Engl Screamer. Seltsames Feedback.

  • Ersteller Black-Star
  • Erstellt am
Black-Star
Black-Star
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.17
Registriert
20.11.10
Beiträge
67
Kekse
201
Moin Jungs.

Zunächst mal mein Equipment, das ich im Proberaum nutze: Ibanez SA120EX -> Engl Screamer 50 Combo

Ich spiele meist im 3. und 4. Kanal (2+1 und 2+2 also).

Ich habe nun 2 Probleme die mit Feedback zu tun haben.

1. Das übliche Hi-Gain Feedback. Aber dazu will ich nicht unbedingt eine Frage stellen, weil es einfach daran liegt, dass ich, aufgrund den echt bescheuerten Maßen des Proberaums, knapp nen Meter vorm Amps stehen muss. Weniger Gain ist definitiv nicht drin, dann klingts nicht. Ich hab mich auch wirklich langsam an den guten Gainpunkt herangewagt, der Lead-Gainregler steht zwischen 1 und 2 Uhr.

2. Das ist wirklich seltsam jetzt. Es handelt sich um den 4. Kanal, also der Hi-Hi-Gain Kanal, der leider am geilsten klingt.
Und zwar. Bei aufgedrehten Potis an der Gitarre hab ich ein Feedback, soweit alles klar. Aber jetzt drehe ich das zu, und das Feedback bleibt ungefähr auf der halben Lautstärke. Wechsele ich in den 3. Kanal ist es weg. Zurück in den 4. Da isset wieder. Poti an der Gitarre ist ZU. Und das poti schließt definitiv ab. ich hab dann mal in die Saiten gehauen und es kommt kein Ton, als "leckt" mein Volume-Poti NICHT!

Wo kommt denn das Feedback urplötzlich her? Oo

Danke im voraus!
 
Eigenschaft
 
Bierschinken
Bierschinken
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
12.04.05
Beiträge
12.193
Kekse
37.542
Ort
Köln
Hi,

das klingt so, als sei da möglicherweise eine Vorstufenröhre defekt.
Wenn du eine Ersatzröhre hast, tausch doch mal testweise durch und beobachte das Phänomen :)

Grüße,
Schinkn
 
Black-Star
Black-Star
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.17
Registriert
20.11.10
Beiträge
67
Kekse
201
Hmpf,

naja, das wird die nächste zeit erstma nix. Aber ich guck mal wann ich die nötigen Zeitlichen und finanziellen mittel dafür mal hab. ;)

Danke trotzdem!
 
M
Minnifutzi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.19
Registriert
29.06.06
Beiträge
496
Kekse
1.256
Ort
Chemnitz
Naja die 15€ kann man sich doch leisten oder? Und einbauen kann man die selber ;-)

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
 
bluesfreak
bluesfreak
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
11.02.05
Beiträge
9.439
Kekse
54.473
Ort
Burglengenfeld
Im Notfall einfach mal die Röhren untereinander tauschen, der PI Röhre ist z.B. Mikrofonie relativ egal.... also einfach mal Bäumchen-wechsel-Dich mit den verbauten Vorstufenröhren spielen....
 
Black-Star
Black-Star
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.17
Registriert
20.11.10
Beiträge
67
Kekse
201
Ich sollte mich mal tiefer mit der Materie befassen...

Ich hab hier in den threads irgendwas von V1-V4 röhren gelesen. Welche ist denn welche? oder finde ich dazu irgend ne Dokumentation? (hab den Gebraucht gekauft und da hatte ich eben nur den amp, nen fußschalter und ne menge spass mitgenommen ;) )
Das ist nunmal mein erster Vollröhrenamp und ich hab noch nie Röhren getauscht. Sry deswegen :/

Danke nochmal
 
D
DirkPispers
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
10.09.05
Beiträge
397
Kekse
507
Ort
Köln
Whiteout
Whiteout
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.20
Registriert
29.01.10
Beiträge
3.937
Kekse
12.547
Gammelpeter
Gammelpeter
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.06.15
Registriert
09.07.05
Beiträge
2.598
Kekse
4.268
Ort
Freiburg/Stuttgart/Konstanz
D
DirkPispers
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
10.09.05
Beiträge
397
Kekse
507
Ort
Köln
Dazu mal ein bißchen OT:
Beruflich mache ich in Software und musste mir mal von einem Anwender anhören, er bräuchte ja kein Handbuch zu lesen, er sei ja nur Anwender ...
 
Bierschinken
Bierschinken
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
12.04.05
Beiträge
12.193
Kekse
37.542
Ort
Köln
Dazu mal ein bißchen OT:
Beruflich mache ich in Software und musste mir mal von einem Anwender anhören, er bräuchte ja kein Handbuch zu lesen, er sei ja nur Anwender ...

Das ist eine völlig normale "Konsumentenmentalität" und die meisten sind eben Konsumenten und keine "Nutzer". ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
P
Prog. Player
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.934
Ort
Falun
Das ist eine völlig normale "Konsumentenmentalität" und die meisten sind eben Konsumenten und keine "Nutzer". ;)

Joa kenne ich auch. Als Linux User in einigen Dingen noch viel mehr. Heute heisst es wohl nicht mehr RTFM sondern ich mache einfach mal. Habe das allerdings mal an einem Auto Radio gehabt wo ich auch dachte "ach passt schon"...
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben