EMG Afterburner 20dB Booster auf Push/Pull Poti

von pAinkiLLer, 04.06.05.

  1. pAinkiLLer

    pAinkiLLer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Leichlingen (bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 04.06.05   #1
    Hi, ich spiele zur zeit mit dem gedanken einen EMG Afterburner 20dB Booster auf Push/Pull Poti in meine Jackson RR3 einzubauen, ich habe die gitarre vor einiger zeit mit EMG 81 ausgestattet. meint ihr das lohnt sich noch nen afterburner reinzubauen und funktioniert der überhaupt mit den 81ern ? ich kenne den bisher nur in verbindung mit den EMG-HZ aus diversen Jackson DKMG modellen.

    MfG pAinkiLLer
     
  2. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 04.06.05   #2
    ich glaub nicht das es mit dem after funzt. allerdings halt ich es auch nicht für angebracht bei nem EMG 81 nen after einzubaun :D

    der brät imho schon genug.

    MFG Dresh
     
  3. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 04.06.05   #3
    Korrekt. Das wuerde ich sein lassen.

    Was bezweckst du denn damit? Mehr Gain?
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 04.06.05   #4
    Dass Dingen in den Jacksons iss nich DER Afterburner! Das iss´n Turbocharger, wo der genaue Unterschied liegt kann ich nicht sagen, ich kenne den Turbocharger aus der Jackson DKMG und da gefällter mir überhaupt nicht wegen der starken Nebengeräusche.

    Der Afterburner funktioniert exzellent mit den 81ern zusammen. Er ist als Soloboost oder sowas gar nichmal so übel. Ich hab den früher schonma auf nem Gig gespielt un da hab ich damit meinen Crunch Kanal schön gekitzelt.
    Den fand ich auch brauchbar als Booster wenn man unmengen von Gain braucht damit Pinch Harmonics richtig kreischen.
     
  5. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
  6. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 05.06.05   #6
    glaub net das es bei einem aktiven pu noch was bringt!
     
  7. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 05.06.05   #7
    tuts aber
     
  8. Dany

    Dany Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Neuenstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.05   #8
    kann man so nen afterburner eigentlich auch bei passiven seymour duncans einbauen?
     
  9. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 05.06.05   #9
    Ich habe den Afterburner in meine mit dem Zakk-Wylde-PU-Set (EMG 81/95) ausgestattete Epi Les Paul eingebaut und muss sagen, dass ich ihn so gut wie nie benutze, da er extreme Nebengeräusche erzeugt (Rauschen, Brummen etc., munter die ganze Palette rauf und runter). Um genau dieses (also die Nebengeräusche) zu vermeiden, hatte ich mir aber die aktiven PUs ursprünglich gekauft. Für mich war der Afterburner also eine glatte Fehlinvestition. Leider kann man ihn ja nicht vor dem Einbau testen und nach dem Einbau nicht zurückgeben :mad: .
     
  10. pAinkiLLer

    pAinkiLLer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Leichlingen (bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 05.06.05   #10
    ich hab nen recht guten noise gate, hast du das schonmal ausprobiert mit afterburner + noisgate ?
     
  11. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 05.06.05   #11
    Also ich hatte mit dem Afterburner mit doppelten 81ern keine Probleme.....


    Ja, man kann ihn auch an passive Seymour Duncans setzen.
     
  12. Krass Bass J

    Krass Bass J Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    6.07.05
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 07.06.05   #12
    Haste irgendwas dabei geerdet?
     
  13. nickname

    nickname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.07   #13
    ich nhem mal an dass man dafür seine gitarre durchlöchern muss oder?
    was kostet der einbau ungefähr wenn mal selbser nichts davon versteht....(ich hab symou d. sh6)
     
  14. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 07.01.07   #14
    wenn du dein ton poti überhaupt nicht brauchst, kannst den afterbruner ja dort einsetzen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping