Engl Fireball oder Peavey 6505?

von KerryKing, 20.10.06.

  1. KerryKing

    KerryKing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    12.11.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #1
    Tag zusammen,

    habe mich nach langem Überlegen dazu entschieden, mein gutes altes Matrix 100 Top
    durch ein Vollröhren Top zu ersetzen.
    Habe viel angespielt und viel gelesen und im Endeffekt gefielen mir diese beiden doch am besten (Engl Fireball und Peavey 6505).
    Jedoch kann ich mich nicht zwischen den Beiden entscheiden.
    Im Prinzip gefallen mir beide gleich gut, und beide sind so ziemlich auf dem gleichen preislichen Niveau.
    Was denkt ihr welcher jetzt doch der bessere für mich ist? (Spiel größtenteils Trash/Metal).
    Bin auch für andere Vorschläge offen.

    Danke schonmal

    Gruß
     
  2. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 20.10.06   #2
    falls du irgendwann mal clean spielen solltest wäre der engl ja evtl. besser geeignet. und wenn sie dir sonst gleich gut gefallen....
    Auch wenn du mit der Band nie clean spielst... es könnte einmal der Tag kommen an dem du es gern würdest ;-)
     
  3. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.351
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 20.10.06   #3
    Die Entscheidung zwischen den beiden ist schwer... beide haben auch von der Ausstattung her kleine Vor- und Nachteile...
    Ich würd an deiner Stelle nochmal testen fahren und aus dem Bauch heraus entscheiden....
     
  4. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 20.10.06   #4
    Für Thrash würde ich wahrscheinlich den Engl vorziehen. Allerdings meckern da gewisse leute, dass er nicht so durchsetzungsfreudig ist. Der Headroom ist mit 60W auch nicht sehr groß. Am besten wär's wohl, wen du dinger mal in deiner band testen könntest, welcher sich da besser macht.

    MfG
     
  5. nickname

    nickname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #5
    achwas n scheiß nicht durchsetzungsfähig....
    test n blackmore auch noch.mir gefällt engl auf jeden fall besser.
    spiel auch thrash und sowas.
    noch dazu klingt der engl clean wirklich gut und der peavey halt nicht wie oben schon erwähnt
     
  6. KerryKing

    KerryKing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    12.11.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #6
    Denke schon das 60W locker reichen werden....

    Fallen euch denn sonst noch vergleichbare Amps ein?

    Gruß
     
  7. SickRick

    SickRick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.06
    Zuletzt hier:
    9.03.11
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 20.10.06   #7
    Wie wäre es denn mit dem Triple X??? Der hat einen hammer Clean Kanal und ordentlich punch!!!! müsste doch auch selbe Preisklasse sein oder ??
     
  8. KSBKlisk

    KSBKlisk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.07
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 20.10.06   #8
    hi,

    also n kumpel von mir hat vor kurzer zeit auch die beiden ausführlich getestet weil er sich ein röhrentop kaufen wollte. er hat sich dann für den peavey entschieden. nicht weil der fireball schlechter wäre sondern einfach weil ihm das voicing des peavey etwas besser gefallen hat.
    letzten endes wieder mal geschmacksfrage. ich würde sagen der engl klingt etwas straffer, komprimierter und moderner in der verzerrung während der peavey etwas rauher und offener klingt.

    'einfach' gegentesten mit der gleichen box und dich dann entscheiden bevor du vllt irgendwann das andere topteil woanders mal hörst und du dir dann in den ... beisst weil dir die andere zerre doch besser gefällt (welche das ist musst du eben selbst heraus finden)
    empfehlen kann man beide amps auf jeden fall.
     
  9. dimebag

    dimebag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Linz OÖ
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 20.10.06   #9
    warum klingt der Peavey eigentlich clean nicht gut (hab ihn auch schon angetestet, hab nicht gedacht,dass es so extrem ist)

    Warum haben sie das nicht verbessert, obwohl sie ja die neuen herausgebracht haben...
    Das war ja immer der große Schwachpunkt...

    Shame on you Peavey :)
     
  10. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 20.10.06   #10
    Zum Glück haben die ihn nicht verändert, gutes verändert man nicht. Die haben mit dem 5150 nen richtig guten Ruf bekommen und jetzt was verändern wäre imo nicht klug gewesen, wer weiss ob der CLean Kanal dann nicht einfluss auf die Zerre genommen hätte?
    Ist echt Geschmackssache mir gefällt der Peavey besser weil er einfach gewaltiger klingt, wobei das Grundrauschen höher ist als beim Fireball.

    mfg röhre
     
  11. D4rrelL

    D4rrelL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    702
    Erstellt: 20.10.06   #11
    Ich hab den 6505+
    finde den richitg genial, hat imho den fireball in die tasche gesteckt. Und clean ist der net so schlecht wie alle behaupten. Des sin meinstens die, die kein ham un 5mins gespielt ham ohne settings durchzutesten. Klar, es mag bessere geben, aber es ist net so der müll wie alle meinen.
     
  12. dimebag

    dimebag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Linz OÖ
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 20.10.06   #12
    Will ihn nicht schlechtmachen (wenn das auf mich bezogen war)!
    Mir gefällt er sogar so gut, dass ich nicht überlege....hm....irgendwann...Ampsammlung...;) :D

    Du weißt was ich meine...
     
  13. D4rrelL

    D4rrelL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    702
    Erstellt: 20.10.06   #13
    Nee, des war auf niemand bezogen. Ich hab netmal alle antworten durchgelesen, aber mir is bewusst, dass in jedem 6505 thread über den clean channel gelästert wird, ich ich nehme an ich hatte auch hier recht :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping