Entombed / Wolverine Blues / 1993 / CD

von CandleWaltz, 17.05.05.

  1. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 17.05.05   #1
    [​IMG]

    Genre: Death'n'Roll
    Label: Earache Records
    Spieldauer: 35 min. 17 sec.

    Tracklist:
    1. Evemaster
    2. Rotten Soil
    3. Wolverine Blues
    4. Demon
    5. Contempt
    6. Full Of Hell
    7. Blood Song
    8. Hollowman
    9. Heavens Die
    10. Out Of Hand
    ----------------------------------------
    1. Evemaster: Beginnt mit einem 10 sec. Intro, bevor dann die Jungs von Entombed ihr Muskeln, bzw. ihr Instrumente spielen lassen. Was ich vor Allem bei jedem Song gut finde ist der Gesang, der kein Gegrunze, aber auch kein cleaner Gesang ist :great: . Bei 1 min. 30 sec. kommt dann etw. untypisches für Entombed (jedenfalls auf diesem Album). Die Gitarren spielen sehr hoch, Lars Goren Petrov schreit mal richtig und aufs Schlagzeug wird richtig draufgedroschen, dass die Schwarte kracht. Naja, find ich bei Slayer besser. 8/10

    2. Rotten Soil: Einer der schnelleren Songs, gefällt mir aber durchaus.
    Sonst ist der Song sehr durchwachsen und gehört nicht zu den Besten. Man hätte nen schönen Groove hinbekommen können, wollte man aber anscheinend nicht. Schade, 7.5/10

    3. Wolverine Blues: Gehört klar mit zu den Besten Liedern. Schöner Groove, Ohrwurm Riff, aber recht kurz. Sonst aber sehr gelungen. 9/10

    4. Demon: Am Anfang gleich ein paar Breaks mir kleinen Schlagzeug und Bass einlagen. Sonst typische Entombed Kost. Sehr "fett" ist der Riff. Der haut mal wirklich. Auch ein sehr schönes Solo ist vorhanden, wo der Herr Cederlund auch mal seine Finger tanzen lassen kann. 8.5/10

    5. Contempt: Beginnt fast wie "One" von Metallica mit einem Kriegszenario. Dann geht's sehr schleppend weiter. Erinnert mich sehr stark an Candlemass oder allgemein etw. an Doommetal. Auf jedenfall sehr gelungen. 9/10

    6. Full Of Hell: Sehr schöner Riff, groovt mal richtig der Song, aber nur während des "refrains". Sonst etw. Zerhackstückelt. 9/10

    7. Blood Song: Beginnt am Anfang recht langweilig und zählt imo auch zu den "schlechtesten" Songs auf dem Album. Hier sind wieder sehr stark Doom Einflüsse zu betrachten. Ab 1 min. 40 sec. groovts dann aber doch mal ein bisschen und zieht sich dann auch so weiter. 8,5/10

    8. Hollowman: Beginnt, wie wenn einer mit ner Spitzhacke auf nen Felsen hackt :D. So wünscht man sich nen Entombed Song. Mal wieder schöner Riff, mit schönem, sanften Growl. Ab 1 min. 50 sec. wirds dann geil. Richtig schön schleppend und im nächsten Moment geht's dann wieder ab. 9/10

    9. Heavens Die: Es beginnt "hämmernd", bevor dann der Riff des Songs bekannt gemacht wird. Wieder schöner groove, gehört eindeutig zu den Besten Songs auf dem Album. Hmm, der Song ist wirklich gut :great: . Vereinzelt kleine Doom Einflüsse, die aber sehr Gefallen können.
    9.5/10

    10. Out Of Hand: Einer der "brutalsten" Songs auf dem Album. Das Schlagzeug wird wieder misshandelt mit einfachem draufgekloppe, einfacher Riff, aber ab der 2. Minute grooven se dann wieder ab. Riffwechsel, immer noch das Schlagzeug geboltze, aber es groovt.

    So das wars. Das Album find ich doch sehr gelungen und vergeb hier mal ne 9/10. Hätts ja eigentlich etw. ausführlich geschrieben, hatte aber so wenig Zeit. Kritik würde mich freuen da des mein erstes Review war.
     
  2. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 23.05.05   #2
    Kann des keiner mal "bewerten"?
     
  3. Quir

    Quir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    5.01.15
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Beyond Within
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    11.216
    Erstellt: 28.05.05   #3
    Eigentlich macht mich dein Review sehr neugierig, vor allem die schönen Liedbeschreibungen :great: Aber what the fuck is Death'n'roll? :eek:
     
  4. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 29.05.05   #4
    Danke erstmal :) . Naja, Death'n'Roll würd ich so bezeichnen, dass es Death Metal ist, aber groovt :D . Naja, muss man selber hören.
     
  5. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 11.07.05   #5
    eyemaster da würd ich schon 9 geben

    rottensoil hat mehr als nur 7.5 verdient... das lied haut einfach nur rein... hmm verstehe nicht warum nur 7.5 ?? ich würd mindestens 10 geben ist eins der geilsten lieder überhaupt :)

    Wolverine Blues ??? NUUUR 9 ?? ICH WÜRD 30 Geben der song haut richtig rein... echt geilo...

    Demon: sehr geil... aber da würd ich auch nur 8.5 geben.. weil mir der text zu lasch ist aber sonst echt lustig macht spaß zu hören..

    Contempt!! ist sehr geil ich würde mindestens 9.5 geben... DREH ES MAL RICHTIG AUF.... :D

    Full Of Hell: hehe auch geilo... 9.5

    Blood song?? jo könnten bissl mehr reinhaun.. aber auch gut 8,5

    Hollowman.. also ich finde da Gräbt einer mit ner schaufel nen loch in die erde und stöst dabei an steinchen ^^ das lied ist einfach der hammer.. 10 !!!!

    heavens Die... auch sau geil 9.5 !!

    out of hand auch geil 10 !!!

    was ist mit State Of Emergency hast vergessen oder ist der song garnicht bei dir auf der cd drauf.. ??



    so würd ich es sagen....
    eins der geilsten alben die ich so hab... nur zum empfehlen :great:
    :D ENTOMBED IST EINFACH GEILO...
     
  6. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 11.07.05   #6
    Also State Of emergency is bei mir net drauf. Ich find's sowieso immer übertrieben eigentlich eine 9.5 oder sogar eine 10 zu geben. Is ja sozusagen Perfekt ohne jeglichen Fehler und den perfekten Song, also 10/10 hat bei mir bisher nur Opeth mit Blackwater Park verdient. Und ich finde 9/10 schon mehr als gut!
     
  7. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 11.07.05   #7
    naja ist ja auch geschmackssache :)
     
  8. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 16.08.06   #8

    death metal der rockt.....würde ich mal sagen.......

    wolverine blues...hmmmmm nach stranger aeons wirklich mal nen paukenschlag den die herren entombed da veranstaltet haben....jedes lied ein kracher da is es schwer ruhig sitzen zu bleiben.....:twisted:
    ich mein entombed gehören sowieso zu meine absoluten lieblings bands....kein wunder lars-goran is ja auch ein balkan jünger ganz aus meiner nähe.....:great:
     
  9. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 18.08.06   #9
    Ich hab mir die Cd in Dänemark Blind gekauft und bin positiv überrascht. Es wumst doch ordentlich aus den Boxen. Dein Review hat mir auch gefallen:). 9/10 Punkten!
     
  10. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 18.08.06   #10
    Och, so würde ich das nicht sagen.
    Allerdings ist der Thread auch schon etwas älter, den hätte man auch ruhen lassen können ;).

    Dank dir :great:.
     
  11. Captain Future X

    Captain Future X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    25.09.06
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.06   #11
    :eek: :eek: :eek:

    Ich bin erschrocken wieviele sich diesen Klassiker erst jetzt zugelegt haben und nicht schon 1993!!!

    Womöglich stehen bei Euch nicht mal die "Clandestine", "Left hand path" oder "To ride..." in den Regalen.

    Kniet nieder in den Staub, elende Sünder!!!:twisted: :twisted: :twisted:
     
  12. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 27.08.06   #12
    Sorry, aber da war ich gerade erst 4 Jahre. :D
     
  13. FACELESS UNKNOWN

    FACELESS UNKNOWN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.10
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Süd-West Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    82
    Erstellt: 27.08.06   #13
    najaaaaaaaaaaaaaa ich mag den death'n'roll kram von entombed einfach nicht

    der kram davor hat mir eindeutig mehr zugesagt, aber man muss ihnen zuschreiben, das sie damals definitiv was neues fabrizierten
     
  14. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 31.08.06   #14
    arrr, der gute wolverine blues... eine meiner lieblingsscheiben (vinyl). Deine Songbeschreibung is sehr gelungen- ich persönlich find da die drums besser als auf allen anderen scheiben.
     
  15. Micha303

    Micha303 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    329
    Erstellt: 08.05.07   #15
    Clandestine war damals mein Absolutes Lieblinsalbum, den Nachfolger habe ich bis jetzt immer noch nicht gehört wird wohl mal Zeit. :great:
     
Die Seite wird geladen...