Les Paul Bass

von bass-rulz, 13.09.06.

  1. bass-rulz

    bass-rulz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    16.09.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.06   #1
    Hi Bass-Freaks,

    ich möchte mir zu meinem 18. selbst ein geschenk machen und n enun bass kaufen!
    Beim Durchstöbern der Katloge und des i-net habe ich mir mal die gitarren näher angeschaut und fand den korpus der les paul ganz GEIL.
    Also im i-net nach "les paul bass" gesucht, aber nur n original gibson les paul bass und nen von epiphone gefunden!
    Da ich leider das nötige klein geld von 2300 euro nicht habe fällt der GEILE gibson schonmal raus!
    Und den von epiphone gibts nur in nem langweiligen schwarz!
    Nun wollte ich euch fragen ob ihr irgendwo n super ersatz für den gibson gesehn habt oder mir irgednwelche anderen GUTEN bässe empfehlen könnt, die man sich noch leisten könnte (ich sag mal bis 500 euro- erstmal)

    soo schön abend und die finger immer schön glühn lassen
    bye
     
  2. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 13.09.06   #2
    Da gibts einiges in der SuFu drüber. LTD baut noch Les Paul Bässe, ansonsten ist mir kein aktueller Hersteller bekannt. Selten geht bei ebay mal einer über die Ladentheke, meist aus den 70ern bis 80ern von unbekannten Herstellern aus Japan oder auch mal nen früher Ibanez.
    Über den LTD gibts einiges im Forum.

    https://www.musiker-board.de/vb/instrumente/147922-eclipse-oder-les-paul.html?highlight=les+paul
    https://www.musiker-board.de/vb/instrumente/135611-esp-ltd-ec-254-a.html?highlight=les+paul
    https://www.musiker-board.de/vb/ins...iebe-esp-ltd-ec-404-a.html?highlight=les+paul
    https://www.musiker-board.de/vb/instrumente/96015-les-paul-schwarz.html?highlight=les+paul
     
  3. Hoco

    Hoco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    318
    Erstellt: 13.09.06   #3
    Also entweder wirklich die Eclispe Reihe von LTD, oder den von Epiphone.
    Bin jetzt ganz überrascht, dass es nur noch diesen Special in Schwarz gibt. Bis vor kurzem gab es noch einen in Heritage Cherry Sunburst (das typische Les Paul Cherry Sunburst, wie zum Beispiel von Ace Frehley) und noch einen ich meine in seethru black mit nem Ahorngriffbrett und schwarzen Sternen als Inlays und EMG Pickups. War irgend ein Signature Model.

    Also zumindest auf Ebay oder bestimmt auch bei manchen Händlern noch werden diese beiden stehen.
     
  4. zed

    zed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    682
    Erstellt: 13.09.06   #4
    Es gab mal nen LP Standard Bass von Epiphone der nicht nur schwarz war:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Aber wie ich gerade auf der Seite von Epiphone festellen durfte haben die den dort nicht mehr oO. Vor nem halben Jahr oder so stand er noch auf der Seite. Diesen Bass wollte ich mir vor ner ganzen Weile mal kaufen. Hab dann in verschiedenen Musikhäusern und so weiter gefragt...nichts. Gibts in Deutschland anscheind wohl nicht -.-. Würde aber umgerechnet wohl so um die 500€ kosten (was ja in deinem Rahmen wäre). Aus Amerika bestellen ist ein bissl Risikoreich finde ich. Die in meinem Musikladen könnten den wohl auch nicht bestellen und wenn dann würde es wohl ca 1/2 Jahr dauern... .
    Ich weiß ja nicht wie oft du so ins Amiland kommst ^^. Vielleicht findet er sich auch irgendwo mal gebraucht :-/.
    Naja weiterhin viel Glück bei der Suche ;-).

    mfg zed
     
  5. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 13.09.06   #5
  6. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 14.09.06   #6
  7. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 14.09.06   #7
    Ich habe nie gesagt das ich den toll finde also gespielt habe ich den noch nicht aber rein vom äusseren würde ich den schon nicht nehmen also ich würde auf jeden Fall die LTD Modelle Testen gehen.
     
  8. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 14.09.06   #8
    Ich glaub der Kommentar war nicht als Kritik an dir gemeint, sondern bezog sich nur auf den Bass.

    Gruesse, Pablo
     
  9. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    919
    Erstellt: 14.09.06   #9
    Hi,

    also ich kenn noch neben den LTD LP Bässen auch Duesenberg Bässe. Die Optik is einfach geil.....ist wohl ein F-Loch drin aber einfach mal durchs Netz klicken !
    Falls ihr Duesenberg nicht kennt:

    Duesenberg®Guitars

    Wir sind Helden, Stefan Raab etc. spielen mit Duesenberg....

    Gruß
    BassShuttle
     
  10. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 14.09.06   #10
    Ja stimmt schon, hab ich ganz vergessen das es auch noch welche von Duesenberg gibt allerdings liegen die ja auch nicht gerade in seinem Preisrahmen.
     
  11. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 14.09.06   #11
  12. Youstin

    Youstin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    6.003
    Erstellt: 15.09.06   #12
    *verliebt* Verdammt, wie konnte ich den früher nicht sehen?! Der ist ja mal obergeil!

    Kannst du ihn vielleicht doch mal anspielen, und schreiben, wie er klingt? Vom Design her hat er mich schonmal zu 1000% überzeugt :great:
     
  13. Jay-P

    Jay-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.06
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 16.09.06   #13
    Also ich habe genau diesen Bass angespielt, als ich mir einen Bass gekauft habe und hatte die Wahl zwischen ihm und einem Ibanez RD 300, den ich dann auch genommen habe. Wenn ich mich nochmal entscheiden müsste, würde ich wohl doch den Johnson nehmen. ich muss sagen er klingt sehr knurrig und druckvoll, soweit ich das noch in Erinnerung habe, ist ja schon ein halbes Jahr her.
     
Die Seite wird geladen...

mapping