Epiphone hat alle Les Paul Preise erhöht, wann gehts runter?

von Blues Harp Tom, 03.04.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Blues Harp Tom

    Blues Harp Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.14
    Zuletzt hier:
    21.07.16
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.16   #1
    Hallo,

    seit Monaten stand ne Special II in ner bestimmten Farbe für 120€ (alle anderen Farben 169€) in den Online-Shops.
    Als ich mir nun die für 120€ holen wollte (zahl ja als Beginner nicht 50€ mehr nur wegen der Farbe) tja, atschi bätsch, war wohl nix.
    Alle Special II Modelle kosten jetzt 189€.

    Mir ist auch aufgefallen das sämtliche Les Paul Modelle zwischen 50 und 100€ teurer geworden. So auch die Studio, die ich in Erwägung hatte.

    Frage wäre, gibt es bei Epiphone ein System wo man ca. sagen kann das die Preise wieder fallen?
    Weil wenn ich laut Preisverfolger sehe das der günstigste Preis für die Special II 89€ war möchte man ja nicht 100€ mehr hinlegen.

    Vielen Dank...
     
  2. Xanadu

    Xanadu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    14.09.17
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    1.107
    Kekse:
    13.026
    Erstellt: 03.04.16   #2
    Das wird größtenteils am Wechselkurs € <.> Dollar liegen: [​IMG]
    Da da wohl erst mal keine Trendwende eintreten wird sehe ich keine Anzeichen dafür, dass die Preise für Gitarren, Amps und Co. in Zukunft sinken werden, eher im Gegenteil.

    Die von die genannten Preiserhöhungen gehen ja sogar noch, vor wenigen Jahren hat eine neue Fender USA Standard Strat bei Thomann noch 1030€ gekostet, mittlerweile kostet das aktuelle Modell 1580€...
     
  3. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.616
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.160
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 03.04.16   #3
    Nicht nur die Preise bei den Les Paul Modellen sind hochgegangen.

    Als ich mir ende Januar meine „Epiphone AJ220 SCE NT Natural“ gekauft habe, habe ich 189.- €
    dafür bezahlt.
    Vor ein paar Tagen nochmal zufällig drauf gestoßen und nicht schlecht gestaunt.
    Satte 269.- € mittlerweile. Glatte 80.- € teurer geworden.....Wahnsinn :mad:
     
  4. Xanadu

    Xanadu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    14.09.17
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    1.107
    Kekse:
    13.026
    Erstellt: 03.04.16   #4
    Tja, dann hat die EZB ja nun zumindest für Musiker ihr Ziel erreicht uns aus der teuflischen Deflationsspirale, die seltsamerweise an meinem Konto komplett vorbeigegangen ist, muss wohl eher wie ein Tornado sehr punktförmig gewesen sein..., zu befreien...
     
  5. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    6.813
    Zustimmungen:
    8.131
    Kekse:
    23.313
    Erstellt: 03.04.16   #5
    Die €piphans müssen wohl kräftig für King Henry's 'Innovatives 2015 Desaster' mitbezahlen
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  6. Soulagent79

    Soulagent79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    5.418
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    2.829
    Kekse:
    24.242
    Erstellt: 04.04.16   #6
    Eben. Ich könnte mir vorstellen, dass die Rechnung am Ende nicht aufgehen wird.
     
Die Seite wird geladen...

mapping