Engl Savage60-Clip

von Lasse Lammert, 05.05.08.

  1. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 05.05.08   #1
    moiners, habe gerade mal nen provisorischen Clip vom Savage60 gemacht....
    noch nicht dolle am Amp-EQ gedreht oder Mikros geschoben..einfach mal so auf Aufnahme gedrückt:

    Savage


    nochmal mit etwas mehr Saturation und Gain:

    Savage-Br00thulz


    definitiv noch nicht das Optimum des Amps, werde aber irtgendwann nochmal bessere Clips posten.
     
  2. rustbucket

    rustbucket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    21.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rottenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    742
    Erstellt: 05.05.08   #2
    Sauber! Da merkt man doch gleich, welcher Amp dem Blackmore Pate stand!
     
  3. Ravine

    Ravine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    12.07.11
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    582
    Erstellt: 05.05.08   #3
    Jo, nicht schlecht. Mir persönlich etwas zu ungestühm in den Höhen.

    Wie gehst Du eigentlich vor beim Amprecording ? Stellst Du den Amp ein und suchst dann die Position mit dem Mic oder stellst du Mic mal vorn Amp und drehst dann EQ des Amps bis der Sound passt ?

    Greez Ravine
     
  4. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 05.05.08   #4
    erstmal muss der Amp im Raum geil klingen, dann suche ich die Mikroposition, dann eventuell noch feintuning am amp, wieder am Mic, wieder am AMp etc.


    EDIT: Clip mit (noch) mehr Gain hinzugefügt
     
  5. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 05.05.08   #5
    wie immer: lecker :-)

    kannste mal aufnahmen von einem diezel machen?!
     
  6. Kramusha

    Kramusha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.11.15
    Beiträge:
    2.574
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    11.822
    Erstellt: 05.05.08   #6
  7. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 05.05.08   #7
    Detektiv gespielt, heh? ;)
    Clip2 hat deutlich weniger Presence, ansonsten war der EQ glaub ich recht identisch mit dem von3.

    Diezel würd ich ja gerne machen wenn ich einen hätte ;)
     
  8. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 06.05.08   #8
    Will.Mehr.
     
  9. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 06.05.08   #9
    los...alle nach lübeck...jeder bringt seinen amp mit und nen kasten bier :D
     
  10. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 06.05.08   #10
    bin dabei....(wobei "nen Kasten Bier von jedem" hart werden könnte ;) )
     
  11. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.220
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 06.05.08   #11
    Vielleicht liegts an meinem Headset, aber in meinen Ohren klingt das reichlich mulmig.
     
  12. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 06.05.08   #12
    Das klingt doch sehr gut. Und da in Luebeck schon ein VH100R steht, kommt wohl der Randall mit... das wird ein sehr Metalliges Treffen ;) :D
     
  13. joeck

    joeck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    774
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    198
    Kekse:
    2.503
    Erstellt: 08.05.08   #13
    den Amp kenne ich doch :D:D:D

    Klasse, was Du in der kurzen Zeit rausgeholt hast...

    OT:

    Hast Du zufällig auch noch irgendwo Aufnahmen von einem gewissen Mesa 295 "Boliden" rumliegen?... Vielleicht auch mit einer Mesa-Vorstufe? (sozusagen als Referenz) ;)


    Gruß
    Joeck
     
  14. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 08.05.08   #14
    @Lasse sach mal hast du eigentlich auch nen triaxis?? hast ja mesa endstufen da glaube ne... falls de nen triaxis hast kannst da evtl. mal aufnahmen von den modis machen?? falls de den nich hast... kennste dich mit dem ding aus??
     
  15. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 08.05.08   #15
    Meine Mesa-Endstufe ging gerade an JOECK (von dem auch der Savage ist ;) )....mein 2ter Gitarrist hat aber noch eine, von daher wäre das nicht das Problem.....habe allerdings keinen Triaxis und war auch nie wirklich dran interessiert um ehrlich zu sein....

    habe nie gute Erfahrungen gemacht mit Amps, die ALLES können sollen, fand dann immer das "original" besser....klar kann der triaxis RICHTUNG Mark und RICHTUNG Recto....aber da hole ich mir lieber nen Mark und nen Recto (oder eben Studio Pre und Recto Pre) als 'nen Triaxis.

    würd sowieso sagen, dass für dich ein Rack am besten wäre.....hol dir 'ne solide Endstufe, dann kannst du durch Vorstufen (im Vergleich recht günstig) an deine gewünschten Sounds kommen (also Recto Pre, Studio Pre, Soldano SP-77)


    www.diefischerband.de

    da kam die 295 sehr viel zum Einsatz (mit Recto Vorstufe, Soldano Clone und Mesa Studio Preamp)
     
  16. elmwood_3100

    elmwood_3100 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.962
    Ort:
    AC
    Zustimmungen:
    860
    Kekse:
    23.020
    Erstellt: 08.05.08   #16
    Oh da werd ich hellhörig, das ist bestimmt was ganz exclusives und solides, stimmts? ;)

    So schlecht ist der Triaxis aber nicht Lasse, kann ihn dir leider nicht mitbringen, denn der
    "space" in meinem Wagen ist bereits ausgebucht :(
     
  17. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 08.05.08   #17
    tja wen ndas nich ne verflucht teure angelegenheit wär stüne hier schon lange ein dickes rack :o

    mich nerven langsam sowieso diese ganzen "einzelteil" amp, funk, EQ, tuner, kabelei etc. :rolleyes: echt zum kotzen. aber is halt momentan noch zu teuer für mich. aber ich werd mir wenn ich den (3ch!) hab auf jeden fall nochmal nen TS-7 und n parametrischen EQ für den loop holen. ich hab de ne ahnung ^^ dass der RAW mode vom 3 kanaler unter umständen in etwa den gewünschten metallica (load/reload) sound bringen könnte den ich im markIV im Rythm2 bei gain volle auf hab. den muss ich unbedingt haben... der is einfach mega DICK... und an der absoluten gain obergrenze zu hi-gain. ich könnt damit echt tag und nacht einfach nur jammen *seufz* die ganzen singlenotes und bendnigs sind damit so genial... ich werd noch bekloppt :screwy:


    PS: der traumhafte MarIV is übrigenz noch bis Sonntag inner bucht falls interesse besteht! *heul*
     
  18. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 08.05.08   #18
    steinigt mich aber ich find du hast die typische engl zerre eingefangen ;) die hört man beim blackmore genauso raus wie beim powerball und jetzt hier beim savage ^^
    aber sehr geile clips. vor allem klingen die eigentlich immer zu 95% wie im original (vllt ein tick weniger druck aber aufgenommene gitarren dürfen nicht so richtig drücken;))
     
  19. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 08.05.08   #19
    Danke!

    das mit dem Druck ist immer so'ne Sache...ein leiser Lautsprecher drückt natürlich weniger Luft als ein lauter...

    wenn du den Druck vergleichen willst, musst du die Lautsprecher mit denen du den Clip hörst auch genauso laut machen wie der Speaker vor dem du sonst stehst (is ja logisch, daher heisst's ja auch "Schalldruck" ;)
    da liegt aber gerade eine Gefahr beim Aufnehmen, da man relativ leise abhört hat man natürlich im vergleich zum aufgerissenen Amp das gefühl es drücke weniger, Anfänger neigen daher dazu dann zuviel Bass reinzudrehen (Fletcher-Munson lässt grüßen) und dann matscht nachher im Mix alles.

    Jepp ;)

    würd auch nie behaupten, dass der schlecht ist!
    will allerdings durchaus behaupten, das der "echte" recto mehr nach "recto" klingt, und der echte Mark mehr nach "Mark" als die dementsprechenden Nachempfindungen des Triaxis.
    Ich denke dabei halt an den Preis des Triaxis, für den man locker die "echten" Vorstufen bekommt, geht dann aber natürlich etwas zu lasten der Vielseitigkeit und Midi-Abrufbarkeit
     
  20. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 08.05.08   #20
    wär ja auch schlimm würde das original nicht original klingen :)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping