EMG-EXG oder SPC oder beides?

von mnemo, 04.01.04.

  1. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 04.01.04   #1
    Ich hab mir in den Kopf gesetzt diese Gitarre zu kaufen

    -> http//www.musicyo.com/product_specs.asp?pf_id=573

    Die PU werden durch diese hier ausgetauscht

    http//www.tone-toys.de/de/vHO_Humbucker.html am NEck
    und die hier an der Bridge
    http//www.tone-toys.de/de/SPA_Humbucker.html (die 4-Volt-Version)

    Soweit sogut. Nur wollte ich noch entweder den EMG-EXG oder -SPC einbauen. Was würdet ihr tun? Welche Potis müßten dran glauben? Und was zur Hölle sind Tandem-Potis?
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.01.04   #2
    1. da steht "sold out"....
    2. tausche nie die pus ohne die originale gehört zu haben! :D
     
  3. Phil

    Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 04.01.04   #3
    ich hoffe ich tu dir jetzt kein unrecht mnemo, aber
    hier kommen dauernd ähnliche threads, die keinen sinn ergeben.
    warum ? weil:

    wenn jemande ne gitarre weder gekauft noch angespielt hat, machs kein sinn über weitere sachen nachzudenken.

    hast du ne kramer in nem deutschen laden angespielt ?? ich glaube kaum. kannst du einschätzen ob die neuen kramer nicht nur billig sondern auch gut sind ? ich glaube kaum. willste die kramer importieren ? schonmals sowas gemacht ?

    ausserdem machts null sinn die pickups auszutauschen, wenn man nicht weiss wie die originale klingen, bzw. nich weis wie die austauschpickups klingen.

    hast du die kramer-pus gehört ??? ich denke nicht. haste die mastertones schonmal spielen können ? bestimmt nicht.

    und wer sich jetzt auf dieser basis ne gitarre kaufen will, gibt entweder zu viel geld aus oder fliegt richtig aus die fresse, weil irgendwas nicht so passt wie man sich das denkt.

    viele hier scheinen zu denken, dass man sich ohne jegliche ahnung und wahrscheinlich ohne viel geld tolles equipment kaufen kann und dann automatisch nen guter gitarrist wird. stimmt aber nicht.

    das hat jetzt nix mit dir zu tun mnemo

    wenn ich hier fragen lese wie "ist epiphone besser als yamaha" oder "was fürn effekt soll ich mir kaufen", dann frag ich mich echt worums hier eigentlich geht.
    sicherlich nicht um musik. ok, es ist ein "technisches gitarrenforum", war es auch schon immer, aber in letzter zeit ist vielleicht so 1 thread von 50 wirklich sinnvoll. der rest ist entweder geschwätz oder kram, der sich alle 3 tage wiederholt.

    aber das ist jetzt seeeeeeeehr offtopic, die mods mögen es mir verzeihen.

    ahso: ein tandempoti sind quasi 2 potis an einem stiel; wenn du den einen aufdrehst wird der andere automatisch zugedreht. wird z.b. benutzt, um zwischen pickups hin und herzublenden.

    der spc heisst "strat presence control" und könnte daher für ne les paul weniger geeignet sein. statt dem exg kannste dir auch nen eq-pedal hinter dir gitarre klemmen, ist 100x flexibler und kostet genauso viel.
    kauf dir wenn dann den "rpc", also den der die resonanzfrequenz (oder resonanzüberhöhung ?) der pickups verändert. da kannste aber auch nen wahwah zu nehmen.
     
  4. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 04.01.04   #4
    @BlackZ

    Fotzenknecht!

    Zu 1. Ich weiß wo man die in Deutschland bestellen kann du Schlaumaier, aber danke, dass du mir sagst was "Sold out" auf deutsch heißt. Zipfelklatscher!

    Zu 2.Oooooohhhhhhaaaaa!!!!!!!!!!!!!

    Hat jemand was inteligentes beizutragen ? Man beachte die letzten 3 Fragen. Danke!
     
  5. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 04.01.04   #5
    Doch macht es schon ICH kann eine 500,- Eurogitarre sehr wohl im Voraus tunen, weil ICH weiß bzw. ungefähr eine 14 jährige Erfahrung besitze was Gitarren angeht(aber das tut hier nichts zur Sache). Ne 500,- Euro Gitarre hat SCHEI? Pickups. Oder willst du mir vieleicht erzählen, dass ne B.C. Rich Warlock mit BDSM Humbucker sich besser anhört, als ne B.C. Rich Warlock mit EMG-Pus? Egal.

    Wieso importieren? Die gibts hier in Deutschland.

    Die MAsterTones hab ich noch nie live gehört, aber es reicht mir wenn Doody mir sagt die hören sich geil an.

    Phil schreibt folgendes
    und wer sich jetzt auf dieser basis ne gitarre kaufen will, gibt entweder zu viel geld aus oder fliegt richtig aus die fresse, weil irgendwas nicht so passt wie man sich das denkt.
    viele hier scheinen zu denken, dass man sich ohne jegliche ahnung und wahrscheinlich ohne viel geld tolles equipment kaufen kann und dann automatisch nen guter gitarrist wird. stimmt aber nicht.

    Eigene Erfahrung? Ich hab teures Equipment genug und habe genug Erfahrung glaub mir. Ich mach da schließlich keine BDSM-Humbucker rein.

    Phil hat geschrieben
    der spc heisst "strat presence control" und könnte daher für ne les paul weniger geeignet sein.

    Ja les dir mal den Text durch, da steht auch für Humbucker! Das sind 2 Spulen nebeneinander.

    Und n Wah hab ich schon. Ich will hier einfach nur ne Beantwortung der Fragen.
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.01.04   #6
    1. du hast wahrscheinlich 14 jahre konzertgitarre gespielt, denn was du sagst stimmt nicht so ganz...
    2. stimmt, b.c.rich pickups sind scheisse :)
     
  7. Phil

    Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 04.01.04   #7
    gut, ich hab wie du lesen konntest auch nicht alles auf dich bezogen, dafür kenn ich dich nicht gut genug. tut mir leid wenn dus trotzdem falsch verstanden hast.

    ...dass nen hb aus zwei spule ist, war mir durchaus klar, und man kann den spc natürlich auch für hbs verwenden, nur
    ist er nicht dafür gedacht und klingt dann auch dementsprechend anders.

    und wenn du nen wah hast, dann wird der spc nicht viel anderes machen, zumindest klanglich, ausserdem wolltest du wissen, was andere an deiner stelle tun würden.

    und da ich tandempotis bereits erklärt hab, sind ja jetzt alle deine fragen beantwortet.

    dann tschüss und viel spaß damit.
    kannst ja mal nen photo posten, wenndes zusammengebastelt hast.
     
  8. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 04.01.04   #8
    ich hatte in meiner jackson dinky, welche mit EMG81 und 89 bestückt ist, mal den EXG drin, weil ich glaubte einen netten scoop-sound damit zu bekommen. mehr als 3 mal habe ich das teil dann nicht benutzt, weil der frequenzgang des EMG81 gerade die bässe und höhen bedämpft und die mitten pusht was dann letztendlich dazu führte, daß diese elektronik versuchte nicht vorhandene frequenzen zu drücken und die vorhandenen frequenzen zu dämpfen, was dann am ende nach blechdose klang. das kann natürlich bei den mastertones oder passiven pickups vollkommen anders klingen.

    wenn du die accessories einbauen willst, würde ich als erste opfer die tone-potis sehen, die bringen eigentlich nur bei gitarren mit passiven pickups was (wie gesagt, ich habe leider keine ahnung über den frequenzgang von mastertone-pickups) und dann eventuell auch noch überlegen, ob ein master-volume an der gitarre reicht, oder du die möglichkeit von 2 getrennten volumes haben möchtest. hat beides vor- und nachteile. wenn du 2 getrennte volumes hast, müßen halt beide aufgedreht sein, um in der mittelstellung sound zu bekommen, dafür kann man lustige effekte erzielen, wenn einer der PUs zugedreht ist und man dann die pickups schaltet (so ne art stotter-effekt).
     
  9. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 04.01.04   #9
    @Phil und the paul

    Danke für die Antworten! Ich glaube ich frag mal tone-toys, die wissen evtl. ob das mit dem EXG oder SPC hinhauen könnte, wegen den Frequenzen. Komisch, das grad die EMG scheiße auf den EXG ansprechen.

    Muß mich noch entschuldigen, dass ich mich von BlackZ zur Weißglut hab treiben lassen.

    Übrigens @BlackZ
    Stimmt ich habe 14 Jahre Konzertgitarre aufm Buckel und von den 14 Jahren 9 Jahre E-Gitarre, ich hab echt keine Ahnung. Tut mir echt leid, dass ich dir mit meinen überaus unberechtigten Fragen so auf den Zeiger gehe. Du beantwortest sie ja so kompetent,.............. du Nichtskönner!

    Das Photo kommt, bestimmt ) .
     
  10. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.01.04   #10
    bleib mal ganz cool junge, kann ja sein dass ich nichts drauf hab :-)D) aber ich kann mit gewissheit sagen, dass nicht alle gitarren die 500€ kosten scheisse klingen (so deine Aussage). Und deine Aufregung über die Sold-Out Geschichte kann ich auch nicht verstehen, da du ja auf diesen Online-shop gelinkt hast hatte ich vermutet dass du dort auch die Gitarre bestellen würdest.
     
  11. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 04.01.04   #11
    ich habe den EXG allerdings auch nur in einer humbucker-konfiguration benutzt. ich schätze der EXG ist wie der SPC eher für die single-coils von EMG gedacht, die werden ja z.b. beide beim david gilmour set verwendet mitgeliefert.
     
  12. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 05.01.04   #12
    @BlackZ
    Dieser Gitarrenshop ist die Offizielle Webpage von Kramer, es gibt keine andere, sowie jetzt ESP zum Beispiel. Und ne E-Gitarre in den U.S.A. bestellen ist nicht mein Ding, da es im Endeffekt gleichteuer ist und wenn man Grantieanspruch noch hat, kommt das ziemlich kacke die wieder zurückzuschicken...
     
Die Seite wird geladen...

mapping