emg 81 passiv spielen?

von highQ, 25.03.06.

  1. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 25.03.06   #1
    hallo

    kurze frage zu meinem emg 81

    ich hab mir überlegt einen schalter in meine gitarre einzubauen, mit dem ich von aktiv auf passiv umschalten kann.
    reicht der normale ampstrom aus für den emg?

    thx
     
  2. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 25.03.06   #2
    Moin,
    zum einen ist das eher was fürs Technikforum und irgendwie habe ich das Gefühl, dass das nicht möglich ist. Wie willst du einen Tonabnehmer auf passiv umstellen ? Ein EMG81 ist nunmal ein aktiver Tonabnehmer.
     
  3. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 25.03.06   #3
    Das Signal aus dem EMG dürfte dann doch extrem leise sein...?
    Was erwarterst du dir von dieser Aktion?
     
  4. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 25.03.06   #4
    Ja, das geht nicht. Probier es einfach aus, indem Du die Batterie rausnimmst.
    Der Amp liefert übrigens keinen Strom an die Gitarre sondern die Tonabnehmer an den Amp.
    Die Spulen der Tonabnehmer sind in aktiven Pickups viel kleiner und die Magneten viel schwächer. Das hat diverse Vorteile, verlangt aber unter anderem eben auch einen aktiven Verstärker mit Batterie an Board und Potis und Kondensatoren in der Gitarre mit anderen Werten. Deshalb kann man auch keine aktiven und passiven Pickups in einer Gitarre haben (außer man hat seperate Potis und eine Stereoklinke,...etc.)
     
  5. داود

    داود Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Österreich - Kärnten -Ferlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    489
    Erstellt: 25.03.06   #5
    Ich habs zusammenbekommen.
    Allerdings ist er extrem Leise, und nicht anzerrbar... zerre klingt wie clean
    und es ist eigentlich nicht wirklich verwendbar

    Aber kannst ja probieren

    Edit:
    Ich hab einen schalter eingebaut, mit dem man die Batterie aus dem Stromkreis nimmt (eigentlich um nicht immer ausstecken zu müssen) mit dem kann ich den Passiv betreiben
     
  6. mr.slash

    mr.slash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    29
    Erstellt: 25.03.06   #6
    Wieso geht das nicht? Ich hab in meiner billigen Version der Jackson Rhandy Rhoads einen EMG81 (aktiv) und einen Seymour Duncan (passiv) drin. Und es funktioniert einwandfrei.

    Hab ich eine Wundergitarre? :D Oder waren wir ( Bruder, Vater und ich) beim Einbauen der Pickups einfach so gut, dass wir uns über die Grenzen der Physik gesetzt haben...;)
    Sorry für die Ironie. Aber wieso geht das bei mir? Zufall?

    Gruß.
     
  7. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 25.03.06   #7
    Es geht nicht optimal, außer wenn Du die Potis alle immer auch "10" hast.
     
  8. mr.slash

    mr.slash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    29
    Erstellt: 25.03.06   #8
    Na logo. Immer alles auf 10. :great: Wenn mal nicht auf 11...:D Wenn ich halt mal wieder eins lauter sein will...;)

    Ne, Spaß beiseite. Hab sie wirklich auf 10. Ja, stimmt schon. Wenn ich da runter dreh wirds schwächer... Aber auf 10 klingts ganz geil...:cool: Hab bei mir bei allen Gitarren die Potis fast immer auf 10. Auch bei meinen Paulas. Mir gefällts so auch am besten.
     
  9. highQ

    highQ Threadersteller HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 25.03.06   #9
    genau so hab ichs mir gedacht. zbwenn die batterie leerist (kommt selten vor)oder einfach eben passiv zu spielen.

    wenn das soundmäßig total den bach runbtergeht,bringt das natürlich nichts. potis an der git sind bei mir immer auf 10. kommt selten vor das ich die töne runterdrehe, aber volumen durchgehend auf 10
     
  10. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 26.03.06   #10
    Hm, komisch. Man kann mit den Gitarrenpotis nämlich ziemlich viel machen. Dann könntet Ihr Euch eigentlich beim Umbau auf EMGs die Potis sparen und einfach einen on/off Toggle einbauen.
     
  11. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 26.03.06   #11
    Die Lautstärkepotispielereien erfordern natürlich auch etwas Übung, ein potentielles Einsatzgebiet
    und nicht jeder hat einen Amp bei dem es überhaupt etwas bewirkt außer dass die Gitarre "nur leiser" wird. ;)

    Einen aktiven EMG und einen passiven SD in einem Stromkreis einer Klampfe ?
    Hört sich für mich nach einer halben Sache an.... ich mag keine halben Sachen. :D
    Da würde ich doch lieber wirklich auf seperate Schaltungen für die Pickups vertrauen...
    "Funktionieren" kann alles irgendwie, aber ob's zufriedenstellend funktioniert ist die andere Sache.
     
  12. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 26.03.06   #12
    Haha, aaaaaaaaaber: Wenn mich nicht alles täuscht gibt es bei einigen aktiven Bässen einen aktiv/passiv-Umschalter. Und wie läuft das?
     
  13. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 26.03.06   #13
    Aktive Pickups geschaltet auf Passiv ? Oder passive Pickups in aktiver Schaltung welche auf passiv geschaltet werden kann ? :D
     
  14. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 26.03.06   #14
    Genau. Da wird nur der Onboard EQ abgeschaltet.
     
  15. highQ

    highQ Threadersteller HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 26.03.06   #15
    ouha! nu ardets aber aus! ^^

    also den lautsträke regler benütze ich um sound reinzufahren. das heist bei zwei git einer fängt an der zweite grift das riff und fährt langsam im takt rein. ziemlich geil für richtige rockriffs.

    oder auch bei aufnahmen, langsam einfaren. das verstäker brummen (amp spezifisch :D ) kann auch mal n geiles intro liefern


    noch mal zur frage: lohn es sich den aktiven emg81 passiv zu schalten, also ommt da ein interesanter anderer sound raus oder reicht die spannung nicht aus?
     
  16. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 26.03.06   #16
    Nimm die Batterie beim 81er raus und du weißt wie "interessant" sich das anhört.
    Wenn du bei einem EMG 81 irgendwas "neues" ausprobieren möchtest, dann "schalte" zwei 9V Blöcke in Reihe um das Ding mit 18V zu befeuern.
     
  17. highQ

    highQ Threadersteller HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 27.03.06   #17
    und dann passiert was?

    hält der das aus?

    ja ich will wirklich ein bischen mit ihm experementieren. allerdings ohne ihn zu zerstören ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping