Eltern legen einem Steine in den Weg ..

von yestergrey, 04.05.05.

  1. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 04.05.05   #1
    Nicht direkt bassspezifisch, aber als Bassist fühl ich mich hier einfach wohl ..

    Ich hatte vorhin mal wieder eine Diskussion mit meinen Eltern, wie sie doch häufiger mal vorkommt in letzter Zeit.

    Heute ging es darum das ich bei ebay einen Verstärker mit 4x10 und 1x15 kaufen wollte. Die Sachen waren alle von 1991 aber laut Verkäufer noch intakt. Aber bevor ich mir da weiter Gedanken drum machen konnte, musste ich ja meine Eltern fragen. Da bekam mein Vater wieder sofort den Rappel von wegen ob ich nich schon genug Krach machen würde hier zu Hause. Ich hab ihm dann erklärt, wofür ich die Sachen haben will (um endlich wieder iner Band spielen zu können und die dann inen Proberaum zu stellen). Darauf kam dann der Einwand ich solle doch dann auch mal erst ne Band suchen.

    Toll! Was hab ich davon? Nichts! Ich kann mit meinem 35 Watt Amp irgendwie schlecht iner Band spielen und bei dem Verstärker bei ebay bot sich nun einfach die Gelegenheit günstig an was Bandfähiges ranzukommen. Aber das sehen meine Eltern dann nich. Für die sind selbst 250 Euro viel für sowas (aber wir kaufen mal eben heute den Fernseher bei Aldi mit eingebauten DVD damit mein Vater nächstes Jahr in Ruhe die WM schaun kann und der Fernseher im Arbeitszimmer ihm zu klein dafür ist).

    Weiteres Argument für meine Eltern war dann ich solle mich doch nun mal erst auf meine Schule konzentrieren (ich gehe im Moment in die 10. Klasse eines Gymnasium und strebe jetzt das Abitur an) für die nächsten 3 Jahre.
    Auch toll! Ich mache gar nichts mehr nachdem ich mein Fussball und Tennisspiel vor einigen Jahren drangegeben habe. Das letzte Hobby was ich nun noch habe is die Musik. Nur ausleben darf ich das dann auch nich. Ansonsten sitz ich nur zu Hause rum und gehe schon selten mit Freunden weg (2-4 mal im Monat). Das aber mehr weil ich keinen Spaß daran habe und da bleibt mir nur die Musik. Trotzdem haben meine Eltern damit auch ein Problem dann.


    Naja bin nun ein wenig vom Thema abgekommen, aber wurden euch auch solche "Steine" in den Weg gelegt??
    Meine Familie is nich sehr musikalisch und haben auch nich viel dafür übrig, aber trotzdem muss es doch irgendwie anders gehen.
     
  2. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 04.05.05   #2
    Typisches Beispiel für unmusikalische Eltern! Versuch sie davon zu überzeugen, dass es dir sehr wichtig ist Musik zu machen und zudem steigert das Musizieren die Denkfähigkeit des Gehirns! Hinzu kommt das ein Verstärker keine sinnlose Investition ist! Meistens kannst du ihn auch immer wieder gut verkaufen! Deine Eltern sollten dich fördern in Sachen Musik!
     
  3. Hoppus182

    Hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 04.05.05   #3
    Hi,

    Das klingt genau wie bei mir :eek:
    Ich hab auch vor nem Halben Jahr oder so mit Fussball aufgehört und nun zählt auch bei mir Musik zu meinen paar Hobbys. Auch ich geh ( bis jetzt ) nit viel weg, einfach weil meine Freunde auch net all zu viel weggehen und wenn wir ma was machen isses ne Lan oder so.

    Und auch bei mir steht das Problem an das ich was grösseres für ne Band brauche mein ( übrigens auch ) 35 Watt Amp reicht da echt net ! :o

    Nur leider verstehen das die Eltern net wirklich...!!! Zum Glück hab ich von nem Bekannten nen Top ( Laney DP 300 ) Umsonst bekommen. Einzige Problem das is schon was älter und ich weiss noch net obs funktioniert.

    Nun gut ich hab also nen TOP also brauch ich noch ne Box und da kommt das Problem. Ich hab schon oft versucht mein Vater zu beweisen das ich es wirklich brauch. Naja gut langsam hab ichs geschafft ich hab ihm das genau erklärt er verstehts auch nur hab ich immernoch keine Box :screwy:

    Also alles was ich dir sagen wollte net nur dir geht es so ... ;)
     
  4. Thanathan

    Thanathan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.05
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.05   #4
    Im bezug auf meine Eltern bin ich wirklich gesegnet.

    Mein Vater ist selbst ein "alter Rocker" spielt in einer Band und unterstütz mich im Bereich Musik wo er nur kann. Auch als ich mir letztens neues Equipment zugelegt habe, hat er mir noch zusätzlioch Geld dazu gegeben, denn er ist der Meinung wenn neues Equipment, dann auch gutes.
    nagut.. das war auch nötig...
    Ich spiele zur Zeit in 2 Bands und wir haben des öfteren mal Gigs und
    dafür ist beispielsweise ein vernünftiger Verstärker unerlässlich.
     
  5. Iglorion

    Iglorion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.10.13
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 04.05.05   #5
    Bei mir ises genauso...:screwy:

    Über alles muss ersma stundenlang diskutiert werden...
    Und alles muss man denen erklären, weil sie keine Ahnung haben, sons hatt man garkeine Chance irgendwas zu dürfen.:evil:

    Und das nervt am meisten...

    Warum lassen die mich nich einfach machen, wenn sie keine Ahnung von sowat haben:confused: Aber nein... "Warum brauchs du die Kopfhörer??? Deine reichen doch vollkommen aus... Mehr als Musik hören kannse damit auch nich...":p
     
  6. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 04.05.05   #6
    Meiner Mum ist das Scheißegal, mein Vater ist vor einem Monat gestorben und sie hat genug zu tun als mich an meinem Musikkram zu kritisieren ! :o

    Meistens ist meine Mum aber auch so gerecht und hält zu mir wenn ich was haben will, ist ja schließlich mein Geld und mein Zimmer in dem ich Krach mache !



    Mfg Bene
     
  7. Johnny_Finger

    Johnny_Finger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    9.01.15
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 04.05.05   #7
    der krach wird aber bestimmt größer auswirkungen haben als nur dein zimmer zu beschallen...*hrhrhr*
     
  8. macsniper

    macsniper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.15
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    494
    Erstellt: 04.05.05   #8
    meine eltern sagen eigentlich nix, solange ich das von meinem geld bezahle...
     
  9. Heier

    Heier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    872
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    713
    Erstellt: 04.05.05   #9
    Kommt daher, weil Eltern null Verständnis von den Dimensionen (Preise / Leistungen / Qualitätsunterschiede) haben (in gewisserweise sogar verständlich) und nichts sinnloser finden, als sein Geld in Musikalien umzuwandeln.
     
  10. yestergrey

    yestergrey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 04.05.05   #10
    Das würde ich ja! Ich hab sie um keinen Cant gebeten! Anfang des Jahres waren die schon voll stinkig als ich mir für 300 Euro ne Klampfe mit amp gekauft habe, allerdings komplett von meinem Geld.

    Das ist das nächste Problem bei mir! Ich kann nur spielen wenn die nich da sind und dann auch nur Gitarre, da sonst meine Nachbarn angekotzt kommen.



    Ich hab mal 5 Jahre gekickt und 2 Jahre Tennis gespielt und dann lange nichts mehr gemacht bis ich vor 2 Jahren angefangen hab Musik zu machen und mache das nun immer noch obwohl sie mir damals prophezeit haben das ich da auch nur 3 Monate bei bleiben werde.
    Ich hatte nun die Möglichkeit an den kleinen Bruder DP 150 mit passender 4x10 und 1x15 zu kommen für kleines Geld, aber die Auktion is nun vorbei. Und wenns so weiter geht, werd ich wohl auch nie was bekommen.



    Irgendwie musste das heute einfach mal raus!
    Das kotzt mich hier zu Hause langsam schon so an, das ich bereit wäre alles hinzuschmeißen, den Krempel zu verkaufen und einfach das Geld dann zu verprassen für sonst was. Leider bin ich aber so Musikgeil und befürchte das ohne das musizieren einfach alles vorbei wäre und ich wirklich gar nichts mehr zu tun haben würde! Und vorallem wüsst ich eh nur eins was ich mir von dem Geld kaufen könnte ... Krempel für meine Musik ..
     
  11. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 04.05.05   #11
    ein amp is aber nun echt kein grund damit aufzuhören.. ich spiel auch nicht inner band und mein amp hat auch wenig watt (siehe sig) also von daher...
     
  12. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 04.05.05   #12
    betrachtet man das ganze, so liegt der vorteil musizierender eltern auf der hand...es gibt viel mehr verständnis und rückendeckung von seiten der eltern für ihre kinder, die mit dem gedanken spielen musik umfassend zu betreiben...
    sobald ich mal kinder haben sollte, die in einem angemessenen alter sind, werde ich ihnen auf jeden fall mal den anstoß geben mal das ein oder andere instrument zu auszuprobieren...ich würde ihnen dann auch die unterstützung geben, die sie brauchen, sofern es erkennbar ist, dass sie ernsthaft und mit vollem eifer dabei sind !
    ich meine hey...musik, das ist kein bloßes rumklimpern auf ner klampfe oder rumhauen auf ein paar fellen...man betätigt sich damit extrem sinnvoll und ist kreativ, was man von ner couch potatoe, die sonst nichts macht nicht grad behaupten kann...
    von daher finde ich eine solche einstellung von eltern, wie von beka beschrieben, für ziemlich einfach und nicht gerecht...
    damit hatte ich anfangs auch zu kämpfen...inzwischen hat sich das ganz gut gelegt
     
  13. Brick Stone

    Brick Stone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    332
    Erstellt: 04.05.05   #13
    Wie wärs mit nem Modelling Amp mit Kopfhöhrer?
    Z.b.: Behringer Bass V-Amp
    Ok, ist sicherlich nicht das Beste.
    Aber zum lautlos zu üben um längen besser als unplugged.
    Gute Kopfhöhrer natürlich vorausgesetzt.
     
  14. yestergrey

    yestergrey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 04.05.05   #14
    Schau in meine Sig .. Ich hab nen Multi Effects ..

    Aber ich spiele Bass .. das is mehr als Plop Plop außem Kopfhörer! Das will ich fühlen können, was ich da spiele .. Von daher steht man da wieder vor nem Problem.
     
  15. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 04.05.05   #15
    Hallo Leidensgenossen im Geiste! :(

    Mir gehts ähnlich, so dass ich das aktive musizieren erstmal an den Nagel gehängt habe.
    Durch musikalisches Unverständnis der Eltern auf allen Ebenen bin ich auf mich alleine gestellt und bin somit von Ignoranz und Unwissenheit umgeben.

    Meine gesparte Knete würde locker für mein favorisiertes Instrument reichen, aber womit nen Verstärker und den Führerschein bezahlen?

    Zuhause übe ich meistens nur trocken oder ganz leise über meine Stereoanlage, da nen kleiner Combo bisher einfach nicht drin ist.
    Vielleicht bessert sich das, wenn ich mein Zivi-Gehalt bekomme.

    Es vergeht einen definitiv die Lust aufs musizieren wenn man mit derartigen musikalischen Idioten als Eltern gesegnet ist...*frustfrustfrust* :mad:
     
  16. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 04.05.05   #16
    Mit solchen Eltern haste echt statt Assen Achten gezogen. Und das wahrscheinlich auch noch in anderer Hinsicht. Solchen bull$*** kenne ich von Leuten, die's nicht ernstnehmen und auch keinen Bock drauf haben, sich damit zu beschäftigen, und denen sowieso alles zuviel ist.
     
  17. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 04.05.05   #17
    Meine Eltern waren früher immer dagegen dass ich Gitarre spielen lerne. Ne E-Gitarre durfte ich mir auch nicht kaufen und musste monatelang betteln um doch eine zu kriegen (die dann auch komplett selbst bezahlt habe). Unterricht dafür gabs natürlich auch nicht. Dann habs ich mir einfach selber beigebracht. Jetzt wo meine Eltern merken, dass ich offensichtlich ein bisschen Talent habe, werden sie kleinlaut und bereuen es auch ein wenig, mich nie gefördert zu haben.
     
  18. Zakkrifice

    Zakkrifice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    12.10.14
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 04.05.05   #18
    Ja, das war bei mir auch so, eigentlich bis letzte Woche!
    Hab zwar unterricht und so bekommen, soweit kein Problem, aber das ewige "die schule geht vor" war permanent zu hören!
    Daher hab ich ausser Gitarre eigentlich kaum was gemacht.

    Als ich mir dann letztens ne neue Gitarre gekauft habe, waren die auch total stinkig, weil ich quasi ungefragt soviel Geld ausgegeben habe.
    Also, es is erstens mein Geld und zweitens bin ich 21...............also das hab ich null verstanden!
    Letzte Woche hab ich die dann auf nen Gig von uns eingeladen, seit dem hat ishc die Sache relativiert, scheinbar haben sie jetzt mal gesehen, was da auf der Bühne abgeht, und warum ich das mache!
    Also ignorante Eltern können da ganz schön nerven kosten!
     
  19. yestergrey

    yestergrey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 04.05.05   #19
    Das Geld für den Führerschein in einem Jahr liegt schon aufem Konto und wird auch nich angerührt von mir.
    Den Bass habe ich schon und ne Übungscombo auch.
    Meine Stereoanlage klingt kacke, also kommt nur mein 2.1 am Rechner in Frage was ich hier und da auch mal anmache um Bass zu spielen.

    Aber deinen letzten Satz würde ich so unterschreiben!


    Das hielt bei mir 2 Wochen ...

    Sie standen mit 4000 anderen Menschen im Publikum und fanden das dann auch gut was wir gemacht haben, aber das war dann auch schnell wieder vorbei.
     
  20. Der Rattenfänger

    Der Rattenfänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Nähe Bonn
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    83
    Erstellt: 05.05.05   #20
    Ist bei mir im Prinzip auch immer so gewesen...

    Hat sich aber relativiert, seitdem ich mein kleines aber feines Zivigehalt habe und mein Kontakt zu ihnen immer mehr ausdünnt, obwohl wir noch in derselben Bude leben... Was mir sehr gut tut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping