Epiphone/ Gibson Les Paul Special Bass

von derRENNER, 21.05.07.

  1. derRENNER

    derRENNER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.07   #1
    Hi Leute,

    ich spiele nun schon seit 7 Jahren A und E-Gitarre. Jetzt will ich den Sprung zur Bass Gitarre wagen und bin beim stöbern auf den Ephiphone Les Paul Bass gestoßen.

    Nun wollte ich fragen ob ihr schon Erfahrung damit gemacht habt bzw. darüber berichten könnt ob das Teil was taugt.

    Meiner Meinung nach ist Ephiphone etabliert und von der Verarbeitung her sehr gut. Die Les Paul Form ist ein absoluter Klassiker und der Gitarrenhals dieses Models ist verleimt und nicht verschraubt was mir auch sehr wichtig ist.

    (Preis inkl. MwSt. 350,- Euro)
     
  2. Dwarf_berserk

    Dwarf_berserk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 21.05.07   #2
    Epi gute verarbeitung? teils teils, man hört beide varianten. auf jeden fall antesten, sonst kann es in die hose gehen.

    Zum Bass an sich: er ist imho verdammt schwer für nen 4-saiter. vom klang her...nya, was suchst du denn? geht es dir nur um die form? dan gibts auch alternativen (LTD)

    ums antesten kommst du sowieso nicht rum. paar mehr infos wären ganz praktisch^^
     
  3. derRENNER

    derRENNER Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.07   #3
    Im Grunde spielt für mich die Form auch eine wichtige Rolle. Ich steh auf ästhetik und tolle Formen. Jedoch lasse ich mich auch gern von anderen Modellen hin reissen.

    Was den Musikstil angeht den ich spielen möchte...Indie Rock mit Jazz und Blues einflüssen. Mhhh aber wenn ich so überlege...Eigentlich will ich damit ja fasst die gesamte Bandbreite abdecken. Sowohl Rock, Funk, Jazz und Blues.

    Für Tipps und Empfehlung bin ich offen und freue mich über jede Antwort.
     
  4. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 22.05.07   #4
    Fein, mal kein "suche Metalbass Thread" :great:

    Nichts gegen unsere Metaller (bin ja selber einer) aber manchmal ist abwechslung doch was feines...

    Also, zum Thema:
    Anspielen ist natürlich pflicht. Da du gitarrist bist, wirst du vielleicht mit Ibanez gut klar kommen, da die einen sehr dünnen hals haben.

    Wo ist denn dein Preislimit?
    Hast du bereits einen Amp?
     
  5. derRENNER

    derRENNER Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.07   #5
    Mein Preislimit liegt bei etwa 400 Euro was die Gitte angeht.

    Bisher habe ich nur einen E-Gitarren Amp. Natürlich muss jetzt ein Bass Combo her. Diesbezüglich habe ich den "Warwick Sweet 15.2" ins Auge gefasst.
     
  6. Dwarf_berserk

    Dwarf_berserk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 22.05.07   #6
    ansich sehr guter combo, wenn man den warwick sound mag^^ einfach mal durchtesten

    alternativ würde sich vielleicht noch der roland cube 100 anbieten, wenn du ein wenig modeling drinnen haben willst bzw mehr sound möglichkeiten.

    was bässe angeht...hmm..also für diese richtungen würd ich die LTDs eher nicht nehmen, und ansonsten fällt mir grade keiner ein auf die schnelle....ich schau mich mal um

    achja, kleiner tipp: im basser forum bass niemals gitte nennen ;) ^^
     
  7. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 22.05.07   #7
    ich find die idee mit dem ltd EC gar nicht mal so schlecht. Denn entgegen allen meinungen kann man mit ESP/LTD Instrumenten nicht nur MEtal machen, das sind keine reinen metal instrumente, sie werden nur vornehmlich von metallern genutzt, weil sie relativ günstig sind und trotzdem mehr als top verarbeitet (die LTDs, ESP lassen wir malaussenvor, da wirds teuer).

    Der EC hat meines wissens einen echt schönen weichen klang, kann aber auch mal härter. anspielen würd ich ihn auf jeden fall, wenn dir die form gefällt....
    Is zweifellos ein wunderschönes instrument, aber der Headstock gefällt mir persönlich so gar nicht.

    Klick mich in schwarz!
    Oder doch lieber rot?
    sorry aber beim big T warer doch ncohn tacken billiger als beim service (aber beim service hamse ne noch in ganz schwarz! (ich mag ja das durchsichtige lieber ;)
     
  8. Dwarf_berserk

    Dwarf_berserk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 22.05.07   #8
    in dem preissegment gibts außer dem epi eigentlich eh nix würd ich sagen.....die ECs sind ziemlich drüber......
     
  9. Plassi

    Plassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    136
    Erstellt: 22.05.07   #9
    wenns doch n bisl mehr für den bass sein darf, würd ich mal nen fender jazz bass vorschlagen. in der mexico serie findet man da vll was, jedoch musste die auch antesten, vorallem wegen der verarbeitung. aber der sound von jazz-bässen ist echt genial und passt irgendwie überall rein, wie ich finde, wobei das natürlich egschmackssache ist. ist halt mein eindruck
     
  10. BassOhneSkill

    BassOhneSkill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 22.05.07   #10
    mist wollte ich auch grade schreiben -.-



    btt: Am besten mal in nen Musikladen deines Vertrauens und mal Jazz gegen Preci gegen ibanez gegen Epiphone stellen... dann zeigt sich was dir von der halsform liegt und vom Klang

    Wie schon gesagt mit nem Jazz Bass aknn man (fast) alles spielen, aber bei den Mexico serien...... da läuft ohne anspielen nichts.
     
  11. derRENNER

    derRENNER Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.07   #11
    Keiner der im Umkreis von 30km liegenden Musicstores hat nen Les Paul Bass...und auch keine LTD's.
     
  12. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 23.05.07   #12
    argh xD das is ärgerlich
    hmm zur not bei big t anrufen ob se dir einen schicken und du den zurück schicken kannst (30 tage da) und dann den andern zuschicken lassn anspieln und dann entscheiden is zwar etwas stumpf aber wohl ne gute möglichkeit um nicht nen halben globus abzureisen
     
  13. höllenratte

    höllenratte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    549
    Erstellt: 23.05.07   #13
    besten sound hat imho fender precision...

    zum verlieben fett^^
     
  14. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 24.05.07   #14
    Das mag ja alles sein, aber hänge dir mal einen LP Bass mit Gurt um und du wirst feststellen, daß er noch Kopflastiger ist als ein Thumb. Nicht gerade die beste Voraussetzung für ein Einsteigerinstrument.
     
  15. derRENNER

    derRENNER Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.07   #15
    Also ne Paula hatte ich schon oft in der Hand. Sowohl ne originale Gibson und ne Epiphone...Jedoch in Form einer Gitarre nicht eines Bass.
     
  16. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 24.05.07   #16
    Ja - aber das sind Klampfen mit einem kurzen Hals :)
    So ein Bass hat ganz andere Halsmaße und bei so einem "kleinen" Korpus zieht der Hals schon was runter. Auf dem Bild ist einer als 5-Saiter zu sehen und wenn mein Gurt nicht eine Rutschbremse hätte - :o
     

    Anhänge:

  17. KingRingelding

    KingRingelding Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    26.03.09
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.07   #17
    wie ist denn die paula als 4 saiter vom sound und von der bespielbarkeit her? Eigentlich hab ich mich ja in den Epiphone Thunderbird Gothic verliebt!

    Gruß
     
  18. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 26.05.07   #18
    dürften beide von der kopflastigkeit ähnlich sein ;)

    eigentlich empfinde ich den paulasound sehr warm vll ganz leicht knurrend aber halt fast schon wie das instrument sehr bauchig und rund....
     
  19. höllenratte

    höllenratte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    549
    Erstellt: 26.05.07   #19
    das klingt doch schon mal vielversprechend ;)
     
  20. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 26.05.07   #20
    aber bitte vorher antesten vorm kaufen..... ich hab nämlcih n komisches verständniss von sound xD
     
Die Seite wird geladen...

mapping