Entscheidungshilfe Shure

von BJLB, 12.07.09.

Sponsored by
QSC
  1. bobcät

    bobcät Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.08
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.071
    Erstellt: 15.07.09   #41
    Man meint ja gerne, dass im Live-Soundmatsch gerade bei Amateurkonzerten kein Unterschied zwischen Billig- und Nichtmehrganzsobillig-Mics wahrnehmbar ist. Aber gerade da stechen die hervor, die obenrum mehr Power haben. Ein Beta58 würde ich einem SM58 daher immer vorziehen, denn der Mittensound eines SM58 versinkt gerne irgendwo in der Gitarre. Nur meine Meinung. Ich fand das Beta58 nicht schlecht und für den Preis fair. Persönlich habe ich das AKG D7, kostet etwas mehr und erschien mir nen Tacken brillianter.
     
  2. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.177
    Zustimmungen:
    384
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 15.07.09   #42
    Das fand ich nun untenrum viel zu dick und oben nicht unbedingt klassisch schön. Es gibt allerdings durchaus Stimmen, die damit gut gehen.
     
  3. Sandman53

    Sandman53 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.06
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    314
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    316
    Erstellt: 15.07.09   #43
    Wo sag ich denn irgendwas vom SM58? :gruebel::confused:
    Ich rede nur vom Beyerdynamic TGX-58 und das finde ich, alle Teilaspekte berücksichtigt, mindestens dem Beta 58 ebenbürtig.
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    14.12.19
    Beiträge:
    8.601
    Zustimmungen:
    1.504
    Kekse:
    10.287
    Erstellt: 15.07.09   #44
    Beim KSM9 handelt es sich meines Wissens nicht um eine Großmembrankapsel. Es ist zwar eine Doppelmembrankapsel, hat aber einen wesentlich geringeren Durchmesser.

    [​IMG]

    Wenn, dann ist das relativ neue Sennheiser E 965 mit dem 5400 zu vergleichen, denn es hat ebenfalls eine Großmembran. Und sogar in umschaltbarer Doppelmembranausführung.
     
  5. bobcät

    bobcät Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.08
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.071
    Erstellt: 15.07.09   #45
    Nur weil ich nach dir antworte heißt das, ich beziehe mich auf deine Aussagen? Dafür gibt's doch Zitate ;). Also komm mal runter. Ich bin auf die beiden Mikros eingeganen, um die es hier ursprünglich ging - SM58 und Beta58.
     
  6. Sandman53

    Sandman53 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.06
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    314
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    316
    Erstellt: 16.07.09   #46
    Ja ok, ich geb mich geschlagen ;)
     
  7. CO_Nik

    CO_Nik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    16.11.09
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.09   #47
    Also ich kann nur das e935 von Sennheiser empfehlen. Bringt einen natürlichen warmen Klang in allen Bereichen. Hatte vorher das SM58 und das war mir zu knarzig und unnatürlich.
    Nur meine zwei Pfennig...
     
Die Seite wird geladen...

mapping