    - 350€ reichen eindeutig nicht aus, um ein halberlei wertiges set mit Hardware und Becken zu bekommen!
    - Laß um Himmels Willen die Finger von den Millenium/Fame/Platin/etc. Drums, sondern orientiere Dich in der unteren Preisklasse lieber an Herstellern wier Basix oder Roadworx.
    - Geh´ in die Läden, lasse Dich beraten, probiere mal ein wenig herum und bilde Dir eigene Meinungen.
    - Bedenke, daß Du als Anfänger ganz sicher Unterricht nehmen musst, die Gitarre hilft Dir nicht beim Schlagzeug. Viele Musikschulen oder Lehrer bieten Schnupperstunden an. Bedenke, daß Unterricht Dich mit ca. 15-25€ / 45 Min. belasten wird!

    Und nun...: Lesen, Lesen, Lesen
     
  5. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
  6. Daniel9363

    Daniel9363 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.08
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.08   #6
    danke
    noch eine frage : was ist an milenium so schlecht?
     
  7. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.960
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 08.07.08   #7
    Neu gibt es für 350 - 400 € (komplett mit Hardware und Becken) nix brauchbares. Ist halt leider so. Angeboten wird zwar mittlerweile alles, aber mit solchen Billigheimern ärgerst du dich nur. Lange wirst du da auch keine Freude dran haben, denn die meisten lösen sich nach und nach in ihre Einzelteile auf. Und das geht relativ schnell, die Verarbeitung ist meist recht lumpig.
    Auf dem Gebrauchtmarkt gibt es schon mal das eine oder andere brauchbare Set (siehe die Posts von der Drummerin). Fürs erste Ausprobieren reicht das wohl. Wenn ich denke mit was ich früher so getrommelt habe :rolleyes: .
    Wenn dir das Trommeln Spass macht und du es weiterhin betreiben willst, kannst du dir später immer noch ein neues Set holen.
    Such dir einen guten Lehrer. Ein schlechter kann dir das Spielen schnell madig machen. Am Anfang geht es oft nur in kleinen Schritten vorwärts und es gibt auch mal Frust, wenn was nicht klappt. Ein guter Lehrer sollte es trotzdem verstehen, dich dann bei der Stange zu halten.
    Wie gesagt, mach mal ein paar Übestunden aus, dann siehst du ja, ob es dir liegt.

    Zu Millenium gibt es sogar einen eigenen Thread.
    Hier nur soviel: Es gibt von Millenium schon Sachen, die taugen. Beckenarme und einige Ständer der Pro-Serie gehen schon, auch die FuMas und Hihat-Maschinen der Pro-Serie taugen für den Proberaum notfalls schon.
    Die "soundrelevanten" Teile wie Becken, Drumsets (egal ob E- oder A-Drum), Snares würde ich nicht kaufen.
    Es werden bei den Drums halt billige Hölzer und die billigsten Felle verwendet. Fertigungstechnisch ist auch einiges im Argen. Recht billig und schludrig verarbeitet.
    Die anderen Billigheimer ob nun Fame, Platin, Peace, BlackBeat und wie sie alle heissen sind im Prinzip das selbe.
    Aber auch die "grossen" Marken kochen im Einsteigerbereich auch nur mit Wasser. Sonor 507, Mapex Q, Gretsch BlackHawk, Premier Olympic, Yamaha Gigmaker sind zwar etwas besser als die "Discounter"-Drums. Richtig gut jedoch auch noch nicht.
     
  8. FingerTechnique

    FingerTechnique Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    24.02.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.08   #8
    Pass erst mal auf das du keine probleme mit Nachbarn hast sonst würde ich dir sogar vielleicht ein Elektronisches drum-set empfehlen. Sonst kann ich nur sagen dass das Set ist ganz cool am "Anfang", doch wenn du richtig übst und wirklich techniken ausübst dann musst du zu sehen das du,
    1. Bessere Felle bekommst.
    2. Du wirst irgendwann merken das immer irgendwas immer sehr leicht kaputt gehen kann, zB beim bespannen neuer felle kann dir der billige China Gus platzen und du kannst nochmal 10€ investieren für einen neuen gus.
    3. Lass dir richtigen Unterricht geben. Es wird dir sehr viel mehr bringen wenn du nicht (so wie ich früher) es von einem typen beibringen lässt der nicht wirklich die ganzen abläufe und bewegungn, dynamiken usw. auf dem Schlagzeug dir beibringen kann.
    4. 5-lagigger Holzkessel ist auch nicht so mein ding, aber für ein anfänger set is es ganz okay.
    5. Wenn du mehr spielst Hardware aufwerten.

    Insgesamt ist das Set relativ gut ich kenne noch ein viel besseres einen billigeren preis. Das ist das Magna M-120 (http://www.ppc-music.de/ guck dich da mal um) das ist wirklich ein geiles Einsteiger Set und da drauf solltest du nicht verzichten. Hatte mein Schlagzeuglehrer selbst schon bei sich gehabt und da wird keine schraube locker oder sich von selbst hinausdrehen.
    bitte kauf dir nicht sollche sets im internet ohne zu wissen wie sie sich anhören. falls du zeit hast kannst du ja mal in einem größeren musik shop dich umgucken weil da hast du die beste beratung.
    mfg

    ps zu dem china gus,
    Ein Gus, also wenn du wüsstest...

    ... Hast du schon jemals ein billig-set auseinander schrauben müssen nur weil irgend was beim bespannen der Felle etwas geplatzt ist? Wenn ja, (ich kenne nicht dieses ganze Schlagzeugvokabular, bitte um hilfe versuche jetzt all die wörter zu erklären), also dann muss man das Fell wieder herunter nehmen, dann muss man indentifizieren wo es geplatzt ist und vor allem was geplatzt ist, dann schraubst du dieses kommische teil wo die Bespannungs-Schraube normalerweise drinne ist hinaus, wenn du jetzt mal in diesen Böckl guckst dann siehst du eine Menge von Scheiße die nur bei Billig-Sets ist. Da in dem Böckl siehst du außerdem noch ein Gus wo normalerweise ja die Bespannungs-Schraube drinne steckt. DAS IST DIESER SO GENANNTE GUS!!!!
    _________________________________________________________________________
    falls hier krammatick fehlér zu sehen sind nicht sich bei mir beschweren

    und öffne nächstes mal nicht zwei threads habe mir jetzt doppelt soviel arbeit gemacht :p
     
  9. FingerTechnique

    FingerTechnique Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    24.02.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.08   #9

    ich holle mir niemals gerne irgendwelche schlagzeuge aus dem internet bevor ich sie mir angeschauen habe und gehört habe, wie schon gesagt guck dir ein paar anfänger (billig) schlagzeuge mal in irgend einem shop an.
     
  10. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 10.07.08   #10
    Deine Grundüberlegung is auf jeden Fall gut, heißt aber im Umkehrschluß, daß Du nur die Sets zur Auswahl hast, die im entsprechenden Laden stehen...

    Und bei seinem Budget schätze ich, stehen in jedem größeren Laden wohl eventuell 2 Sets, die in Frage kommen, diese werden sich nicht von dem von Dir schon richtig beschriebenen "Billig-Schrott" großartig unterscheiden...

    Natürlich isses fein, wenn man vorher was antesten könnte, aber das geht halt nicht immer. Gebrauchtmarkt abgrasen, da gibts mehr Qualität für das Geld als bei Neukauf, eh klar...

    Aber mit diesem Budget wirds, gelinde ausgedrückt, verdammt schwer. Da bekommst Du ja gebraucht grad mal nen Mittelklassebeckensatz, und der besteht dann wirklich nur aus Hats, Ride und nem Crash...

    Ich würd sagen, Unterricht nehmen, sehen, ob es überhaupt was wird, sich bisserl mit der materie auseinander setzen... "Lehrer fragen", im Forum stöbern, in dieser Zeit etwas zusammensparen, und dann geht auch was Gescheites her;-)
     
  11. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 10.07.08   #11
    finger:

    schön und gut, aber die geben sich alle nichts... die von mir gelistet brechen wenigstens nicht gleich unterm arsch zusammen wie müllenium oder die günstigen magnum teile und man hat erstmal spaß dran zu spielen. das das ganze keien investition fürs leben ist, weißt wohl jeder hier, aber man kann trotzdem probieren das beste aus seinem geld zu machen und das ist und bleibt in diesem preisbereich gebrauchtkauf.
     
  12. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    6.215
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 10.07.08   #12
    Außerdem! Geht es bei Anfängerschlagzeugen nicht immer nach Geschmack, sondern viel mehr nach Preis/Leistung. Daher bist du gut beraten, wenn du dich hier gut beraten lässt. ;)
    Natürlich ist deine Einstellung schon richtig, dass du lieber antesten willst. Das ist immer gut! Allerdings kann es sein, dass zum Beispiel ein Milleniumset im Laden gut klingt, weil gut gestimmt, gute Felle drauf, etc. Allerdings sagt das nichts über die Haltbarkeit und die Qualität über einen längeren Zeitraum und die ist bei Millenium nunmal sehr bescheiden... daher ja unsere anderweitigen Empfehlungen.

    Bei High-End Sets ist es mehr als nur ratsam anzutesten, denn da gibt es qualitativ nur sehr geringe Unterschied. Da zählt allein der Geschmack.

    Aber wie gesagt, bei Anfängersets gilt diese einfache Regel nicht, da gibt es über viel mehr Ding, wie Langlebigkeit, Stimmeinfachheit etc... zu sprechen. Daher fallen das Basix Custom, Roadworx und was nicht noch alles genannt wurde in den Threads in die enge Auswahl. Denn die sind nunmal aus aller Erfahrung immer noch vom Preis/Leistungsverhältnis, auch bei Gebrauchtkauf am besten.
     
  13. FingerTechnique

    FingerTechnique Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    24.02.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.08   #13
    was ich auch nur empfehlen kann ist mit einem "schlagzeug kenner" dir mal ein paar gute aber auch gebrauchte sets anzuschauen. da kann man sich viel geld sparen, zb ich spare ja gerade auf ein DW drum set, aber habe in der langen zeit noch vor mir wahrscheinlich ein bisschen was besseres als mein anfänger set zukaufen.

    mfg

    wie schon gesagt^^
     
  14. Turisas

    Turisas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.08
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 20.07.08   #14
    auf jeden fall ... nix von millenium oder so kaufen, das klingt nach pappe und is schnell futsch ... da ist einfach nichts dahinter, da kommst du schnell an deine grenzen, wenn du merkst, dass die toms nich klingen und dann machts trommeln keinen spaß mehr ...

    wenn du meinst, dass es noch nicht sofort sein muss, kannste auch noch etwas warten, weil ich denke, dass sonor bald die force xx07-er reihe ( 507, 2007, 3007 usw ) rausschmeißt und 2009 wieder das neue kürzel 09 hinten dranlandet und die 07er dann rausfliegen und den markt überfluten, was soviel heißt, dass da schön die preise purzeln ...

    kannst es natürlich auch so machen, dass du dir son billig-dings holst und dann auf sone rauswerf-aktionen achtest ...

    mach wie du denkst, aber denk nich, dass es für sone preise was gescheites gibt und woran du dann deine freude hast
     
Die Seite wird geladen...

mapping