EMU E5000 Ultra Sampler mit FCB1010 MIDI-Fusleiste bedienen

von jojo3001, 01.06.05.

  1. jojo3001

    jojo3001 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    31.08.15
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Hausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.05   #1
    Hi Leute,
    ich hab folgendes Problem:
    Bei mir daheim steht ein EMU E5000 Ultra Sampler. An ihm hängt ein ganz normales MIDI-Keyboard. Auf den Tasten des MIDI-Keyboards sind die Sounds abgelegt. Des funzt bisher alles einwandfrei. :o
    Nun zum Problem: Ich möchte gerne eine MIDI-Fusleiste in das MIDI-Netz integrieren.
    Dabei hab ich an die FCB1010 von Behringer gedacht.
    mit der Fußleiste möchte ich eigentlich nix andres machen, als beim Sampler die Presets durchzuschalten

    Das soll heisen, wenn ich den Sampler einschalte und auf meine Presets zugreife möchte ich nicht mehr mit der Hand die einzelnen Presets durchzappen, sondern ich möchte des mit'm Fuß machen. Beim FCB1010 soll man dann halt blos noch auf "up" bzw. "down" drücken müssen um die Presets durchzuschalten. Leider weis ich weder welche MIDI-Kanäle der Sampler verwendet, noch weis ich, welche die FCB1010 verwendet bzw. wie man diese ändert/aufeinander abstimmt. Ich hoffe ihr habt halbwegs verstanden was ich vor hab!:eek:

    Kurz: E5000 Ultra mit FCB1010 bedienen
    Problem: keine Ahnung wie ich die beiden Teile aufeinander abstimmen soll!

    BITTE helft mir, ich bin nämlich kurz vorm verzweifeln, DANKE scho mal im voraus.
    mfg dippo:great:
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 01.06.05   #2
    FCB Anleitung gibts bei Behringer auf der Seite.

    Mit den Up und Down tasten geht das meines wissens nach nicht, aber mit den anderen Tasten. Kannst du überall drauflegen wie du lustig bist.

    Der FCB kann auf jedem Kanal senden wie du lustig bist.
     
  3. jojo3001

    jojo3001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    31.08.15
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Hausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.05   #3
    Danke für die schnelle antwort, weist du zufällig auf welchen MIDI-Kanälen die einzelnen Tasten des FCB1010 senden oder zumindest wo man des nachlesen kann? weil aus der Bedienungsanleitung werd ich irgendwie net schlau.
    Danke etz scho.
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 03.06.05   #4
    Hi,
    du kannst die Belegung ändern und so machen, wie du magst.
    Ist schwer aus dem Kopf, aber ich versuch es mal zu erklären.

    Während du das gerät anmachst musst du die Down Taste gedrückt halten. Dann kommst du ins Einstellungsmenü. Neben dem Display sind noch so grüne Lampen, die auch beschriftet sind.
    Dann musst du Up drücken, bis du zu irgendwas kommst, was nach Einstellungen aussieht. Weiß grad nich genau, wie das heißt.

    Dann kannst du eine der Tasten drücken und nochmal auf Up. Dort stellst du dann den Midikanal ein.
    Um das ganze zu speicher hältst du nochmal die Downtaste gedrückt.

    Die tasten 1-5 sind für die Presetumschaltung da. 6 und 7 sind mein ich für die Schaltausgänge. 8 ist für die Merge Fuktion und 9 und 0 für die Expression Pedale.

    Ich guck morgen mal, ob ich dir die Sachen aus der Anleitung hier zitieren kann.
    Vielleicht hilft dir das auch schon und du findest das so in der Anleitung.

    mfG
    Thorsten
     
Die Seite wird geladen...

mapping