Emerson. Lake & Palmer: Pictures at an Exhibition

von $tar/3u$$, 05.01.05.

  1. $tar/3u$$

    $tar/3u$$ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.09
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 05.01.05   #1
    Halte Ich für eines der besten Konzeptalben und die beste Umsetzung eines klassischen "Stoffes".

    Was Ich wissen wollte: Kennt Ihr noch andere ähnliche Alben, d.h. klassische Musik neu interpretiert im Rock?
     
  2. gravitysangel

    gravitysangel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.206
    Erstellt: 05.01.05   #2
    Hör dir mal Sachen von Ekseption oder Sky an.
    Keith Emerson hatte sich vorher mit the Nice an den Brandenburgischen Konzerten von Bach vergriffen, auch sehr gut.

    Sehr sehr klasse, aber nicht wirklich rockig:
    Switched on Bach- damals Walter, jetzt Wendy Carlos: Bach auf dem Moog!

    Nicht Klassik neu interpretiert, sondern klassische Strukuren, aber Neukompositionen:
    Sarabande-Jon Lord
    Concerto for Group and Orchestra-Deep Purple (aber hör die lieber die Neueinspielung vorein paar Jahren an, da ist das Orchester erheblich motivierter und tighter als in der alten Originalaufnahme).
     
  3. $tar/3u$$

    $tar/3u$$ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.09
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 05.01.05   #3
    Ekseption hab Ich mir schon reingezogen (Mein Vater isn´ziemlich großer Fan), Switched on Bach hab Ich beide LPs (Hab Ich das mit dem Fan schon gesagt?)

    Nice und Jon Lord werd Ich mal suchen...danke für den Tipp!
     
  4. Vanillekönich

    Vanillekönich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    19.07.12
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Pfaffendorf, die Hauptstadt von Koblenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    307
    Erstellt: 09.01.05   #4
    Das neue Album von Victor Smolski - Majesty and Passion ist auch sehr geil wenn man auf Bach steht.
    Das geht von Metal über Jazz bis zur reinen Klassik.
    Yngwie Malmsteen hat 1999 Concerto Suite for Electric Guitar and Orchestra rausgebracht. Ist auch eins meiner Faves in dem Bereich.
     
  5. Drehorgel

    Drehorgel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    13.01.05
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.05   #5
    Ich würde noch Isao Tomita empfehlen.
     
  6. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 11.01.05   #6
    Hi,
    Sarabande von Jon Lord ist schon so ziemlich das beste was man sich
    antun kann.
    Kennt jemand noch Focus??
    Wenn ich mich recht erinnere haben Focus (mit Jan Akkermann/Gitarre und Thijs van Leer/Querflöte,Schweineorgel) auch viele klassische Elemente verarbeitet.Die Platten habe ich aber bestimmt schon 15 Jahre nicht mehr gehört :D .

    Gruss
    Klaus
     
  7. Drehorgel

    Drehorgel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    13.01.05
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.05   #7
    Selbstverständlich kenne ich Focus.Was klassische Elemente anbelangt,muß man unbedingt noch die Band "RENAISSANCE" nennen.
     
  8. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 13.01.05   #8
    Auch sehr interessant: Stern Combo Meißen,
    die haben den Frühling aus Vivaldis 4 Jahreszeiten neu mit Synthesizern interpretiert. Echt hörenswert!

    Ansonsten ist auch Jethro Tull zu empfehlen, mit Ian Anderson an Querflöte und Gesang. Die haben Bachs Bouree sehr schön bearbeitet.
     
  9. Friedmann

    Friedmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.13
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Hamm am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #9
    Ich könnte noch Uli John Roth empfehlen der hat ziemlich viel auf der Gitarre gemacht unter anderem die Vier Jahreszeiten.

    Mich würde noch interessiern ob irgendjemand weiss wie man an Tourdaten von The Nice oder einfach nur Emerson rankommt?
     
  10. DancingAnt

    DancingAnt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    23.02.06
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Under the table and dreaming...
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #10
Die Seite wird geladen...