EMGs - Push-Pull-Poti zum Batterieabklemmen?

von famulus, 02.04.06.

  1. famulus

    famulus Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 02.04.06   #1
    Moin,
    in meiner DKMG (EMG 81/89) sind mittlerweile 2 von 3 Potis Push-Pull-Teile (1x Afterburner, 1x EMG89-Splitting am Tone-Poti) und beim Einbau des zweiten kam mir die Idee, auch das Volume-Poti durch ein Push-Pull zu ersetzen, um die Batterie aus dem Stromkreis zu nehmen - um das lästige Kabelziehen zu vermeiden. Ist das denn irgendwie möglich und weiß jemand, wo genau ich was anschließen muss? Würde das dann ggf. auch bei meiner anderen Jackson machen, wäre ja recht praktisch.

    Das wäre das Poti:
    [​IMG]

    Wäre super, wenn mir da jemand helfen könnte.

    Vielen Dank :)
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 02.04.06   #2
    Jo, geht ganz leicht.

    Dazu legst du die Masseverbindung auf den mittleren Pin des einer "Anschlussreihe"....
    Dann wird entweder vom oberen oder vom unteren Pin die Verbindung weiter geleitet und der andere Pin bleibt ungenutzt, sodass du keinen geschlossenen Stromkreis mehr hast.
     
  3. famulus

    famulus Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 02.04.06   #3
    Ausgezeichnet - ich hab's gerade ausprobiert und es funktioniert sogar. :twisted:

    Vielen Dank.
     
  4. famulus

    famulus Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 02.04.06   #4
    Grad noch 'ne Idee: kann ich das auch irgendwie mit dem normalen Volume-Poti machen? Also dass durch Runterdrehen nicht nur das Tonsignal sondern auch der Strom abgeschwächt wird? So bräuchte ich nicht extra 'nen Push/Pull.
     
  5. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 02.04.06   #5
    :confused:
     
  6. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 02.04.06   #6
    wenn bei den aktiven Pickups das Kabel stecken lässt saugen die Preamps der PUs trotzdem Strom auch wenn man nicht spielt. Deswegen muss man immer die Stromversorgung unterbrechen, entweder durch Kabel aus Instrument ziehen oder eben durch etwas anderes das man als "Schalter" verwenden kann.

    @ famulus
    hm es gibt doch "no-load" potis mit denen müsste es gehen. vllt heissen die auch anders eben ein poti das einmal als poti und als schalter dient.
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 02.04.06   #7
    Das Problem dabei ist dass man das Gitarrensignal und dann die Stromversorgung auf EIN Poti legen muss.

    Es gibt Poti´s welche 2 Ebenen haben, mit so einem könntest du das machen. Ist es aufgedreht dann haste Saft und wenn´s zugedreht ist fliesst kein Strom.

    Problem dabei wäre dass du mit Runtterregeln des Volumes auch die Spannung senkst, d.h. das deine EMG´s dann entweder nur vollgas fahren können oder im Prinzip stumm sind.
    Wenn du das Vol Poti eh nur zum "aus/ein" schalten verwendest wäre das ja okay.
     
  8. famulus

    famulus Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 02.04.06   #8
    Also mit dem normalen Poti ist da nix zu machen. 2-Ebenen-Potis werden mit 25k nicht zu finden sein - ich werde mir deshalb einfach noch so ein EMG-Poti für 11€ kaufen. Wirklich sehr praktisch.

    Vielen Dank nochmal.
     
  9. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 03.04.06   #9
    Ganz einfach: Nein!

    Ulf
     
  10. pras?tyo

    pras?tyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 03.04.06   #10
    mal kurz ne andere frage aber auch zu den emgs... klappt die combo aktiver pickup und piezo tonabnehmer?
     
  11. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 04.04.06   #11
    Wenn man weiß, wie, dann ja... ;)

    Piezos benötigen in aller Regel einen sehr hochohmigen Abschluß. Die niederohmige Umgebung der aktiven PU's ist da also nicht besonders geeignet! Kombiniert man den Piezo allerdings mit einem geeigneten Booster, sollte alles gut zusammenpassen.

    Ulf
     
  12. pras?tyo

    pras?tyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 04.04.06   #12
    aha...:confused: und was wäre das für ein booster??
     
  13. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 04.04.06   #13
    Ein Booster welcher aus dem niederohmigen signal ein hochohmiges macht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping