Engl Thunder 50 Head oder was sonst?

von Spiralgalaxie, 19.09.07.

  1. Spiralgalaxie

    Spiralgalaxie Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    365
    Erstellt: 19.09.07   #1
    Hi Leute,
    brauche dringend einen neuen Röhrenamp, denn meinen alten Kitty Hawk Junior (Mesa-Nachbau aus den 80ern) hat´s durch den feuchten
    Proberaum nach Jahren jetzt zerlegt!
    Habe mir mal den Engl Thunder 50 Head angehört - klingt nicht schlecht: warmer Cleansound, bluesiger Crunch und richtig sahnige
    Zerre.
    Spiele mit der Band irgendwas zwischen Blues und 70er/80er Jahre
    Rock, brauche keinen brachialen Metalsound. Der Amp sollte daneben,
    dass er in obigem Sinne gut klingt, noch haben:
    - Effektweg
    - Reverb (muss nicht, aber kann)
    Wer kann mir hier zu was raten? Was habt ihr in dieser Klasse
    (50Watt/ Röhre/ unter 1000 Euro)?
    Danke für eure Hilfe!
    :-) Rolf
     
  2. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 19.09.07   #2
    Laney VH100R gibts um die 1000, gebraucht je nachdem so um 700-800 ich denke da wirst du gluecklich damit
     
  3. the_priest

    the_priest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 19.09.07   #3
    wenn du schon bei engl bist, probier gleich den screamer combo. ist etwas teurer, hat mehr gainreserven und einen etwas anderen klang.
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Screamer-50-Combo-112-E-330-prx395709739de.aspx
    ansonsten wäre da marshall dsl401, der auch etwas weniger als 1000€ kostet. der hat zwar nur 40watt, aber der unterschied zu 50watt macht sich eh nur leicht bemerkbar.
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Marshall-JCM-2000-DSL-401-40W-prx50174de.aspx
    und dann wären da noch die verschiedenen modelle der fender hotrod-serie, besonders die hotroddeville haben nochmal mehr gain als die normalen fender amps, allerdings wäre eine bodentreter in dem zusammenhang doch das beste.
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Fender-Hot-Rod-Deluxe-prx395469962de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Fender-Hot-Rod-DeVille-212-prx395469963de.aspx

    gruß
     
  4. FexXx

    FexXx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schnaittach, bei Nürnberg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    389
    Erstellt: 19.09.07   #4
    Hey,
    also ich hab den Thunder 50 (allerdings top-box) und bin damit soundtechnisch wie mit der roadtauglichkeit sehr zufrieden....wenn du 80-90 blues rock machst würde ich dir wirklich zum thunder raten und vom screamer weggehen, da der eher so in richtung des härteren rocks bzw nu metal geht....ich will net abstreiten dass man damit auch blues/rock sounds hinbekommt, aber wenn du was gescheites für deine Stilrichtungen willst dann nimm den thunder 50 (-->meine Meinung)
     
  5. Spiralgalaxie

    Spiralgalaxie Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    365
    Erstellt: 23.09.07   #5
    Hallo zusammen,
    war jetzt mehrfach in Laden "meines Vertrauens" und habe den Engl
    Thunder 50 Head an einer 4x12 Box gestestet. Das Ding klingt wirklich geil, sehr direkt, überträgt aber auch jeden Fehler schonungslos! Der Cleansound ist enorm druckvoll und satt und die verschiedenen Zerrstufen gibt´s sahnig bis hart, vom leichten Crunch bis zu Brett mit Gain bis zum Abwinken. Jawoll, dachte ich mir, der wird gekauft.
    Nachmittags rief mich mein Mechaniker nochmals an, der versucht hatte, meinen Kitty Hawk wieder hin zu biegen, und wir sprachen über Engl. Davon habe er schon eine Menge auf dem Tisch gehabt. Problem:
    wichtige Bauelemente sind so blöd verbaut, dass sie bei längerem
    Gebrauch heiß werden und dann springt immer wieder die Sicher-
    ung raus - schöne Scheiße!
    Was sonst? Peavey! Peavey??? Ja, der Tripple X und der Van Halen
    seien dermaßen gut gebaut und mit edlen Teilen bestückt, dass man
    nur so staunen könnte. Da kämen selbst wesentlich teurere Teile
    nicht annähernd mit!
    "Natürlich" wusste er nix über den neuen ValveKing 100 Watt Top,
    aber vielleicht weiß einer von euch was darüber?
    Wäre schön, wenn ihr mal schreibt, wie die ValveKing-Teile so sind!
    Danke :-) Rolf
     
  6. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 23.09.07   #6
    Meiner meinung nach eine Klasse unter den vorher angesprochenen Amps.
    Das Problem mit der Sicherung ist mit bis jetzt noch nicht bekannt.
     
  7. ra89mon

    ra89mon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    20.01.11
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 23.09.07   #7
    hey, wie siehts mit dem peavey classic aus? gibts auch als top, hab ihn bis jetzt nur als combo gespielt, find ihn reltiv gut, wenn du kein metal-brett brauchst vllt noch ne idee

    gruß
    ra89mon
     
  8. AngusYoung<ACDC>

    AngusYoung<ACDC> Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    25.10.11
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    126
    Erstellt: 23.09.07   #8
    Hallo

    also ich spiel auch noch den Engl Thunder 50 Combo. Der wird zwar warm bis heiß aber so warm das die Sicherung rausspringt ist totaler quatsch :screwy:

    kauf ihn dir wenn er dir zusagt und fertig.

    wenn de mal Probleme mit hast geht et eben wieder weg^^


    mfg

    Angus
     
  9. the_priest

    the_priest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 23.09.07   #9
    das klingt ein bisschen nach techniker. :rolleyes: die sehen das immer noch von einer anderen seite als gitarristen. wenn dir der sound von dem engl zusagt, dann kauf ihn, egal was der eine oder andere sagt. über den aufbau von engl wird ja auch hier schon länger diskutiert (zu viele platinen, schlechter aufbau, etc.), meiner ansicht nach ist aber der sound entscheidend. das eine sicherung durch wärmeentstehung im amp rausspringt, hab ich allerdings auch noch nicht gehört.
    an deiner stelle würde ich aber auch noch andere kandidaten antesten, nicht das dir was entgeht.
     
  10. Bätschi

    Bätschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.07   #10
    Hallo Spiralgalaxy!

    Also ich hab seit einem Jahr den ENGL Thunder50 als Topteil. Hatte noch nie ein Problem damit, dass die Sicherung rausfliegt wenn er warm wird.
    Als wir im Studio waren, is der Amp dem ganzen Tag mit Master-Volume auf 1 Uhr:D gelaufen und is dabei auch ziemlich warm/heiß geworden, aber ne Sicherung is trotzdem net geflogen.

    Der ENGL ist meiner Meinung nach ein richtig gut klingender und gut verarbeiteter Amp und wenn er dir gefällt, dann seh ich keinen Grund der dagegen spricht ihn zu kaufen.
     
  11. Rampage

    Rampage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    3.658
    Erstellt: 24.09.07   #11
    Also ich hab den Thunder schon seit 6-7 Jahren und selbst nach 6 Stunden Proberaumsession ist da noch NIE ne Sicherung rausgehüpft, geschweige denn sonst was kaputt gegangen!!
     
  12. FexXx

    FexXx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schnaittach, bei Nürnberg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    389
    Erstellt: 24.09.07   #12
    Anderes Argument, welcher Röhrenamp wird bitte nicht heiß ?? und das mit der Sicherung ist eine Sicherheitsnorm FALLS der Amp ein Montagsmodell war u wirklich zu heißt wird ist das klar,dass die Sicherung fliegt, jedoch net wegen der Hitze sondern wegen dem (wenn defekt) evtl zu hohem Stromfluss !
    Ich hatte den engl 2 mal offen, um ihn mir anzuschaun u da sind 2 platinen drin, da KANN eig kein Techniker mäckern und als letztes sind die meisten techniker gegen Engl, ich glaub die blicken da einfach net durch, aber wenn du einen gscheiten techniker hast dann können die auch sowas und wenn wirklich was massives im arsch is dann ham wir immernoch des glück dass Engl aus D ist, wir sitzen also an der Quelle der Engl-Technik-Master :great:
    BTW, ich spiel das Thunder Top u hatte einen Auftritt auf einer Bühne im Keller! Diese Bühne war (Ungelogen! ) so beheizt, dass sich nach dem Gig ALLE Effektpedale von meinem Board gelöst haben da der Kleber von dem Klett geschmolzen ist, der Engl dagegen hat einwandfrei funktioniert, also ich kann da nur sagen, NIMM IHN, ich find nan geil --> Sound wie Quali
     
  13. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 24.09.07   #13
    Dann würde ich an deiner Stelle (aufgrund der Sound/Musikbeschreibung oben) mal ganz schnell den Peavey Classic 50 antesten gehen :)
    Mir persönlich gefällt der wesentlich besser als der Valveking und für die o.g. Musik ist er dafür auch nochmal mehr geeignet.

    Gruß
     
  14. Spiralgalaxie

    Spiralgalaxie Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    365
    Erstellt: 25.09.07   #14
    Hi Leute,
    mache mich jetzt mal auf und fahre zu einem Händler hier im Revier,
    um mal beide zu vergleichen: Engl Thunder vs. Peavey ValveKing.
    Vielleicht hat er ja auch den 50er Classic Combo vor Ort. Schaun wir
    mal - ich berichte dann.
    :-) Rolf
     
  15. Christoph 2

    Christoph 2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    14.06.15
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    484
    Erstellt: 14.04.08   #15
    Da fängst Du an Äppel mit Birnen zu vergleichen.
    Ich habe damals zu erst den Valve King angespielt. Netter Clean, für Rock / Bluesrock eine sch... Zerre und viel zu brachial. Zu dem hat er nur zwei Kanäle.
    Der ENGL Thunder 50 schön warmer Clean, schön Crunchy oder mehr wenn gewünscht und zum Schluss ein klarer Lead Kanal. Wenn Du den Lead voll zerrst kannst sogar zum Hartrock / Metal wechseln. ( Aber wer will das ??) Bevor Du dir den Velve King holst, hol dir lieber den Fame Studio Reverb. Kommt zwar auch nicht an ENGL ran,aber für deine Musik und in Preis / Leistung 1000 mal besser als der Valve.

    Kann bis lang keinen Ausfall wegen Überhitzung bestätigen

    Natürlich nur meine persönliche Meinung
     
  16. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 14.04.08   #16
    schau mal aufs datum du schlauberger
    der Thread ist über ein halbes Jahr alt!!!!
     
  17. Dicksaiter

    Dicksaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Nordwest-Sachsen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    405
    Erstellt: 14.04.08   #17
    Na und, wo bleibt denn der Bericht? So lang ist es schon her...

    Das habe ich aber bis jetzt auch noch nicht gehört, gelesen oder gar selbst erlebt!
    Und mein Engl Thunder Combo hat jedes WE auf gut leuchtmittelbestrahlter und somit sehr warmer Bühne zu tun.

    Gruß vom Dicksaiter
     
  18. Christoph 2

    Christoph 2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    14.06.15
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    484
    Erstellt: 30.04.08   #18
    Hey Du schlauberger!! Und trotzdem darf man seine Meinung mitteilen.
    Wenn Du dich hier mal umschaust, laufen etliche Thread schon über Jahre.

    SCHLAUBERGER ;)
     
  19. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 30.04.08   #19
    ja nee, is klar:rolleyes:
    deswegen empfiehlst du ihm ja auch (wohlgemerkt ein halbes jahr später) dass er sich lieber den oder nen anderen amp kaufen soll. der hat doch schon längst einen gefunden gehabt. also völlig sinnfreier post....:cool:

    klar gibts hier drin auch threads die schon über jahre laufen, aber die laufen auch ununterbrochen, wie z.B. userthreads etc., oder Fachthemen über amps/gitarren/effekte, zu denen bereits eine ähnliche oder die gleiche Frage gestellt wurde...

    Kaufempfehlungen, Anfragen etc. sind nach nem halben jahr aber hoffnungslos veraltet;)
     
  20. Christoph 2

    Christoph 2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    14.06.15
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    484
    Erstellt: 30.04.08   #20
    nicht unbedingt. er wird nicht der einzige sein der sich einen neuen amp kauft. und andere die über die sufu hieher kommen lesen vielleicht trotzdem.:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping