POD XT + Amp brummen wie die Hölle! Einzeln nicht! Was ist los?!

von ...timur°°°, 29.03.06.

  1. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 29.03.06   #1
    Hi Leute,
    Inzwischen bin ich wirklich verzweifelt. Ich habe einen POD XT Pro und einen Atomic Reactor 112 (Röhren-Endverstärker für Modeler). Wenn ich den POD XT Pro mit dem Atomic verbinde, dann gibt das ein sehr lautes Brummen!! (50 Hz - also Netzbrummen.) Es ist übrigens egal, welchen Ausgang des POD ich benutze, ebenso wie welchen Eingang des Atomic (Input oder FX Return) - sobald die beiden miteinander verbunden sind, brummt es! Auch wenn der Output-Regler des POD komplett zugedreht ist, der hat auf das Brummen keinen Einfluß. Dasselbe laute Brummen ertönt, wenn ich den POD in den Line-In meines kleinen Übungscombos stecke. Interessanterweise brummt der Atomic bzw. der Übungscombo nicht, wenn ich was anderes anschließe (bzw. man hört nur das Grundbrummen dieser Amps, und das ist viel leiser), und der POD brummt nicht, wenn ich mit denselben Ausgängen in die Soundkarte des Computers gehe und über die Computerboxen spiele... einzeln betrachtet scheint also keines der Geräte kaputt zu sein... das verwirrt mich alles total!
    Ich habe schon alles versucht: GroundLift-Schalter des POD, hochwertigere Kabel, einen anderen Raum (wg. Einstreuungen), gleiche/unterschiedliche Steckdosen... no way. Ich habe sogar testweise die Massekontakte von einem der Netzstecker abgeklebt (ich weiß, lebensgefährlich, bitte kein Kommentar dazu ;) ) - ohne Ergebnis. brummmmmmmmmmm....

    Kann mir irgendjemand helfen? Ich bin schon völlig verzweifelt...
     
  2. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 29.03.06   #2
    Hi,

    Versuch mal die Gehäuse-Massen des POD und des Atomic zu trennen: Nimm ein Gitarrenkabel, schraube die Steckertülle ab und trenne die Abschirmung des Kabels so vom Stecker ab, das sie keinerlei Berührung mehr mit dem Steckergehäuse hat. Das ganze aber nur auf einer Seite des Kabels, damit die Abschirmumg weiterhin funktioniert. Wenn es nicht klappt, kann man den Stecker immer wieder ranlöten und das Kabel weiterbenutzen.

    Wenn es so geht, solltest du dir langfristig einen Trennübertrager (zB von Palmer) besorgen.
     
  3. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 29.03.06   #3
    Hat der POD XLR-out's? Klingt eigentlich so, wenn hier von "ground-lift" geschrieben wird. Wenn das DI-out's sind, sollten die eigentlich, auch wenn sie im Gerät verbaut sind, galvanisch trennen.....:confused:
     
Die Seite wird geladen...

mapping