Endlich einen Pod XT + Atomic Reactor 112 gekauft... und es brummt wie Sau :(

von ...timur°°°, 25.03.06.

  1. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 25.03.06   #1
    Hi Leute,
    Ich bin gerade so richtig frustriert :( ich habe mir einen POD XT Pro gekauft - und einen Atomic Reactor 112, das sind diese coolen Combos mit Röhrenendstufe, speziell ausgelegt auf Modeling-Preamps. An sich sehr cooles Zeug, aber als ich dann vom Laden zurückkam, und alles ausgepackt und angeschlossen habe, hat sich rausgestellt, daß der Atomic Reactor zwar funktioniert und der Gitarrensound sehr sehr geil ist, der Verstärker aber brummt wie Sau... so laut daß man ihn nicht benutzen kann... sehr lautes Netzbrummen, das auch da ist, wenn der POD gar nicht angeschlossen ist, aber interessanterweise verschwindet, wenn kein Kabel mehr in der INPUT-Buchse steckt. Wenn man einen Klinkenstecker reinsteckt, fängt es sofort wieder an zu brummen. Außerdem wird es leiser, wenn man bei eingestecktem Kabel mit der Hand an das Metallgehäuse vom Klinkenstecker faßt. (völlig egal, ob Preamp und Gitarre angeschlossen sind oder nicht) Ich denke mal, ein klassisches Masseproblem, aber ich habe KEINE AHNUNG was man da tun kann. Könnt ihr mir helfen? Ich habe überhaupt keine Lust, zurück zum Laden zu fahren, weil der 200 km weit weg ist, und außerdem finde ich den Kaufbeleg nicht mehr :( der muß mir irgendwann aus der Tasche gefallen sein :confused: Also Frust pur!!! Hilfe....
     
  2. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 25.03.06   #2
    was haste fuer kabel?
    Hochwertiges gitarrenkabel oder son ein billig scheiss.....hohle dir mal gutes kabel und probiere es dann noch einmal aus.....
    das gleiche problem hatte ich auch bei meinem amp...bis ich gutes kabel gekauft hab
     
  3. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 25.03.06   #3
    liest sich so, als wäre der masseanschluß von dem klinkenstecker nicht richtig angelötet. hast du den klingenstecker mal aufgemacht, bzw. kann man den aufmachen?
     
  4. ...timur°°°

    ...timur°°° Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 25.03.06   #4
    Ich habe u.a. ein hochwertiges Kabel (ich glaube, es ist von Klotz) ausprobiert. Ist ein ganz normales und nicht gerade billiges Gitarrenkabel... habe auch schon mehrere Kabel durchprobiert, Brummen ändert sich nicht. Es müßte also am Amp liegen...

    Übrigens kann es auch nicht an der Gitarren-Input-Buchse vom Atomic liegen, denn wenn ich stattdessen die Gitarre in den POD-Input stöpsele und dann mit dessen Output in den FX-Return des Atomic gehe, ertönt genau das gleiche Brummen! Bzw. auch dann, wenn man einfach nur ein Kabel in den FX-Return steckt. (genauso wie bei der Inputbuchse).
     
  5. Brick Stone

    Brick Stone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    332
    Erstellt: 26.03.06   #5
    Also, ich fasse mal zusammen:

    Es liegt nicht an der Gitarre, denn egal ob sie angestöpselt ist oder nicht brummt es.
    Es liegt nicht am Kabel, denn es wurde schon mit verschiedenen hochwertigen Kabeln ausprobiert und es tritt immer der selbe Effekt auf.
    Es liegt nicht am Pod, denn egal ob angeschlossen oder nicht, es brummt.

    Ich könnte dir noch raten den Atomic an einem anderen Stromkreis in einem anderen Zimmer auszuprobieren, um z.B. Einsteungen von einer LSR o.a. auszuschließen.

    Ansonsten sieht es für mich nach einem Abschirmungsproblem beim Atomic aus.
    Denn wenn du das Metallgehäuse den eingesteckten Kabels berührst, wird dein Körper auf das Potential der Masse gebracht. Somit wirkst du wie eine große Abschirmung.

    Wenn der Musikladen nicht gerade all zu weit weg ist, würde ich dir raten mit deinem Setup (Gitarre-Kabel-Pod-Atomic) dort aufzutauchen und denen dein Problem zu demonstrieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping