Epiphone Casino Psychedelic?

von Beatler90, 10.08.07.

  1. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 10.08.07   #1
    Hi,

    Wie die Meisten hier sicherlich wissen besaß John Lennon eine Epiphone Casino. Am Anfang war sie noch Sunburst, am Ende Natural und in der psychedelischen Phase der Beatles eben auch psychedelisch angemalt, was er aber wieder änderte weil der sound durch den Lack scheiße war.
    Nun mein Anliegen: Es gibt tausende Bilder der Casino, nur habe ich bis jetzt keines entdeckt auf dem die Casino diese psychedelische Lackierung hatte. Hat vllt jemand dieses Bild irgendwo und kann es hier posten, bzw. weiß wie das ding ungefähr aussah? Wäre sehr nett :)


    Achja: Ich habe die Boardsuche benutzt und nix gefunden UND falls der Thread hier nicht rein passt, bitte löschen. :great:
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 10.08.07   #2
    [​IMG]

    ?

    Oder die hier...dürfte aber nicht die gesuchte sein

    [​IMG]

    Sicher dass er die Casino bemalt hat und nicht die Gibson da oben?
     
  3. Beatler90

    Beatler90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 10.08.07   #3
    danke, die akkustik-gibson gabs ja auch noch in psychedelic :)
    kann ich davon ausgehen dass die casino genauso lackiert war? :confused:

    MfG
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 10.08.07   #4
    Wohl kaum, kein Trip ist wie der vorherige :D
     
  5. Beatler90

    Beatler90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 10.08.07   #5
    das stimmt wohl :D
    hab grade irgendwo gelesen die rückseite war komplett weiß lackiert.
     
  6. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 11.08.07   #6
    Nein die obere Casino wars leider nicht, obwohl die auch interessant aussieht, ist wohl eine Hommage an die "Fool SG" von Clapton ;)

    Mit dem weiß lackieren liegst du gar nicht so falsch, hier die Story:
    Die Beatles begannen allesamt ihre Gitarren um 1967 anzumalen, Pauls Rickenbacker bekam dieses rot-weiße Finish, Johns Gibson J-160E wurde wie oben gesagt auch psycidelisch angemalt. Bei der Epiphone Casino jedoch ließ er die Decke im Sunburstfinish und entfernte das Pickguard, während er die Rückseite abschmirgelte und sie schlicht grau/weiß ansprühte
    Irgendwann hat ihm das aber nichtmehr gefallen und er strippte seine Casino völlig, das Revolution-Modell war geboren, das war im Frühling '68
    George machte es ihm nach und zumindest George behauptete, dass die Gitarren danach viel besser klangen (Von John gibt es dazu kein Statement, er gab nicht viel auf sowas, bei ihm musste eine Gitarre einfach funktionieren und klingen)

    Hier gibts ein Bild von der Grau-weißen Rückseite, welches Ironischerweise in schwarz-weiß gehalten ist :rolleyes:
    [​IMG]

    Ron DeMarino, Johns Gitarrenhändler/-bauer seines vertrauens, der u.a. seine erste Rickenbacker 325 wieder auf Vordermann brachte sagte einst in einem Interview, dass Lennon ein paar Tage vor seinem Tode bei ihm angerufen hätte und ihn gefragt hat, ob sich in nächster Zeit mal um seine Casino kümmern würde.
    DeMarino schätzt, dass John sie wieder in dem originalen Finsh, also Sunburst, zurückversetzt haben wollte wie es bereits bei seiner Rickenbacker 325 mit dem Naturalfinish geschah,ob das stimmt werden wir wohl leider nie erfahren:o
     
  7. Beatler90

    Beatler90 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 11.08.07   #7
    wow :-O danke!
    die ganze hintergrundstory hab ich nirgends gefunden, vorallem das mit der neulackierung kurz vor seinem tod.
    also: danke an euch beide, ich hab schon schon ewig nach bildern und der kompletten story gesucht.

    MfG

    Achja: Der Thread kann wegen mir geschlossen werden.
     
  8. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 11.08.07   #8
    Kein Problem, hab ich gern gemacht:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping