Einstellungen ändern wenn Drop C

von DerGitarrist, 10.02.08.

  1. DerGitarrist

    DerGitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 10.02.08   #1
    Hi,

    ich spiel in letzter Zeit ziehmlich viel Bullet for my Valentine und die sind in Drop C Tuning. In diesem Tuning schnarren meine 10ner Saiten. Vor allem in den unteren Bünden. Muss ich dafür die Krümmung, Saitenlage etc. nochmal ändern??

    mfg

    Soeren
     
  2. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 10.02.08   #2
    Ja musst du, aber nicht wegen dem Scheppern. Dagegen helfen nur dickere Saiten.

    cu Direwolf
     
  3. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 10.02.08   #3
    was muss ich ändern? Krümmung oder nur Saitenlage?
     
  4. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 10.02.08   #4
    Wenn du dickere Saiten draufmachst die Krümmung auf jeden Fall und die Saitenlage als Konsequenz darauf höchstwahrscheinlihc auch.

    Wenn du nur tiefer stimmst...auch.
     
  5. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 10.02.08   #5
    Kann man so nicht beantworten. Möglich ist, dass du beides ändern musst. Ich würde mal mit der Bridge (das meinst du ja wohl mit "Saitenlage". oder?) anfangen. Wenn das nicht reicht, musst du eben auch an den Halsstab ran. Wie immer: Dabei bitte vorsichtig sein. Immer nur mit Viertelumdrehungen arbeiten.

    Bei einem Wechsel der Saitenstärke (den ich empfehlen würde - ich verwende für Drop C meist einen 11-49er Standardsatz, evtl. noch mit ner dickeren Saite für das C) musst du außerdem die Oktavreinheit neu einstellen.
     
  6. Pajo

    Pajo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 10.02.08   #6
    Was heißt hier muss :D
    Er muss gar nix ;)
    Wenn es idch allerdings extrem stört, würd ich naklar auch die einstellung korriegiern .. aber ich zB würd das so lassen weil du ja nich immer nur Drop C spielen wirst oder...:great:


    mfg pajo
     
  7. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 11.02.08   #7
    ne nicht immer, zB spiel ich auch Metallica und die spielen hauptsächlich in normal Tuning

    Und gegen das Scheppern hilft nur Saitenwechesl auf dickere Saiten
     
Die Seite wird geladen...

mapping