Engl Fireball + Digitech GNX 2

von pAinkiLLer, 05.10.05.

  1. pAinkiLLer

    pAinkiLLer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Leichlingen (bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 05.10.05   #1
    Hi, ich hab mir gestern nen Engl Fireball zugelegt, habe mich aber bisher nicht getraut mein GNX2 anzuschliessen. früher hatte ich das gnx2 immer am input meines amps aber der fireball hat ja nen FXLOOP mit Send und Return anschluss und dazu noch einen Regler für den effekt anteil der effektschleife. das GNX2 hat einen Left Out, Right Out und den Guitar In. kann mir jemand sagen wie ich das verkabeln muss ? muss ich den fxloop überhaupt benutzen oder kann ich einfach den input nehmen ? danke schonmal für eure hilfe.
     
  2. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 05.10.05   #2
    Würd den FX Loop nehmen, klingt im normalfall wesentlich besser und ist auch dafür Gedacht, Multis und Effekte reinzuklemmen!

    Cheers
     
  3. pAinkiLLer

    pAinkiLLer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Leichlingen (bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 28.10.05   #3
    wie muss ich das genau anschliessen ?? kann mir vllt mal jemand die verkabelung sagen ? hab echt keinen plan :(
     
  4. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 29.10.05   #4
    ich nehm mal an, das digidings isn multifx mit chorus, delay usw.

    einer der beiden ein- und ausgänge ist mono, meist zumindest... am gmajor der linke glaube ich, z.B.. schau mal in der anleitung nach... dann fx loop des amps send -> input am digidings; output am digidings -> return am amp und ggf den fx loop quasiseriell machen indem du einfach den regler direkt daneben "effect/dry" voll aufdrehst.

    vui spaß.
     
  5. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.05   #5
    wenn du die vorstufensektion vom digitech nicht abschalten (bypass oder off) stellen kannst, wäre das keine gute idee.

    die zerre würde zum übersteuern neigen und das ganze würde auch seltsam klingen.

    wenn du die vorstufen also abschalten kannst, kein problem.

    ansonsten eher ne schlechte idee. da bräuchtest du schon eher nen reines FX...rack oder pedale ist jetzt vorerst mal egal.

    aber an deiner stelle würde ich so einen amp komplett mit analogen pedalen fahren.
     
  6. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 30.10.05   #6
    Wenn du den Fireball nur im Cleankanal benutzt und den ganze Sound mit dem Digitech machst, dann kommt das eindeutig vor den amp! Willst du den Zerrsound vom Fireball benutzen, dan hast du ein Problem. Da musst du dich entscheiden, ob du in kauf nimmst, dass Chorus, Delay etc nicht so geil klingen, weil du das GNX vor dem Amp hast, oder dass du kein Volumenpedal mehr hast un dein Wha Wha total kacke klingt, weil das GNX im Loop hängt. Das Ding ist nun mal leider nicht so professionel ausgelegt, we zB das Boss GT-8, das nen eigenen FX-Loop hast, mit dem du zB deine Vorstufe Loopen kannst und mit dem du sogar direkt die Kanäle schalten kannst, sondern ist nun mal ein günstiges Gerät, das aus günstigen Amps nen relativ guten Sound kitzelt.
    Ich würde dir, falls du den Fireball richtig benutzen willst, raten das GNX zu verkaufen und auf einzelne Effekte oder ein besseres Multi umzusteigen.

    MfG
     
  7. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 30.10.05   #7
    Um Gottes Willen bitte ja!
    Digitech Zerre über nen cleanen ENGL ist ja wohl der Inbegriff von "Perlen vor die Säue"
     
  8. pAinkiLLer

    pAinkiLLer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Leichlingen (bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 31.10.05   #8
    hab mir den engl eigentlich wegen der zerre gekauft :D
    das GNX2 ist eigentlich nur ein überbleibsel von meiner alten fender combo.
    hab mir gedacht das ich das als effekt gerät weiter nutzen kann (Delay, Chorus, Flanger, Wah, Divebomb, Acoustic SImulator) aber da ich da irgendwie keine anständigen sound mehr raus bekomme werd ich wohl verkaufen und auf single effekt umstellen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping