Epiphone Les Paul Custom Lefthand EB

von Pyron, 09.08.07.

  1. Pyron

    Pyron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 09.08.07   #1
    Tach! Frag ich halt jetzt mal hier nach, nachdem in dem anderen Thread ja keine Antwort kam ^^

    Am Ende des Monats werden mir wahrscheinlich ca. 1000€ zur Verfügung stehen.
    Ich habe jetzt geplant, die Epiphone Les Paul Custom Lefthand EB für 650€ zu kaufen, einen schönen Verstärker und EVENTUELL, wenn irgendwie noch Geld vorhanden sein sollte ein nettes Effektgerät, aber das wird wohl glaube ich erst später gekauft :)

    Meine Frage:

    Lohnt sich die Custom oder sollte ich lieber für 1000€ oder mehr ne "bessere" Gitarre kaufen und noch für einen Verstärker sparen?
    Hab mir jetzt schon mehrere Threads über das Teil durchgelesen und anscheinend haben ja viele Leute Spaß damit ^^
    Werde damit jetzt auch keine Konzerte oder so spelen, sondern eher zuhause oder mal mit Freunden ein wenig.....also was meint ihr? Gute Investition oder nicht?

    So nebenbei: Ich spiele(auf meiner Akustik) / höre gerne:
    Radiohead, Modest Mouse, White Stripes, Built to Spill, Explosions in the Sky und blablablubb ^^
    Klar werden mir jetzt einige raten: Spiel sie halt vorher mal im Laden an...
    JO! Werde ich auch tun, aber ich frage ja hier auch, um eventuelle Alternativen aufgezählt zu bekommen :D
     
  2. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 09.08.07   #2
    ich hab genau diese gitarre (auch lefthand) und kann nicht klagen. noch ist sie meine hauptgitarre. ich persöhnlich finde sie für größere hände (und meine sind wirklich groß) etwas ungeeignet in den höheren bünden. aber das muss jeder selbst wissen.

    die tonabnehmer sind mMn absolute absolute spitze, und wenn man mal etwas zeit an seinem amp investiert dann bekommt man auch das bekannte matschen des hals HUs raus. und ich hab das gefühl das meine paula im vergleich zu anderen recht leicht ist.
    wenn du antestest, nimm das modell welches du auch angetestet hast. ich hatte nen absoluten glücksgriff (beim laden bestellt, angetestet, glücklich, mitgenommen), aber aus erfahrungen anderer boarduser hier scheint es abundzu ein paar gurken bei epiphone zu geben. allerdings gibt es die überall, aber bei epiphone schreit man hier am lautesten.

    und lass dich nicht von geschwätz wie : epiphone sind anfängergitarren / scheisse / schlecht verarbeitet usw irritieren. die machen richtig gute gitarren wo meiner meinung nach das preis/leistungsverhältnis absolut stimmt,

    gruß hamstersau
     
  3. Pyron

    Pyron Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 09.08.07   #3
    Okay das ist ja schonmal eine vernünftige Antwort :)

    Mir ist egal, ob jemand rumschreit, dass Epiphones "Anfängergitarren" sind, hauptsache die Teile taugen was und hören sich gut an ^^

    Naja gut, werde mir dann auf jeden Fall das Modell mitnehmen, was ich anteste, hab ja keine Lust auf ne Gurke ;D
    Wie siehts denn so mit der Tonvielfalt aus???
    Bei Epiphone stelle ich mir immer was "weiches" vor....^^
     
  4. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 09.08.07   #4
    die lp custom wird oftmal als "wärmer" als die standard beschrieben. da soll daran liegen dass eine decke verbaut ist oder so. ich hab davon nicht wirklich ahnung. da gibt es andere die dir mehr helfen können.

    die gitarre hat nen 3 weg schalter. damit kannst du entweder den hals, den bridge oder beide tonabnehmer auswählen. so viel zum thema sound"vielfalt";)
    der bridge HU ist etwas agressiver als der Hals HU. ich finde den unterschied hört man extrem. er zerrt viel schneller als der hals HU. der klingt richtig warm und dumpfer. gerade für soli und cleane lieder benutz ich ihn oft und das klingt auch klasse in meinen ohren.

    ob dir das vielfältig genug ist. keine ahnung

    gruß hamstersau
     
  5. Pyron

    Pyron Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 09.08.07   #5
    ach doch, das sollte erstmal reichen, zumal ich erst vor ein paar Wochen wieder angefangen habe, zu dudeln....
    Hab vorher mal ne Zeit lang, aber irgendwie hatte ich dann keine Zeit/Lust mehr....
    tjo und nun hab ich mir fest vorgenommen auf jeden Fall mehr Gitarre zu spielen und auch dauerhaft ^^

    Naja gut, dann denke ich mal, dass ich gegen Ende des Monats in nen Musikladen fahren werde ^^
     
  6. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 09.08.07   #6
    na dann hoffentlich viel spaß damit!

    gruß hamstersau
     
  7. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 09.08.07   #7
    Hi,
    ich hab meine Epi LesPaul Standart immer als "geht so" empfunden. Das war aber noch mit meinem Marshall MG15CDR. Jetzt hab ich nen JCM 900 und find sie absolute Spitze. Ich werd sie auch nie mehr her tun. Kauf dir noch nen geilen Amp dazu und du wirst auf jeden Fall glücklich.:great:
     
  8. Pyron

    Pyron Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 09.08.07   #8
    Kannst du mir da einen guten empfehlen?
    ca 350€ - 400€ würden ja noch übrig bleiben ^^
    und im nächsten Monat gibts dann ein geiles Effektgerät dazu :twisted:
     
  9. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 09.08.07   #9
    pfeif erstmal lieber auf dein "effektgerät", das wird meist nicht nur bei einem bleiben, ausser du kaufst ein mulitfx.

    ich empfehle lobend gerne die vox ad serie:)

    gruß hamstersau
     
  10. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 10.08.07   #10
    um das klarzustellen:

    bei der les paul custom ist im gegensatz zur standard KEINE ahorndecke verbaut. obwohl bei den neuen gibson les paul custom auch ahorndecken verwendet werden, nur bei den custom '57 werden auch keine verbaut.
    also bei der der epiphone und bei der gibson les paul custom 57' sind keine ahorndecken verbaut und klingen deswegen grundsetzlich etwas wärmer als les pauls std. und verwirrenderweise auch "normale" gibson les paul customs.
     
  11. Fender Bender

    Fender Bender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Enschede
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    785
    Erstellt: 10.08.07   #11
    hey

    also ich könnte dir den fender frontman 212R empfehlen. der hat 100 watt und 2 12 zoll speaker. aber du wolltest ja eher zu hause spielen. dafür isser dann wahrscheinlich zu laut.
    die vox ad serie is auch ganz nett. ich hatte den ad30vt (würde ich mir an deiner stelle auch kaufen, 30 watt reichen da eigentlich. auch für kleine auftritte).
    allerdings musste ich meinen 3mal in reparatur geben, und nach dem dritten mal sollte es eigentlich nen neuen geben, weil es dann keinen sinn mehr hätte den zu reparieren (allerdings ohne garantie). beim ersten mal reparatur haben die gesagt, dass er verstaubt sei (nach ca einem jahr). beim zweiten mal (der is schon kaputt wieder angekommen, bzw er ist angekommen, und hat keinen ton von sich gegeben.) war dann angeblich die röhre locker und beim dritten mal (nach nem 3/4 jahr) war der dann angeblich schon wieder so doll verstaubt, verklebt und total verdreckt, als ob ich den voll schlecht behandelt hätte etc. das kann aber wiederum garnich sein, weil ich den nur in meinem zimmer stehen hatte, alle zwei wochen mal zur bandprobe mitgenommen hatte und 2 auftritte hatte. und in nem 3/4 jahr kann son verstärker nicht so doll verschmutzen, dass es fehler in der elektronik gibt, etc. nur wenn irgendne flüssigkeit reinläuft oder so, und dass kann ich mit 100%iger sicherheit bestätigen, dass das nicht der fall war.
    naja, auf jeden fall hab ich dann erstmal keinen neuen nach der dritten reparatur bekommen, sondern die leute meinten, dass sie den jetzt nochmal, weil sie ja so was von nett sind, repariert hätten, obwohl das eigentlich gar kein garantiefall war (wieso wars denn dann beim ersten mal garantiefall?!?!?). dann hab ich da paar mal angerufen, dass das garnich sein kann und dass die sich ja nur vor der garantie drücken wollen usw. und dann irgendwann haben die gesagt, dass ich wenn ich 50€ zahle nen neuen bekomme. und der händler vom musikladen hat das dann sogar noch so gemacht, dass ich nochmal garantie bekommen hab. allerdings hat das alles erst mit großem druck geklappt. meiner war wahrscheinlich einfach ne montagsproduktion, der schon vom werk ab nen fehler hatte, die reparaturwerkstatt den aber nie gefunden hat. ich fins ja nich schlimm dass der nen fehler hatte, aber dass die dann son stress machen, und keine garantie geben wollen und so, das is doch echt albern.

    sooo aber der verstärker (wenn man keine montagsproduktion bekommt) is eigentlich wirklich gut. ich hab den neuen, den ich dann ja doch noch bekommen habe wieder verkauft. bei dem vox amp sind ja auch schon effekte eingebaut, also ganz praktisch. :great:
    puhh, bisschen lang geworden..
     
  12. Pyron

    Pyron Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 10.08.07   #12
    Die Länge ist doch egal... *höhöhö* xD

    mh, also, das was ich jetzt von diesem vox ad 30 vt gelesen habe, klingt ja schonmal gut :)


    Jetzt hätte ich da aber noch eine Frage...
    Was haltet ihr denn von dem?
    Klick
    Mich hat in den Kommentaren nur eines abgeschreckt: Das er eher nach Metal klingt ^^

    Naja ansonsten habe ich jetzt erstmal keine Fragen mehr....Der Musikladen wird ja sicher auch noch einiges an Auswahl haben^^

    Aber danke schonmal für eure Antworten :)
     
  13. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 10.08.07   #13
    lasses sein, das teil ist grausam.
     
  14. ra89mon

    ra89mon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    20.01.11
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 10.08.07   #14
    in der preisregion gibts meiner meinung nach bessere....
    hab den 15ner un der klingt recht miserabel
     
  15. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 10.08.07   #15
    Ein Valveking von Peavey wäre doch noch ne Idee !!!!
    Hat Röhre und tut gut, ich spiele ihn selber und bin zufireden mit ihm.


    was du allerdings bedenken solltest ist dass du zu deiner Gitarre noch nen Koffer brauchst , eventuell Securitylocks, Gurt, KOFFER......da kommt auch noch Geld zusammen
     
  16. Pyron

    Pyron Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 10.08.07   #16
    nen koffer? also bitte ^^
    ich brauch keinen koffer und hab noch nie einen gebraucht ;D
    und selbst wenn....vielleicht gäbs da ja ne möglichkeit den verkäufer zu bequatschen ^^
    wie ich gesehen habe, gibts hier bei dem shop immerhin ne Gigbag oben drauf...Aber ich glaube nicht, dass ich im Internet bestellen werde, nachdem, was ich da von den unterschiedlichen Qualitätsschwankungen gehört hab xD

    Securitylocks? Klär mich bitte auf ^^

    Nen Gurt....joa wäre keine so schlechte Idee, wobei ich bisher auch immer sitzend ausgekommen bin ;D
    Von welchem Valveking redest du jetzt? Da gibts irgendwie verschiedene xD
    Aber ich schätze mal, dass du von der 300er Preisklasse redest oder? ^^
     
  17. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 10.08.07   #17
  18. Pyron

    Pyron Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 10.08.07   #18
    oh, okay, aber die security teile kosten ja nicht die welt ^^
    muss halt meine mutter mal kaufen ;D

    mhh...dein valveking vorschlag klingt nicht schlecht ^^
    und er wird sogar als b-ware angeboten, da sollte ich doch eigentlich direkt zuschlagen xD
     
  19. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 10.08.07   #19
    Ich bin mit dme Klang sehr zufrieden, Röhrenpuristen findne ihn nicht so toll, aber kostet ja eben nur 400 Steine.

    Ja wegen dem Zubehört für deine gitte dachte ich nur an meinen letzen Gitarrenkauf, bin auch hingegangen und hab egewusst was meine Gitarre kostet und hab nochmal 100 Euro drauf gelegt damit die Geschichte komplett wird
     
  20. Fender Bender

    Fender Bender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Enschede
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    785
    Erstellt: 10.08.07   #20
    ich glaube,dass die ganze marshall mg serie is nich so toll is.
    in meiner schule haben wir auch den mit 100 watt und effekten, aber der is total kacke.
     
Die Seite wird geladen...

mapping